Mein. Dein. Afrika.
Kenia-Reisen

Allgemeine Reise-Informationen Kenia

GruppenreisenPrivat geführtFamilienreisenFlugsafaris Fly-In & SpecialsUnterkünfte

Beste Reisezeit

Icon beste Reisezeit Botswana

Trotz der zwei Regenzeiten in Kenia ist das Land das ganze Jahr über zu bereisen, denn selbst in diesen Monaten gibt es selten verregnete Tage. Direkt nach der Regenzeit – in den Monaten Dezember bis März werden die Seen von großen Vogelschwärmen bevölkert und es herrscht ein warmes und trockenes Klima, an der Küste herrscht meist eine hohe Luftfeuchtigkeit und es kann sehr heiß werden. Eine weitere beliebte Reisezeit ist die zweite Trockenzeit von Juli bis September.

Zeitverschiebung

Icon Zeitverschiebung Botswana

In unserer Mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ) gehen die Uhren in Kenia eine Stunde vor, während Sie in unserer Winterzeit 2 Stunden hinzurechnen müssen.

Sicherheit

Icon Sicherheit Botswana

Kenia hat in den letzten Jahren aufgrund seiner politischen Lage und einer hohen Kriminalitätsrate viel von seinem guten Ruf als Reiseland eingebüßt. Dennoch wird versucht, mit erhöhten Sicherheitsmaßnahmen, den Touristen ein unbeschwertes Afrika-Erlebnis zu ermöglichen. Während einer von uns organisierten Reise in kleiner Gruppe oder als privat geführte Tour genießen Sie ein Höchstmaß an Sicherheit und werden Kenia in positiver Erinnerung behalten.
Trotzdem sollten Sie wachsam sein – besonders in den größeren Städten wie Nairobi.
Seien Sie keinesfalls allein unterwegs und behalten Sie Ihre Wertsachen stets im Auge beziehungsweise dicht am Körper.

Ärztliche Versorgung

Icon Ärztliche Versorgung Botswana

Außerhalb Nairobis ist die medizinische Versorgung in Kenia nicht mit Europa zu vergleichen. In Nairobi ist die ärztliche Versorgung jedoch gut – hier gibt es sehr gute Krankenhäuser und Ärzte, einige davon sprechen auch Deutsch. Auch der Regionalarzt des Auswärtigen Amtes hat hier seinen Sitz. Wir empfehlen für die Dauer Ihrer Reise eine Auslands-Kranken- und Rückholversicherung.
Denken Sie daran, Ihre regelmäßig benötigten Medikamente in ausreichender Menge mitzunehmen.

Währung

Icon Währung Kenianische Schillinge

Die Landeswährung in Kenia ist der Kenia-Schilling (KES), von dem es Banknoten im Wert von 50, 100, 200, 500 und 1000 Schilling gibt. Außerdem befinden sich Münzen im Wert von 1, 2, 5, 10, 20 und 100 Schilling im Umlauf.
Neben der einheimischen Währung wird auch die Zahlung mit US-Dollar akzeptiert. Das gilt besonders für die Bezahlung von Safaris und in Restaurants und Hotels. Hier können Sie mitunter auch in Euro zahlen, erhalten Ihr Wechselgeld dann allerdings in Schilling.
Für Lebensmittel und andere Dinge des täglichen Bedarfs wird jedoch nur die Landeswährung akzeptiert. Wir empfehlen für die Reise die Mitnahme von genügend Bargeld in Euro oder US-Dollar.
Ihr Geld können Sie bei der Einreise nach Kenia am Flughafen in der Wechselstube tauschen oder auch in Banken und Hotels. In größeren Städten können Sie auch Geld am Automaten (ATM) mit der Kreditkarte und Ihrer PIN abheben.
In Hotels werden auch Kreditkarten als Zahlungsmittel akzeptiert. Die gebräuchlichsten sind VISA und Mastercard.

Preise

Icon Preise Botswana

In Kenia liegen die Preise unter dem europäischen Standard. Das betrifft jedoch nur einheimische Produkte. Importierte Waren sind in Kenia teuer.Auch Safaris sind vergleichsweise preisintensiv, aber günstiger als in Tansania, wo die Auswahl an Unterkünften kleiner und die Nationalparkgebühren teurer sind. Abhängig von er Lage und der Qualität der Unterkünfte können die Preise für Safaris in Kenia variieren.

Sprache

Icon Sprache Botswana

Englisch ist neben Kiswahili die offizielle Landesprache in Kenia. Zusätzlich gibt es über 40 verschiedene kenianische Stämme, in denen über 80 unterschiedliche Dialekte gesprochen werden.

Stromversorgung

Icon Stromversorgung Botswana

Kenia wird mit 240 Volt Wechselstrom versorgt. Sie benötigen für die Steckdosen einen Adapter des Typ G – einen dreipoligen Stecker. Es empfiehlt sich die Mitnahme eines entsprechenden Reiseadapters. Da es in Kenia immer zu Stromausfällen kommen kann, sollten Sie sicherheitshalber eine Taschenlampe im Gepäck haben.

Telekommunikation

Icon Telekommunikation Botswana

Das Mobilfunknetz ist in Kenia größtenteils gut ausgebaut. Wenn Ihr Handy kompatibel ist, können Sie ohne Problem Gespräche nach Hause telefonieren. Allerdings können die Roaming-Gebühren ordentlich in Geld gehen. Wenn Sie öfter telefonieren möchten, sollten Sie eine SIM-Karte vor Ort kaufen.

Nationalparks & Wildreservate

Icon Nationalparks Botswana

Die Möglichkeiten für Safaris sind in Kenia legendär. Über 60 Nationalparks, Wildreservate und Schutzgebiete bieten Ihnen hervorragende Möglichkeiten für Tierbeobachtungen. Die ersten Nationalparks wurden bereits in den 1940er Jahren gegründet und gehören damit zu den ersten in Afrika. Einige davon - wie der Tsavo Nationalparks und der Tsavo Nationalpark - gehören noch heute zu den meist besuchten des Landes. Inzwischen beträgt die gesamte Fläche an geschützten Gebieten knapp 50.000 km²- einer Fläche die größer ist als die Schweiz.
Zu den schönsten und meistbesuchten Schutzgebieten gehört die Maasai Mara, die zusammen mit der angrenzenden Serengeti in Tansania eine Größe von etwa 25.000 km² hat ein wahres Tierparadies ist. Endlose Savannen, Herden von Zebras, Gnus und Antilopen ziehen tausende Safari-Urlauber jedes Jahr in ihren Bann.

Unterkünfte

Icon Unterkünfte Botswana

Die Auswahl an Unterkünften in Kenia ist sehr groß – von großen Hotels in Nairobi über luxuriöse Lodges bis zu komfortablen Tented Camps ist alles dabei.
Mehrere namhafte Hotelketten sind in Kenia vertreten und bieten Ihnen internationalen Standard mit allen modernen Annehmlichkeiten.
Die Safari Lodges reichen von rustikal bis luxuriös und fügen sich meist in die atemberaubende Landschaft perfekt ein. Mit ihrem traditionellen Design und ihrer Ausstattung mit lokalen Materialien verströmen Sie oft den Charme der Safaris aus den Zeiten der Abenteurer. Zu den Aktivitäten gehören tägliche Pirschwanderung, bei denen Sie in Kenias Wildnis eintauchen und den Tieren Afrikas ganz nah kommen.
Ein wahres Naturerlebnis bietet Ihnen eine Übernachtung in einem der zahlreichen Tented Camps, die komfortabel ausgestattet sind und über ein eigenes Bad verfügen.  

Eine Auswahl der von uns empfohlenen Unterkünfte finden Sie hier.