Afrika Reise Blog - Urlaub mit Venter Tours

Südafrikanische Fair-Trade-Produkte von nobunto


Seit einigen Jahren schon unterstützen wir ein Projekt, eine kleine Fair-Trade-Manufaktur in Südafrika, welche hochwertige handgefertigte Produkte, wie handbemalte Kerzen und Keramik, Glückwunschkarten & Recycling-Schmuck in liebevoller Handarbeit herstellt.

Gerade startet nobunto seinen eigenen Onlineshop im deutschsprachigen Raum und das ist für uns auch eine gute Gelegenheit, die Manufaktur hier einmal kurz vorzustellen. Ein weiterer Grund ist, dass wir seit dieser Saison und mit Start unseres ersten Print-Kataloges bei einigen Südafrika-Reisen eine Besichtigung der Manufaktur anbieten.

Die Manufaktur liegt in Napier, einem malerischen Dorf in der Nähe des südlichsten Punktes von Afrika, 180 km östlich von Kapstadt. Eingebettet in eine faszinierende Landschaft mit zerklüfteten Felsen, weiten Stränden und Buchten, Obstplantagen, Naturparks und grünen Weiden, leben dort circa 4000 Menschen. Viele von ihnen sind arbeitslos. Seit 5 Jahren sichert die kleine Fair-Trade-Manufaktur einigen Familien ein sicheres und faires Einkommen. Vor allen Frauen arbeiten in der Manufaktur. Kunstvoll bemalen sie unter anderem Kerzen, die so phantasievolle Namen wie „Damisi“ (gesellig, fröhlich) oder „Kiwanja“ (Feld, Erde) tragen. Für die Herstellung werden ausschließlich hochwertige Wachse, Naturdochte und ungiftige Farbpigmente verwendet.

Was bedeutet nun nobunto? Das Wort kommt aus der Sprache der Sotho und heißt so viel wie „für die Menschen“. Für nobunto steht der Name, genauso wie das Logo mit den vier ineinander greifenden Händen, für Gemeinschaft, Zusammenhalt, Freundschaft, Vielfalt, Teamwork und Fairen Handel. Und „für die Menschen“ ist das Projekt auch gemacht: „Ziel ist es, ein Unternehmen zu entwickeln, das nicht nur wirtschaftlich erfolgreich ist, sondern auch sozial, ethisch und nachhaltig handelt.“ Von Beginn an arbeitet die Manufaktur nach den zehn Prinzipien des Fairen Handels der World Fair Trade Organization (WFTO), die unter anderem auf Dialog, Transparenz und Respekt beruhen. Seit 2014 ist nobunto in Südafrika P-Mitglied der WFTO.

Wer mehr über die kleine Manufaktur und wie die Produkte nach Deutschland kommen, erfahren möchte, dem empfehlen wir einen Klick in den neuen Onlineshop von nobunto Deutschland. Dort sind auch Informationen zur Herstellung und Qualität, Veranstaltungen bei denen nobunto zu finden ist und natürlich die Produkte der Manufaktur zu finden.

Kommentare (0)

Schreibe den ersten Kommentar
Neuen Kommentar schreiben
Ja, ich möchte auch den monatlichen Afrika-Newsletter bestellen.

Wir beraten Sie zu Rundreisen und Safaris in Südafrika, Botswana, Namibia, Sambia, Simbabwe, Malawi, Tansania, Kenia, Uganda, Ruanda sowie Wellnessorte am Indischen Ozean, wie Afrika Urlaub auf Mauritius, Mosambik, Madagaskar, Seychellen und Sansibar. Buchen Sie eine Erlebnisreise mit uns...