Afrika Reise Blog - Urlaub mit Venter Tours

Ruandas Genozid-Gedenkstätten sind nun UNESCO World Heritage Site

31 Mai

Autor: Katja - Kategorie: Kultur, Ruanda, Afrika in den Medien, Allgemein

220px-welterbe_svg.pngDie in Paris ansässige  UNESCO hat Ruandas wichtigsten Genozid-Gedenkstätten in Kigali, Ntarama, Murambi und Bisesero in die Liste der UNESCO World Heritage Sites aufgenommen. Die ausgewählten Gedenkstätten sind wichtig für das Gedenken an den Genozid von 1994 wo innerhalb von 100 Tagen zwischen 800.000 und 1 Millionen Ruandiesen wegen ihrer ethnischen Zugehörigkeit abgeschlachtet wurden. Erinnert werden soll aber auch an die früheren Genozide, die in den fünfziger und sechziger Jahren stattfanden.

Quelle: Kenya One Tours

Trackback Uri kopieren

http://www.ventertours.de/blog/allgemein/ruandas-genozid-gedenkstatten-sind-nun-unesco-world-heritage-site.htm/trackback

Ihr Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top


fertig
E-mail an...