Giraffe

Namibia Crossing – Zurück von dem Lauf ihres Lebens

Namibia Crossing 2019 Der Lauf ihres Lebens

Geschafft! Im Juni kämpften sich fünf Tage lang ca. 30 Läufer durch die uralte und trockene Landschaft des Ai / Ais-Richtersveld Transfrontier Parks. Vom 16. Bis 22. Juni fand hier Namibia Crossing statt.

Wie einige von euch sicherlich schon mitbekommen haben, handelt es sich beim Namibia Crossing um ein fünftägiges, 200 km langes Rennen von Südafrika nach Namibia. Die Laufstrecke führte vorbei an den riesigen Felsbrocken des Tatasbergs über den Orange River bis hin zum atemberaubenden Fish River Canyon in Namibia.
Diese einzigartige Bergwildnis bat gleich mehrere Herausforderungen. Denn zum einen mussten täglich Höhendistanzen von bis 650 Metern überwunden werden, zum anderen machte der wechselnde Untergrund aus Steinen Felsen, feinem Sand und dem Flussbett des Oranje Rivers dem ein oder anderen Läufer doch mehr zu schaffen als ihm lieb war. Aber diese unbeschreibliche Landschaft sowie die unvergleichliche Tier- und Pflanzenwelt des Ai / Ais-Richtersveld Transfrontier Parks machten alle Strapazen wieder wett.

Namibia Crossing 2019 – Das Brooks Team

Das Venter Tours Team gratuliert allen Namibia Crossing Teilnehmern ganz herzlich zu ihren Erfolgen und ganz besonders dem Brooks Team. Runner's World Redakteur Henning Lenertz (2 v.l.) gewann das Rennen in einer unglaublich Gesamtzeit von 18 Stunden und 11 Minuten und Influencer Christian Cullmann (1 v.l.) läuft als vierter durchs Ziel.

Hier findet ihr einige Impressionen vom Namibia Crossing 2019 …

… angefangen bei den unterschiedlichen Streckenbedingungen, denen sich die Läufer stellen mussten …

Läufer in der unvergleichlichen Fauna der uralten trockenen Landschaft
Fahrt über den Oranje River nach Namibia
Läufer läuft über felsige und nasse Laufwege des Ai / Ais-Richtersveld Transfrontier Parks
laufen über die sandigen Strecken in Namibia

… über das Camp in dem sich die Teilnehmer nach den anstrengenden Wettkampftagen erholten…

Das Brooks Team im Namibia Crossing Camp
Das Camp aus der Luft
Das Namibia Crossing Camp
Entspannen am Feuer nach einem anstrengenden Tag

… bis hin zu der einzigartigen Landschaft des Ai / Ais-Richtersveld Transfrontier Parks bei Tag und bei Nacht.

Die unendlichen Weiten des Ai / Ais-Richtersveld Transfrontier Park
entlang des Oranje Rivers
Luftaufnahme des Ai / Ais-Richtersveld Transfrontier Parks
Hand of God im Ai / Ais-Richtersveld Transfrontier Park in Namibia

Wenn du jetzt auch Lust auf den Lauf deines Lebens hast findest du HIER alle weiteren Informationen zu Namibia Crossing 2021.

Logos

Kommentare (0)

Schreibe den ersten Kommentar
Neuen Kommentar schreiben
Ja, ich möchte auch den monatlichen Afrika-Newsletter bestellen.

Wir beraten Sie zu Rundreisen und Safaris in Südafrika, Botswana, Namibia, Sambia, Simbabwe, Malawi, Tansania, Kenia, Uganda, Ruanda sowie Wellnessorte am Indischen Ozean, wie Afrika Urlaub auf Mauritius, Mosambik, Madagaskar, Seychellen und Sansibar. Buchen Sie eine Erlebnisreise mit uns...