Mein. Dein. Afrika.
Elefant im Okavango Delta in Botswana

African Guide Academy

Gruppenreisen Selbstfahrer Familienreisen Flugsafaris Fly-In & Specials Fotosafaris Reitsafaris Unterkünfte 

Ausbildung zum Safari-Guide in Botswana

Haben Sie nicht schon immer einmal davon geträumt, die Fähigkeiten eines professionellen Rangers zu erlernen? Mit den Kursen der African Guide Academy kann das Wirklichkeit werden.

Die African Guide Academy (ehemals Okavango Guiding School) wird von der Reed-Familie betrieben: Mike Reed, Brent Reed and Grant Reed. Die Reeds haben eine lange Tradition in Botswana: sie leiten das Safari-Unternehmen Letaka Safaris (siehe auch LETSATSI und LESEDI), sind bekannt aus der National Geographic Dokumentation "Safari Brothers" und leiten mit der African Guide Academy eine der renommiertesten Guide-Schulen im südlichen Afrika. Dieses Wissen geben Sie gerne in ihren professionellen Wildhüter-Ausbildungen weiter.

Erleben Sie Ihr ganz persönliches „Frühstück mit Elefanten“ und werden Sie selbst zum Ranger in Afrika. Bei dieser Herausforderung inmitten der Wildnis Botswanas erlangen Sie ein Wissen, das weit über das einer normalen Safari hinausgeht.

Kurse und Kursinhalte

Es werden drei verschiedene Kurse angeboten, je nachdem wie viel Zeit Sie für das Abenteuer zur Verfügung haben. Es gibt einen 8-tägigen Schnupperkurs als Einführung in die Fähigkeiten eines Safari Führers. Daneben gibt es ausführlichere Kurse (Nature Guide Course, Trails Guide Course), wo Sie in 15 oder 29 Tagen zum zertifizierten Safari- oder Wanderführer ausgebildet werden.

In allen Kursen lernen Sie, Pirschfahrten und Safaris durchzuführen. Je nach Saison und nach Wasserstand im Delta lernen Sie die Fähigkeiten auch für Boots- und Mokoro-Touren. Sie erlernen die Kunst des Spurenlesens, Überleben in der Wildnis, Navigation, Ökologie, Aktivitäten zum Schutz der Tier- und Pflanzenwelt und sehr viel mehr. Nach Teilnahme erhalten Sie jeweils ein Zertifikat der African Guide Academy.

Vorkenntnisse werden für diese Ecotrainings nicht benötigt. Allerdings handelt es sich hierbei um keine klassische Safari und Sie sollten über eine gewisse körperliche Fitness und Teamgeist verfügen und bereit sein, auf den sonst üblichen Komfort verzichten zu können. Dafür erhalten Sie ein authentisches Abenteuer in Afrika.

Die meisten Teilnehmer beabsichtigen übrigens nicht, im Anschluss als professioneller Guide zu arbeiten. Sie sind eher neugierige, aktive Menschen mit einer Leidenschaft für die Natur und den Wunsch, einen tieferen Einblick in uralte Fähigkeiten zu erlangen.

 Alle Kurse beinhalten diese Inhalte:

  • Game Walks (mit der Fähigkeit, sich großen Tieren zu Fuß zu nähern)
  • Pirschfahrten (Fahrpraxis mit Allradfahrzeug)
  • Navigation und Spurenlesen
  • Wilderness Sleep Outs
  • Astronomie
  • Grundlegende Überlebenstechniken
  • Theorie
  • Mokoro Exkursionen (abhängig vom Wasserstand)
  • Motorbootfahrten (abhängig vom Wasserstand)
African Guide Academy - Pirschfahrt
African Guide Academy - Unterricht
African Guide Academy - Mokorofahrt
African Guide Academy - Kapwa Camp

Alle Kurse finden im Kwapa Training Camp statt, das in einem privaten Konzessionsgebiet im südlichen Teil des Okavango Delta liegt. Dieses unberührte und nicht eingezäunte Naturgebiet am Qwapa Fluss bietet eine enorme landschaftliche Vielfalt, z.B. Lagunen, Mopane-Wäldern und offenen Savannen. Zudem ist hier Lebensraum von vielen Wildtieren wie sind Löwe, Leopard, Gepard, Wildhund, Nashorn, Elefant, Büffel, Flusspferd und vielen mehr. Die GPS-Koordinaten sind S 19 ° 52'46.34 "E 23 ° 7'28.58".

Das Camp besteht aus Safari-Zelten (3 x 3 Meter) mit Feldbett, Tisch, LED-Beleuchtung und privater Buschdusche und -toilette. Vor dem Zelt gibt es eine Veranda mit Sesseln.

Zelt von außen
Zelt von innen
Gemeinsames Essen
Lernzeit vorm Zelt

Jeden Morgen stehen wir früh auf, frühstücken und fahren in die Wildnis. Die Bewegung der Tiere entscheidet dabei über die Route und das jeweilige Transportmittel. Ausflüge in die Wildnis werden zu Fuß, mit dem Fahrzeug, mit dem Boot und dem Mokoro unternommen. Am späten Vormittag kehren wir zum Camp zurück, um einen kurzen theoretischen Vortrag zu erhalten.

Ein herzhaftes Mittagessen wird im Camp serviert bevor die Mittagspause zum Erholen und zum persönlichen Lernen zur Verfügung steht. Am Nachmittag steht eine weitere Exkursion an bevor das Abendessen im Camp Gelegenheit bietet, sich über die vielen Erlebnisse am Tag auszutauschen.

Einmal pro Woche begeben wir uns mit wenig Gepäck zu einem neuen Abenteuer und übernachten in einem Sleep-out unter freiem Sternenhimmel in der Wildnis.

Die Okavango Guiding School sponsert als Teil eines Programms zur sozialen Verantwortung pro durchgeführtem Kurs (ab 4 Teilnehmer) jeweils einen lokalen Auszubildenden. Diese äußerst erfolgreiche Initiative ist nicht nur für den Kandidaten, der gesponsert wird von Vorteil, sondern auch für die internationalen Auszubildenden, die einen tiefen Einblick in die Kultur Botswanas erhalten. Ganzheitliches Führen geht über die Tierwelt Afrikas hinaus und das Verständnis der Kultur verleiht dem Trainingserlebnis eine andere Dimension.

Bush Skills Course

Dieser 8-tägige Schnupperkurs vermittelt Ihnen die wichtigsten Kenntnisse der längeren Kurse und bietet Ihnen die perfekten Buscherlebnisse.

Unterkunft im ZeltEnglisch

Kategorie: Reisekategorie: BudgetReisekategorie: BudgetReisekategorie: Budgetab 1.695 €

exklusive Flug

Zu den Reisedetails

Nature Guide Course

Dieser zwei- oder vierwöchige Kurs vermittelt Ihnen praktische und theoretische Inhalte und ist modular aufgebaut. Sie verbringen den den größten Teil in der afrikanischen Wildnis und erhalten nach einem Test die Qualifikation FGASA Field Guide Level 1 oder Botswana Qualification Authority (BQA) Level 2 & 3.

Unterkunft im ZeltEnglisch

Kategorie: Reisekategorie: BudgetReisekategorie: BudgetReisekategorie: Budgetab 2.890 €

exklusive Flug

Zu den Reisedetails

Trails Guide Course

Dieser zwei- oder vierwöchige Kurs vermittelt Ihnen die Fähigkeiten eines Wanderführers im afrikanischen Busch. Am Ende der Ausbildung erhalten Sie nach einem Test wahlweise die Qualifikation als Backup oder Lead Trails Guide der FGASA oder der BQA (Botswana Qualification Authority).

Unterkunft im ZeltEnglisch

Kategorie: Reisekategorie: BudgetReisekategorie: BudgetReisekategorie: Budgetab 2.890 €

exklusive Flug

Zu den Reisedetails