Mein. Dein. Afrika.
Tansania Reisen und Safaris

12 Tage - TINGIRAI: Safarierlebnis durch Tansanias Süden

Gruppenreisen Privat geführt Flugsafaris Fly-In & Specials Unterkünfte 

12 Tage - TINGIRAI: Safarierlebnis durch Tansanias Süden

Deutsch geführte Kleingruppensafari durch den unentdeckten Süden

Kategorie: ab 3.295 €

exklusive Flug

unverbindliche Anfrage


TINGIRAI

Die Bantusprache Swahili ist die meistverbreitete in Tansania und gilt als offizielle Nationalsprache. Das Wort Tingirai bedeutet übersetzt Ruhe und Stille. Damit reflektiert es die Erlebnisse, die Sie auf dieser 12-tägigen Safari-Rundreise durch die südlichen Nationalparks Tansanias erwarten, da der Süden des Landes noch immer zu den weniger besuchten Regionen zählt. Von Dar es Salaam geht es über den Mikumi Nationalpark, den artenreichen Ruaha Nationalpark und den Regenwald der Udzungwa Mountains bis zum großen Selous Wildreservat.

1. Tag – Flug nach Dar es Salaam

Sie reisen individuell nach Dar es Salaam, dort werden Sie am Flughafen empfangen und zum Peacock Hotel gebracht.

2. Tag – Mikumi Nationalpark

Nach dem Frühstück beginnt unsere gemeinsame Reise mit der Fahrt in den Mikumi Nationalpark. Obwohl er viel kleiner ist, wird der Park aufgrund seiner Savannenlandschaft gern mit der berühmten Serengeti verglichen. Während unserer ersten Pirschfahrt haben wir bereits die Gelegenheit, einige der 400 Vogel- und 60 Säugetierarten Ostafrikas zu entdecken. In den freundlich eingerichteten Bungalows des TanSwiss Hotels in Mikumi verbringen wir die nächsten beiden Nächte. (F)

3.Tag – Auf Pirschfahrt

Auch den heutigen Tag verbringen wir im Mikumi Nationalpark. Während unserer Wildbeobachtungsfahrten am frühen Morgen und am Nachmittag folgen wir den Spuren von Zebra-, Gnu- und Büffelherden. Vielleicht treffen wir im Schatten der vereinzelten Akazienbäume auch auf Elefanten, Giraffen oder Löwen. Für die Nacht kehren wir zum TanSwiss Hotel zurück. (F, M)

4. und 5. Tag – Der Ruaha Nationalpark

Mit unserem Allradfahrzeug fahren wir in westlicher Richtung weiter zum Ruaha Nationalpark. Da sich in Tansanias größtem Nationalpark die Flora und Fauna des östlichen und südlichen Afrikas überschneiden, treffen wir während unserer Pirschfahrten auf eine einmalige Artenvielfalt. Der Park ist Heimat der größten Elefantenpopulation Ostafrikas. Mächtige Baobabs prägen die Landschaft und im Great Ruaha River können wir Flusspferde und Krokodile beobachten. Die nächsten beiden Nächte verbringen wir in der auf einem Hügel gelegenen Ruaha Hilltop Lodge in der Nähe des Parks mit herrlichem Panoramablick in die Umgebung. (F, 1x M, A)

6. Tag – Udzungwa Mountains Nationalpark

In der Frühe unternehmen wir noch einmal eine Pirschfahrt im Ruaha Nationalpark, bevor wir in östlicher Richtung zu unserer Unterkunft bei den Udzungwa Mountains fahren. Falls die Zeit ausreicht, erkunden wir einen Teil des Parks bei einer kleinen Naturwanderung. (F, M, A)

7. Tag – In den Udzungwa Wäldern

Der dichte Regenwald der Udzungwa Mountains bietet verschiedenen Primaten einen Lebensraum, unter anderem den seltenen Roten Colobusaffen, Sanje-Mangaben und Buschbabies. Auf unserer heutigen Wanderung werden wir mit etwas Glück einige von ihnen beobachten können. Wir gehen über steile Hänge zu den 170 m hohen Sanje-Wasserfällen und werden mit einem phantastischen Ausblick über die weite Ebene belohnt. Für die Nacht kehren wir zu unserer Unterkunft zurück. (F, M)

8. Tag – Durch malerische Landschaft

Die malerische Landschaft der Uluguru-Berge bildet die Kulisse unserer Fahrt nach Kisaki. Unser Ziel ist die Sable Mountain Lodge nahe dem Selous Wildschutzgebiet, von deren Chalets wir einen traumhaften Blick in die Umgebung haben und bereits einen Vorgeschmack auf unser nächstes Safari-Erlebnis bekommen. (F, M, A)

9. Tag – Im Selous Wildreservat

Noch immer wenig besucht, gilt das Selous Wildreservat als Geheimtipp. In den nächsten zwei Tagen haben wir Gelegenheit, die Tiere in Afrikas größtem Schutzgebiet zu beobachten. Bei unserer ausgedehnten Pirschfahrt entlang dem mächtigen Rufiji River treffen wir auf Elefanten, Krokodile, Flusspferde, Kudus, Giraffen und mit etwas Glück auch auf die seltenen Wildhunde. Am späten Nachmittag erreichen wir das Selous Riverside Camp, in dem wir die nächsten beiden Nächte verbringen. (F, M, A)

10. Tag – Bootstour auf dem Rufiji River

Am Morgen folgen wir erneut den Spuren der Tiere im Selous Wildreservat. Nachmittags unternehmen wir eine erlebnisreiche Bootstour auf dem Rufiji River und beobachten vom Wasser aus einige der heimischen Vogelarten, Krokodile und Flusspferde. (F, M, A)

11. Tag – Abschied von der Tierwelt

Heute früh wartet ein ganz besonderes Erlebnis auf uns: Mit einem lokalen Safariguide gehen wir auf Fußpirsch und erlernen dabei das Spurenlesen. Er erklärt uns das Verhalten der Tiere und zeigt uns die verschiedenen Pflanzen im Busch. Wir können Zebras, Gazellen, Affen und zahlreiche Vögel entdecken. Nach einem gemeinsamen Frühstück in unserem Camp nehmen wir Abschied von der Tierwelt und fahren zurück nach Dar es Salaam, wo wir die letzte Nacht im Peacock Hotel verbringen. (F, M)

12. Tag – Auf Wiedersehen, Tansania!

In Dar es Salaam können Sie noch letzte Erinnerungen sammeln und die vergangenen Tage in Tansania Revue passieren lassen, bevor Sie per Transfer zum Flughafen gebracht. Von hier treten Sie Ihre individuelle Heimreise an oder genießen noch ein paar Tage am Strand. Nutzen Sie hierfür unser Anschlussprogramm! (F)

 

F= Frühstück, M= Mittag/Picknick, A= Abendessen

Reisedaten mit Preisen

Reise Code: TZTIN

Termine / Preise 2016

Preis pro Person

28.08.16 – 08.09.16 3.295,– €
18.09.16 – 29.09.16 3.295,– €
09.10.16 – 20.10.16 3.295,– €
06.11.16 – 17.11.16 3.295,– €
04.12.16 – 15.12.16 3.295,– €
25.12.16 – 05.01.17 3.405,– €

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag:  490,– €

Die Flüge ab/bis Deutschland können gern durch uns vermittelt werden, wir empfehlen KLM für diese Reise (Flugpreis pro Person ab 800,– €; Stand 09/2015).

Termine / Preise 2017

Preis pro Person:

15.01. – 26.01.17 3.690,– €
05.02. – 16.02.17 3.690,– €
19.02. – 02.03.17 3.690,– €
11.06. – 22.06.17 3.690,– €
25.06. – 06.07.17 3.690,– €
16.07. – 27.07.17 3.690,– €
06.08. – 17.08.17 3.690,– €
27.08. – 07.09.17 3.690,– €
17.09. – 28.09.17 3.690,– €
01.10. – 12.10.17 3.690,– €
05.11. – 16.11.17 3.690,– €
03.12. – 14.12.17 3.690,– €
24.12. – 04.01.18 3.795,– €

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag:  490,– €

Die Flüge ab/bis Deutschland können gern durch uns vermittelt werden, wir empfehlen KLM für diese Reise (Flugpreis pro Person ab 650,– €; Stand 07/2016).

Diese Reise ist auch als Privatsafari buchbar, gerne erstellen wir ein individuelles Angebot!

Unsere Leistungen für Sie:

  • Kleingruppenreise mit maximal 7 Teilnehmern
  • Durchführungsgarantie ab 2 Teilnehmern
    Informationen zur Teilnehmerzahl finden Sie hier
  • Deutschsprechende Reiseleitung ab/bis Dar es Salaam
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge im 4x4 Safarifahrzeug mit Fensterplatzgarantie
  • 11 Übernachtungen im Doppelzimmer in Lodges, Zeltchalets und Hotels (alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC)
  • Täglich Frühstück, 8x Mittag/Picknick und 6x Abendessen und 1,5 Liter Mineralwasser pro Tag
  • Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf
    - Pirschfahrten im Mikumi Nationalpark, Ruaha Nationalpark und im Selous Wildreservat
    - Wanderung zu den Sanje-Wasserfällen
    - Bootstour auf dem Rufiji River
    - Fußpirsch im Ruaha Nationalpark
  • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Hochwertige Lederkofferanhänger
  • Umfangreiches Venter Tours-Informationspaket für Ihre Reise inklusive Pack-Liste

Folgende Unterkünfte sind für die Reise geplant:

Dar es Salaam Peacock Hotel
Mikumi Village TanSwiss Hotel
Ruaha Nationalpark Ruaha Hilltop Lodge
Udzungwa Mountains NP Feststehendes Zeltcamp
Kisaki Sable Mountain Lodge
Selous Game Reserve Selous Riverside Camp

Unterkünfte sind unter Vorbehalt. Sollte eine der Unterkünfte nicht verfügbar sein, dann wird eine gleichwertige Alternative genutzt.