Mein. Dein. Afrika.
Botswana Reisen

Fotosafaris und Fotoworkshops mit Wild Studio

Gruppenreisen Selbstfahrer Familienreisen Flugsafaris Fly-In & Specials Fotosafaris Reitsafaris Unterkünfte 

Fotoworkshops und Fotosafari mit Wild Studio

Bei diesen Foto-Workshops mit den erfahrenen Fotosafari-Spezialisten von Wild Studio erleben Sie Botswanas Natur auf eine besondere Art und kehren mit unglaublichen Eindrücken und einem umfangreichen Bilder-Portfolio heim.

Feste UnterkunftAllradfahrzeugEnglisch

Kategorie: Reisekategorie: RoyalReisekategorie: RoyalReisekategorie: RoyalReisekategorie: RoyalReisekategorie: RoyalReisekategorie: Royal
auf Anfrage

exklusive Flug

unverbindliche Anfrage


Dereck & Beverly Joubert

Seit über 30 Jahren setzen sich die preisgekrönten Filmemacher Dereck und Beverly Joubert in ihrer Wahlheimat Botswana und darüber hinaus für den Erhalt der afrikanischen Tierwelt, insbesondere der Großkatzen ein und gehören heute zu den einflussreichsten Umweltschützern der Welt. Mit über 25 Filmen, darunter der Film „The Last Lions“, der zum weltweiten Botschafter wilder Löwen wurde, 11 Büchern, wissenschaftlichen Arbeiten und verschiedenen Artikeln für das National Geographic-Magazin haben sie heute einen hohenBekanntheitsgrad und vor allem viel Aufmerksamkeit für ihreHerzensangelegenheit erreicht. Diverse Auszeichnungen,wie zum Beispiel 8 Emmys und der World Ecology Award zeugen vonder weltweiten Anerkennung ihrer Arbeit.

Die von ihnen 2006 mitbegründete Great Plains Conservation, die sichin erster Linie als Naturschutzorganisation versteht, betreibt mehrere private Safari-Camps in Afrika, in deren Fokus nachhaltiger Tourismus in Verbindung mit verschiedenen Naturschutzprojekten stehen.

Viele ambitionierte Fotografen, die zu den Camps von den Jouberts reisen, möchten mehr über die Kunst der Wildlife-Fotografie erfahren und ihre eigenen Fähigkeiten verbessern. Dies ergab den Anlass die„Great Plains Conservation – Wild Studio“ zu gründen.

 

 

Dereck und Beverly Joubert
Dereck und Beverly Joubert mit Kameras

“Because of our careers in photography, many guests
and travellers to our camps expect something photographic, a cut above others.
At Zarafa, Zarafa Dhow and Mara Plains
professional level camera kits are available for our guests to use.
Often, very keen photographers want to learn more, or improve upon this amazing craft.
With this in mind, we have introduced the
Great Plains Conservation - Wild Studio”


Dereck Joubert
CEO, Great Plains Conservation

Logo von Wild Studio

 

Wild Studio ist das neueste Angebot der Great Plains Conservation in Sachen Foto-Safari. Ab Oktober 2016 wird hier eine Auswahl an Foto-Workshops angeboten, die sowohl für Anfänger, als auch für Profis konzipiert sind. Professionelle Fotografen, Spezialisten der Wildlife-Fotografie dieser Regionen, werden Ihnen alles erklären und Ihnen zeigen, worauf es bei der Tierfotografie ankommt und wozu Ihre Kamera alles fähig ist.
Angefangen von Ihrer Buchungsanfrage bis hin zu der Bearbeitung und Veröffentlichung Ihrer Bilder beinhaltet das Konzept alles, was Sie für eine erfolgreiche Fotosafari benötigen.
Das Ziel von Wild Studio ist es, die steigende Bekanntheit durch die Fotografie zum Erhalt unserer Lebensräume zu nutzen. Durch die Geschichten erzählenden Portfolios wird diese Botschaft noch verstärkt.
Der Workshop wird von einem erfahrenen Safari-Fotografen durchgeführt, der durch einen flexiblen Reiseplan ein breites Spektrum an Techniken und Naturschauspielen zusammenstellt. Am Ende Ihres Aufenthaltes können Sie ein umfangreiches Bilder-Portfolio erstellen.
Der Inhalt der Workshops wird auf die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse zugeschnitten. So gibt es auch die Möglichkeit, die verschiedenen Effekte bei der Fotografie mit Smartphones zu erlernen.
Am Ende des Workshops erhalten Sie ein voll aufbereitetes Portfolio, welches Sie mit nach Hause nehmen und veröffentlichen können. Die Bilder der Fotografen werden in einer Wild Studio Bibliothek hinterlegt, sodass die Ergebnisse des Workshops für jeden Teilnehmer zugänglich sind.
Alle Fahrzeuge sind so modifiziert worden, dass die Kameras durch Beanbags gestützt werden. Beanbags sind für die Mehrheit der Fotografen eine gute universelle Lösung, jedoch kann die Fahrzeugausstattung auch auf  Bedürfnisse jedes Einzelnen angepasst werden, inklusive besonderer Kamera-Befestigungen.

 

 

Leopard
Löwen jagen Büffel
Flusspferde

5-tägiger Workshop im Selinda Camp

- Minimum 4, maximal 8 Personen - 


Termine und Preise:

auf Anfrage


 Im Workshop inklusive:

• 4 Übernachtungen im Selinda Camp, Botswana, inklusive Vollpension und Getränken 
• Flugtransfers von Maun nach Selinda und zurück
• Anleitung in der Naturfotografie durch einen professionellen Fotograf mit fundiertem Fachwissen und Erfahrungen mit den heimischen Wildtieren und ihren Lebensräumen
• Technische Lehrstunden und Anleitungen bei der Erstellung eigener Portfolios
• Maximal 4 Gäste pro Fahrzeug und nicht mehr als 8 Fotografen pro Workshop
• Ein auf jedermann zugeschnittenes Programm, vom Profi bis hin zur Familie
• Beratung beim Equipment-Verleih, zunächst am Flughafen in Johannesburg
• Ferngläser von Swarovski zur kostenlosen Nutzung während des Aufenthalts
• Nutzung des klimatisierten Wild Studio im Selinda Camp mit Computern für die Bildbearbeitung, einem persönlichen Arbeitsbereich, Ladestationen und Schließfach
• Bildbearbeitung vor Ort für ein fertiges Portfolio auf einem kostenlosen USB-Stick für zuhause
• Aktive Beteiligung am bahnbrechenden Projekt der Wildbeobachtung mittels Gesichtserkennung und GPS-Kameras in Zusammenarbeit mit der Universität von Surrey, Großbritannien

Elefanten in Selinda
Landschaft Selinda
Impala in Selinda

8-tägige Reise mit Hannes Lochner

 – Minimum 4, maximal 8 Personen –


Termine und Preise

Termine und Preise für 2018 erfragen Sie gern bei uns


 

Unsere Leistungen für Sie:

• 7 Übernachtungen im exklusiven Selinda Camp inklusive Vollpension und Getränken
• Begleitung und professionelle Anleitung in der Tierfotografie durch Hannes Lochner
• Maximal 4 Gäste pro Fahrzeug und nicht mehr als 8 Fotografen pro Safari
• Exklusives Erlebnis aus der Vogelperspektive: Einstündiger Helikopter Rundflug über den Selinda Spillway

Darüber hinaus sind alle Leistungen rund um die Naturfotografie des 5-tägigen Selinda Workshops mit Wild Studio auf der gegenüberliegenden Seite eingeschlossen.

Das exklusive Selinda Camp der Great Plains Conservation liegt in erstklassiger Lage inmitten unberührter Wildnis am Ufer des östlichen Selinda Kanals.
Obwohl es die entspannte Atmosphäre eines klassischen Zeltcamps verströmt,bietet es doch allen erdenklichen modernen Komfort eines Luxuscamps.Vor allem die traumhafte Lage und der ungehinderte Ausblick auf die einzigartigeTierwelt der Savannen und Auen des privaten Selinda Schutzgebietes tragen dazu bei, Ihren Aufenthalt zu einem einmaligen Erlebnis zu machen.
Auch die geräumigen, riedgedeckten Luxus-Zeltchalets bieten Ihnen von der privaten Veranda und durch große verglaste Schiebetüren diese herrliche Aussicht.

Wildhunde in Selinda
Zimmer im Selinda Camp
Löwe mit Beute in Selinda

10-tägiger Workshop und Fotosafari im Nairobi National Park, Chyulu Hills National Park und in der Masai Mara – begleitet durch Hannes Lochner


Termine und Preise

auf Anfrage


 

Im Workshop inklusive:

• Begleitung durch Hannes Lochner und einen professionellen Safari-Guide
• Technische Lehrstunden und Anleitungen in der Naturfotografie sowie der Erstellung der Portfolios
• 1 Übernachtung im The Emakoko im Nairobi Nationalpark inklusive Vollpension,Softdrinks und  
• 4 Übernachtungen in der Ol Donyo Lodge von Great Plains Conservation im Chyulu Hills National Park inklusive Vollpension, Softdrinks, Pirschfahrten und geführten Pirschwanderungen
• 4 Übernachtungen im Mara Plains Camp von Great Plains Conservation in der Masai Mara inklusive Vollpension
• Auf Wunsch Stadtrundfahrt durch Nairobi am letzten Tag
• Flüge ab/bis Wilson Airport (Nairobi) und zwischen den Camps sowie alle Safari-Transfers
• Ferngläser von Swarovski sowie eine professionelle Kamera Ausrüstung zur kostenlosen Nutzung während des Aufenthalts in Chyulu Hills und der Masai Mara
• Nutzung des Wild Studio in Ol Donyo und Mara Plains mit Computern für die Bildbearbeitung und einem persönlichen Arbeitsbereich
• Bildbearbeitung vor Ort für ein fertiges Portfolio auf einem kostenlosen USB-Stick
• Aktive Beteiligung am bahnbrechenden Projekt der Wildbeobachtung mittels
Gesichtserkennung und GPS-Kameras

 

 

Elefanten bei Ol Donyo
Löwe jagt Gnu
Gnus in der Maasai Mara