Mein. Dein. Afrika.
Botswana Reisen

15 Tage - ELEPHANT - Camping-Safari

Gruppenreisen Selbstfahrer Familienreisen Flugsafaris Fly-In & Specials Fotosafaris Reitsafaris Unterkünfte 

15 Tage - ELEPHANT - Camping-Safari

Erleben Sie auf Semi-Participation Camping-Safari in kleiner Gruppe rund um das Okavango Delta. Ob bei einer Mokoro-Exkursion, eine Motorbootfahrt im Delta oder eine Flussfahrt auf dem Chobe - diese Reise hält Einiges für Sie bereit!

Unterkunft im ZeltAllradfahrzeugDeutsch

Kategorie: Reisekategorie: BudgetReisekategorie: BudgetReisekategorie: Budget
ab 2.160 €

exklusive Flug

unverbindliche Anfrage


ELEPHANT - Kleingruppen-Camping-Safari

Semi-Participation Camping-Safari in kleiner Gruppe rund um das Okavango Delta.

 

Auf dieser Camping-Safari besuchen Sie Botswana, Namibia und Sambia. Rund um das Okavango Delta erleben Sie Höhepunkte wie eine Mokoro-Exkursion, eine Motorbootfahrt im Delta, eine Flussfahrt auf dem Chobe bei Sonnenuntergang, das Weltkulturerbe Tsodilo Hills, den Chobe National Park und das Moremi Game Reserve. Die Reise beginnt in Kasane (Botswana) und endet in Livingstone (Sambia), so dass ein optionaler Besuch der Victoriafälle möglich ist. Die Safari wird in einem offenen 4x4 Geländefahrzeug mit maximal 12 Teilnehmern durchgeführt. Die Übernachtungen erfolgt in Zelten auf privaten oder wilden Zeltplätzen. Alle Touren erfolgen mit einem englischsprachigen Reiseleiter und einer deutschen Übersetzung.

1. Tag: Kasane, Botswana

Wir beginnen unsere Tour um 13:00 Uhr in Kasane (Botswana) mit der Begrüßung durch den erfahrenen Reiseleiter und ausführlichen Informationen zur bevorstehenden Safari. Nach dem Mittagessen können Sie zusammen mit dem Reiseleiter kleine Besorgungen erledigen. Am späten Nachmittag begeben wir uns auf eine Bootsfahrt auf dem Chobe-Fluss, wo Sie den Sonnenuntergang erleben können.
Die erste Übernachtung erfolgt auf einem Zeltplatz in Kasane mit festen Duschen und Toiletten zelten. (M,A).

 

2. Tag: Susuwe/West Caprivi National Park

Kurz nach Sonnenaufgang fahren wir nach Namibia in den Susuwe National Park. Nach dem Aufbau der Zelte begeben wir uns am Nachmittag auf unsere erste Pirschfahrt. Das Camp befindet sich auf einem Zeltplatz in Susuwe mit festen Duschen und Toiletten. (F,M,A)
Kasane – Susuwe: 270km, 3-4h

 

3. Tag: Popa Falls

Früh am Morgen fahren wir nach Westen zu den Popafällen am Okavango-Fluss. Am Nachmittag können Sie die Stromschnellen auf eigene Faust erkunden.
Die Übernachtung erfolgt auf einem Zeltplatz in der Nähe der Popa Falls mit festen Duschen und Toiletten. (F,M,A)
Susuwe – Popa Falls: 220km, 4h

 

4. Tag: Tsodilo Hills

Am Vormittag besuchen wir den Mahango National Park in der Zambesi Region mit beeindruckender Landschaft und einer Vielzahl von Tieren. Weiter geht es über die Grenze nach Botswana bis zum Weltkulturerbe Tsodilo Hills. Rund um die größte Erhebung Botswanas befinden sich mehr als 2500 Felsmalereien vom Volk der San, die teilweise im 8. Jahrhundert entstanden sind. Erkunden Sie die Gegend bei einer Wanderung und besuchen Sie das Museum. Das Camp befindet sich auf einem Zeltplatz mit festen Duschen und Toiletten. (F, M ,A)
Popa Falls - Tsodilo Hills: 120km, 4h

 

5. bis 6. Tag: Okavango Delta

Am frühen Morgen fahren wir an den Rand des Okavango Deltas, um mit einem Motorboot weiter ins Delta hineinzufahren. Dort steigen Sie in ein Mokoro um, dem traditionellen Einbaum der Bayei Buschmänner. Bei der Fahrt auf dem einzigartigen Wasserlabyrinth genießen Sie in aller Ruhe die atemberaubende Landschaft und die Vielzahl an Vögeln. An den beiden Tagen werden Sie weitere Fahrten mit dem Mokoro und Wanderungen auf den Inseln im Delta unternehmen.
Wildes Campen auf privatem Platz auf einer Insel mit Buschtoilette und Buschdusche. (F,M,A)
Tsodilo Hills – Okavango Delta: 120km, 2h

 

WICHTIG: Das Fahrzeug und der Anhänger werden vom 5. Tag (13:00 Uhr) bis zum 7. Tag (9:00 Uhr) auf einem privaten Platz am Rand des Deltas zurückgelassen. Sie werden Ihr Hauptgepäck im Anhänger lassen und nur ein kleines Gepäck (Rucksack, Handgepäck) für 2 Tage mitnehmen, da auf den Bootsfahrten nur eingeschränkter Platz vorhanden ist.

 

7. Tag: Maun

Am Vormittag fahren wir weiter bis nach Maun im Süden des Okavango Deltas und der weitere Tag steht zur freien Verfügung. Alternativ zur Fahrt mit dem Geländewagen können Sie am Nachmittag auch nach Maun fliegen (Preis auf Anfrage), um das einzigartige Flusslabyrinth aus der Luft bestaunen zu können. Es besteht zudem die Möglichkeit, Elefanten, Giraffen und Flusspferde aus dem Kleinflugzeug zu sehen. Den Vormittag verbringen Sie in diesem Fall auf dem Camp im Delta.
Die Übernachtung erfolgt auf einem Zeltplatz außerhalb von Maun mit festen Duschen und Toiletten. (F,M,A)
Okavango Delta – Maun: 320km, 4h

 

8. bis 10. Tag: Moremi Game Reserve

Die folgenden drei Tage verbringen wir im Moremi Game Reserve. Das Reservat gilt als eines der besten Schutzgebiete Botswanas mit einem großen Artenreichtum. Hier gibt es Sümpfe und trockene Zonen in einzigartiger landschaftlicher Schönheit. Vor Ort unternehmen wir jeweils eine Pirschfahrt bei Sonnenaufgang und bei Sonnenuntergang. Zur Mittagszeit kehren wir jeweils zum Essen und für eine Ruhepause ins Camp zurück.

Am 10. Tag wechseln wir zu einem weiteren Camp, um eine andere Facette des Reservats kennenzulernen, damit der Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.
Übernachtungen auf privaten Camps in der Wildnis mit Buschtoilette und Buschdusche (2x westliches Moremi und 1x östliches Moremi). (F, M, A)
Maun – Moremi Game Reserve: 150km, 6h (inkl. Pirschfahrt)

 

11. bis 13. Tag: Chobe National Park

Wir setzen die Safari zum einzigartigen Chobe National Park fort. Der Park ist das ganze Jahr mit Wasser versorgt und bietet daher eine hohe Wilddichte. Große Elefantenherden können täglich am Fluss beobachtet werden, häufig auch Löwen und Leoparden.
Wir durchqueren die Trockengebiete von Savuti durchqueren und fahren weiter bis zum Chobe-Fluss. Bei der Pirschfahrt entlang des Flussufers können Sie mit Glück den Rufen des majestätischen Schreiseeadlers lauschen.
Übernachtungen auf privaten Camps in der Wildnis mit Buschtoilette und Buschdusche (1x Savuti und 2x am Chobe-Fluss). (F,M,A)
Östliches Moremi – Savuti: 120km, 7-8h (inkl. Pirschfahrt
Savuti - Chobe River: 170 km, 5-6h (inkl. Pirschfahrt)

 

14. bis 15. Tag: Livingstone, Sambia

Nach einer weiteren Pirschfahrt am Morgen überqueren wir mit einer Fähre den Zambezi-Fluss und fahren weiter nach Livingstone, wo wir in einer komfortablen Lodge übernachten. Der Nachmittag steht für weitere optionale Aktivitäten zur Verfügung, z.B. für einen Ausflug zu den gewaltigen Victoriafällen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit zu Helikopter-Rundflügen oder Wildwasser-Rafting. Die Safari endet am nächsten Morgen um 10.00 Uhr. (Tag 14: F,M / Tag 15: F)

Semi-Participation:

Ein wichtiger Bestandteil dieser Safari ist das Mitmachen. Gepäck und Ausrüstung einladen am Morgen, aufräumen helfen, Hilfe beim Auf- und Abbau der Zelte – das alles gehört zum Abenteuer dazu! Wenn jeder seinen kleinen Beitrag zum Gelingen leistet, gestaltet sich der Ablauf der Reise reibungslos. Die Reiseleiter bereiten alle Mahlzeiten selbst zu und sind auch für alle weiteren organisatorischen Pflichten verantwortlich. Teamgeist macht Spaß! Die Mahlzeiten werden am Fahrzeug zubereitet und unter freiem Sternenhimmel eingenommen.

Reise Code: BOBWA15

Termine / Preise 2018

Reisepreis pro Person

26.05.–09.06.2018 Deutsche Übersetzung 2.160,– € 
16.06.–30.06.2018 Deutsche Übersetzung  2.160,– € 
30.06.–14.07.2018 Deutsche Übersetzung 2.350,– €
14.07.–28.07.2018 Deutsche Übersetzung 2.350,– €
28.07.–11.08.2018 Deutsche Übersetzung 2.350,– €
11.08.–25.08.2018 Deutsche Übersetzung 2.350,– €
25.08.–08.09.2018 Deutsche Übersetzung 2.350,– €
08.09.–22.09.2018 Deutsche Übersetzung 2.350,– €
22.09.–06.10.2018 Deutsche Übersetzung 2.350,– €
06.10.–20.10.2018 Deutsche Übersetzung 2.350,– €
27.10.–10.11.2018 Deutsche Übersetzung 2.350,– €

Termine / Preise 2019:

30.03.–13.04.2019 Deutsche Übersetzung 2.220,– €
13.04.–27.04.2019 Deutsche Übersetzung 2.220,– €
27.04.–11.05.2019 Deutsche Übersetzung 2.220,– €
11.05.–25.05.2019 Deutsche Übersetzung 2.220,– €
25.05.–08.06.2019 Deutsche Übersetzung 2.220,– €
15.06.–29.06.2019 Deutsche Übersetzung 2.220,– €
29.06.–13.07.2019 Deutsche Übersetzung 2.420,– €
13.07.–27.07.2019 Deutsche Übersetzung 2.420,– €
27.07.–10.08.2019 Deutsche Übersetzung 2.420,– €
10.08.–24.08.2019 Deutsche Übersetzung 2.420,– €
24.08.–07.09.2019 Deutsche Übersetzung 2.420,– €
07.09.–21.09.2019 Deutsche Übersetzung 2.420,– €
21.09.–05.10.2019 Deutsche Übersetzung 2.420,– €
05.10.–19.10.2019 Deutsche Übersetzung 2.420,– €
26.10.–09.11.2019 Deutsche Übersetzung 2.420,– €
09.11.–23.11.2019 Deutsche Übersetzung 2.220,– €
23.11.–07.12.2019 Deutsche Übersetzung 2.220,– €

– alle Termine mit Durchführungsgarantie –

Alle angegebenen Touren werden von einem englischsprachigen Expeditionsleiter mit Übersetzer begleitet oder von einem örtl. deutschsprechendem Expeditionsleiter.

Unsere Leistungen für Sie:

  • Kleingruppenreise mit maximal 12 Teilnehmern
    Informationen zur Teilnehmerzahl finden Sie hier
  • 13 Übernachtungen im Zelt (große 2-Personen-Zelte mit Matratzen, ca. 2,1 m x 2,1 m x 1,75 m) mit Camping-Equipment und Camping-Matratze (ca. 5 cm)
    Mehr Informationen zum Camping finden Sie hier:
  • 1 Übernachtung in einer Lodge in Livingstone
  • alle Transfers und Aktivitäten, die im Reiseplan enthalten sind
  • alle Mahlzeiten wie angegeben (F – Frühstück, M – Mittagessen, A – Abendessen) und Tee/Kaffee
  • Begleitung durch einen professionellen Reiseleiter und einen Camp-Assistant
  • alle Parkgebühren für die Aktivitäten in Botswana wie angegeben
  • Transport in offenen, spezialisierten Safari-Fahrzeugen
    Mehr Informationen zum Fahrzeug finden Sie hier:
  • Hochwertige Lederkofferanhänger
  • Umfangreiches Venter Tours-Informationspaket für Ihre Reise inklusive Pack-Liste

Zusatzleistungen:

Einzelzimmerzuschlag 2018: 100,– €
Einzelzimmerzuschlag 2019: 110,– €

(Einzelreisende können sich ein Zelt/Zimmer mit gleichgeschlechtlichen Mitreisenden teilen; sollte keiner vorhanden sein, wird kein EZ-Zuschlag berechnet)

Die Flüge ab/bis Deutschland via Johannesburg nach/von Livingstone können gern durch uns vermittelt werden, wir empfehlen South African Airways für diese Reise.
Mehr über unsere Partner für Ihren Flug nach Botswana erfahren Sie hier.

  • Schlafsack und kleines Kopfkissen auf allen Camping-Abschnitten
  • Eintritt zu den Victoriafällen
  • Visagebühren
  • Flughafentransfers
  • Trinkgelder
  • Souvenirs
  • außerordentliche Aktivitäten (Rundflug über das Delta sowie Aktivitäten in Livingstone/Victoria Falls, etc.)
  • Getränke (Alkohol, alkoholfreie Getränke, Mineralwasser)
  • Versicherungen (bei Reiserücktritt oder Abbruch, Krankenversicherung, Gepäck sowie Notfalltransporte)
  • jede Erhöhung der Nationalparkgebühren