Mein. Dein. Afrika.
Elefant im Okavango Delta in Botswana

12 Tage – ZEBRA – Safari-Abenteuer durch Botswana und Simbabwe

Gruppenreisen Selbstfahrer Familienreisen Flugsafaris Fly-In & Specials Fotosafaris Reitsafaris Unterkünfte 

12 Tage – ZEBRA – Safari-Abenteuer durch Botswana und Simbabwe

Auf dieser Kleingruppenreise erleben Sie die landschaftliche Vielfalt und den Artenreichtum Botswanas und lernen die schönsten Seiten Simbabwes kennen. Während Ihrer Reise übernachten Sie stets in komfortablen Unterkünften.

Feste UnterkunftKleinbusDeutsch + Englisch

Kategorie: Reisekategorie: BudgetReisekategorie: BudgetReisekategorie: Budget
ab 3.060 €

exklusive Flug

unverbindliche Anfrage


Dieses spannende Safari-Abenteuer führt uns durch den Chobe National Park gefolgt von einer Bootstour über den Chobe River. Es folgen Pirschfahrten im Moremi Game Reserve und eine Fahrt im traditionellen Einbaum im Okavango Delta. Die Reise beginnt und endet in Victoria Falls, so dass ein optionaler Besuch der Victoriafälle möglich ist. Die Fahrt zwischen Chobe und Maun erfolgt in einem offenen Safari Fahrzeug, während der Fahrt Maun und Simbabwe sind Sie in einem geschlossenen klimatisierten Minibus unterwegs. Die Übernachtungen erfolgen in komfortablen Chalets und Bungalows. Ausgewählte Touren erfolgen mit einem englischsprachigen Reiseleiter und einer deutschen Übersetzung.

1. Tag – Victoria Falls – Kavimba

Wir beginnen unsere Tour am Morgen in Victoria Falls (Simbabwe) mit der Begrüßung durch den erfahrenen Reiseleiter. Danach passieren wir die Grenze nach Botswana und fahren nach Kavimba, einem kleinen Dorf am Rande des Chobe Nationalparks. (A)
Übernachtung: Mwandi View oder gleichwertig
Fahrtstrecke Victoria Falls – Kavimba/Mwandi: 170 km, ca. 2.5h Fahrt (plus Grenzüberschreitung)

2. Tag – Kavimba

Den heutigen Tag verbringen wir im nördlichen Chobe Nationalpark, welcher durch den Chobe Fluss ganzjährig mit Wasser versorgt. Diesem Umstand ist es zu verdanken das wir hier auf eine beeindruckende Wildtierdichte treffen. Von großen Elefantenherden, die zum trinken den Fluss aufsuchen bis hin zu Raubtieren wie Löwen und Leoparden, die von potenziellen Beutetieren angezogen werden, ist im Chobe Nationalpark alles vertreten. (F, M, A)
Übernachtung: Mwandi View oder gleichwertig

3. Tag – Moremi/Khwai

Heute passieren wir den südlichen Teil des Chobe Nationalparks. Das Gebiet um den Fluss Khwai liegt an der Grenze zum Moremi Game Reserve und besteht sowohl aus Sümpfen als auch aus trockenen Ebenen. In den nächsten zwei Tagen haben wir die Gelegenheit die riesigen Wildtierbestände zu erkunden die in dieser Gegend heimisch sind. (F, M, A)
Übernachtung: Khwai Guest House
Fahrtstrecke Kavimba – Khwai: 200 km, ca. 8h Fahrt (inkl. Pirschfahrt)

4. Tag – Moremi/Khwai

Nach einer aufregenden Pirschfahrt durch den südlichen Teil des Chobe Nationalparks geht es anschließend auf einem Mokoro, dem traditionellen Einbaum der Bushmen weiter auf dem Khwai. So können Sie sowohl die Bewohner des Flusses beobachten als auch die Stille des Busches genießen. (F, M, A)
Übernachtung: Khwai Guest House

Botswana Khwai Mokorofahrt
Botswana - Mwandi View
Botswana- Khwai Guest House
Botswana - Khwai - Pirschfahrt

5. Tag – Maun

Am Vormittag fahren wir in südwestlicher Richtung weiter bis nach Maun und der weitere Tag steht zur freien Verfügung. Für den Nachmittag empfehlen wir einen optionalen Rundflug (Bezahlung nur in Bar möglich) über das Okavango Delta, auf dem Sie das einzigartige Flusslabyrinth aus der Luft bestaunen können. Die Chancen stehen nicht schlecht Elefanten, Giraffen und Flusspferde aus dem Kleinflugzeug zu sehen. 
Die Übernachtung erfolgt in einer komfortablen Lodge in der Nähe von Maun. (F, A)
Übernachtung: Maun Lodge oder gleichwertig
Fahrtstrecke Khwai – Maun: 150 km, ca. 3h Fahrt (inkl. Pirschfahrt)

6. Tag – Makgadikgadi

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Khumaga. Unser nächstes Übernachtungsziel befindet sich direkt am Eingangstor des Makgadikgadi Nationalparks. Nach dem Mittagessen im Camp, steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung. Sie können z.B. in Khumaga, einem kleinen Dorf mit ca. 1000 Einwohnern mehr über die Kultur und Lebensweise der Einheimischen erfahren. (F, M, A)
Übernachtung: Boteti River Camp (oder ähnlich)
Fahrtstrecke Maun – Boteti River Camp (oder ähnlich): 290 km, ca. 3h Fahrt

7. Tag – Makgadikgadi

Am heutigen Tag besuchen wir den Nxai-Pan Nationalpark, der Heimat von Elefanten, Giraffen, Löwen, Geparden, Zebras und zahlreichen anderen Wildtieren. Darüber hinaus steht heute die Besichtigung der spektakulären Salzpfannen auf dem Programm und Sie haben Gelegenheit die majestätischen Baines Baobabs zu besuchen. Diese Baobabs wurden nach Thomas Baines benannt einem Entdecker und Maler, der die Schönheit dieser Bäume bereits 1862 in seinen Gemälden festhielt. (F, M, A) 
Übernachtung: Boteti River Camp (oder ähnlich)

8. Tag – Nata

Am frühen Morgen fahren wir weiter nach Nata, einer kleinen Stadt am Rande der Makgadikgadi Pfanne. Gegen Mittag erreichen wir unser Camp für die heutige Nacht und nachdem Sie sich eingerichtet haben geht es für uns weiter in das Nata Vogelschutzgebiet. Hier haben Sie je nach Saison die Möglichkeit große Herden Flamingos und Pelikane in den Pfannen zu beobachten. (F, A)
Fahrtstrecke Boteti River Camp – Nata: 200 km, 3h Fahrt

Botswana - Boteti River Camp
Botswana Erdmännchen
Botswana - Nata Sanctuary
Botswana - Nxai Pan

9. Tag – Nördlicher Hwange National Park, Simbabwe

Auch heute starten wir wieder früh und führen unser Reiseabenteuer über die Grenze nach Simbabwe fort. Nachdem wir unser Ziel, den Hwange Nationalpark, erreicht haben steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung. Entspannen Sie sich am Pool oder lauschen Sie einfach den Geräuschen des afrikanischen Busches. (F, M, A) 
Übernachtung: Robins Camp oder gleichwertig
Fahrtstrecke Nata – Hwange Nationalpark: 300 km, ca. 5h Fahrt (abhängig v. Grenzüberquerung)

10. Tag – Nördlicher Hwange National Park, Simbabwe

Der Hwange Nationalpark war eines der ersten Wildschutzgebiete im Südlichen Afrika. Hier leben große Büffelherden und auch Löwen sind hier beheimatet. Heute haben Sie die Möglichkeit den nördlichen Hwange National Park während einer Pirschfahrt und eines Spaziergangs im Busch erkunden. (F, M, A)
Übernachtung: Robins Camp oder gleichwertig

11. Tag – Victoria Falls, Simbabwe

Heute führt Sie der Weg zu den spektakulären Victoriafällen in Simbabwe, wo Sie die Nacht in einer komfortablen Lodge verbringen. Am Nachmittag erleben Sie das einzigartige Naturschauspiel der Wasserfälle und genießen fantastische Ausblicke. Sie haben hier die Möglichkeit, an verschiedensten Aktivitäten teilzunehmen. Gern hilft Ihnen Ihr Reiseleiter bei der Organisation. Am Abend genießen Sie ein letztes gemeinsames Abendessen (auf eigene Kosten), bevor die Reise am nächsten Tag endet. 
Übernachtung: Phezulu Lodge oder gleichwertig
Fahrtstrecke Hwange Nationalpark – Victoria Falls: 120 km, 2.5 - 3 h Fahrt

12. Tag – Abschied

Auch die schönste Reise geht auch mal zu Ende und so treten Sie heute mit vielen tollen Erlebnissen Ihre Heimreise an. Natürlich können Sie auch noch ein paar Tage bleiben oder eines der verschiedenen Anschlussprogramme buchen.

Botswana Pirschfahrt
Botswana - Kaffeepause auf Pirschfahrt
Victoria Falls
Robins Camp

Reise Code: BOBWAZEB12

Termine / Preise 2019:

07.10. – 18.10.19 Englischsprachig Hwange–Chobe 3.350,– €
19.10. – 30.10.19 Englischsprachig Chobe–Hwange 3.350,– €
01.11. – 12.11.19 Englischsprachig Hwange–Chobe 3.060,– €
20.11. – 01.12.19 Deutsche Übersetzung Hwange–Chobe 3.060,– €

Termine / Preise 2020:

17.04. – 28.04.20 Englischsprachig Hwange–Chobe 3.185,– €
22.05. – 02.06.20 Englischsprachig Hwange–Chobe 3.185,– €
17.06. – 28.06.20 Deutsche Übersetzung Hwange–Chobe 3.185,– €
04.07. – 15.07.20 Englischsprachig Hwange–Chobe 3.485,– €
16.07. – 27.07.20 Deutsche Übersetzung Chobe–Hwange 3.485,– €
29.07. – 09.08.20 Englischsprachig Hwange–Chobe 3.485,– €
19.08. – 30.08.20 Englischsprachig Chobe–Hwange 3.485,– €
01.09. – 12.09.20 Deutsche Übersetzung Hwange–Chobe 3.485,– €
15.09. – 26.09.20 Englischsprachig Chobe–Hwange 3.485,– €
05.10. – 16.10.20 Englischsprachig Hwange–Chobe 3.485,– €
17.10. – 28.10.20 Englischsprachig Chobe–Hwange 3.485,– €
29.10. – 09.11.20 Englischsprachig Hwange–Chobe 3.485,– €
18.11. – 29.11.20 Deutsche Übersetzung Hwange–Chobe 3.185,– €

Unsere Leistungen für Sie:

  • Kleingruppenreise mit maximal 11 Teilnehmern
  • keine Mindestteilnehmer – jede Abfahrt ist garantiert
  • 11 Übernachtungen in komfortablen Lodges oder Zelten
  • alle Transfers und Aktivitäten, die im Reiseplan enthalten sind
  • alle Mahlzeiten wie angegeben (F – Frühstück, M – Mittagessen, A – Abendessen)
  • Begleitung durch einen professionellen Reiseleiter
  • alle Parkgebühren für die Aktivitäten in Botswana und Namibia wie angegeben
  • Transport zwischen den Lodges in geschlossenen, klimatisierten Fahrzeugen
  • Hochwertige Lederkofferanhänger
  • Umfangreiches Venter Tours-Informationspaket für Ihre Reise inklusive Pack-Liste

Zusatzleistungen

Einzelzimmerzuschlag: 565,– €

(Einzelreisende können sich ein Zimmer mit gleichgeschlechtlichen Mitreisenden teilen; sollte keiner vorhanden sein, wird kein EZ-Zuschlag berechnet)

Die internationalen Flüge können gerne durch uns vermittelt werden, wir empfehlen South African Airways für diese Reise. 
Mehr über unsere Partner für Ihren Flug nach Botswana erfahren Sie hier.

  • Eintritt zu den Victoriafällen
  • Visagebühren
  • Flughafentransfers
  • Trinkgelder
  • Souvenirs
  • außerordentliche Aktivitäten (Rundflug über das Delta sowie Aktivitäten in Victoria Falls, Pirschfahrten, Angelausflüge, etc)
  • Getränke (Alkohol, alkoholfreie Getränke, Mineralwasser)
  • Versicherungen (bei Reiserücktritt oder Abbruch, Krankenversicherung, Gepäck sowie Notfalltransporte)
  • jede Erhöhung der Nationalparkgebühren