Mein. Dein. Afrika.
Botswana Reisen

Linyanti

Gruppenreisen Selbstfahrer Familienreisen Flugsafaris Fly-In & Specials Fotosafaris Reitsafaris Unterkünfte 

Das Linyanti Reservat liegt mit seiner Größe von etwa 1.250 km² im Nordwesten Botswanas zwischen dem Okavango Delta und dem Chobe Nationalpark. Es ist das kleinste der Sektionen im Chobe Nationalpark.

Geprägt wird die Region vom Linyanti Fluss, der an seinen Ufern stark bewaldet ist, und dem Marschland. Weiter vom Fluss entfernt finden sich trockene oder nur dünn mit Bäumen und Büschen bewachsene Landstriche. Ständig wasserführende Kanäle und Lagunen bieten zahlreichen Tieren einen Lebensraum.
Wie im Chobe Nationalpark so bilden auch hier Elefanten eine der größten Attraktionen. Vor allem während unserer Wintermonate (November bis Februar), wenn die überfluteten Ebenen und Wasserwege langsam austrocknen, begeben sich die Dickhäuter an die hier vorhandenen Wasserlöcher. Bis zu eintausend Elefanten halten sich manchmal in der Zeit hier auf.

Neben Elefanten kann man hier auch Red Lechwe, Zebras, Gnus, Impala, Wasserböcke, Pferdeantilopen (Roan Antilope) und Elenantilopen sowie Giraffen, Paviane, Warzenschweine, Krokodile und Büffel beobachten. Außerdem finden sich hier auch Löwen, Leoparden und manchmal sogar Wildhunde.

Die wunderschönen Lodges in diesem Gebiet erreicht man meist nur mit dem Flugzeug, da das teils permanent sumpfige Gebiet mit dem Auto kaum zu befahren ist.

Red Lechwe in Linyanti
Leopard in Linyanti
Elefanten in Linyanti

© Dana Allen / Wilderness Safaris