Mein. Dein. Afrika.
Reitsafaris

The Kalahari Ride

Gruppenreisen Selbstfahrer Familienreisen Flugsafaris Fly-In & Specials Fotosafaris Reitsafaris Unterkünfte 

6 Tage – The Kalahari Ride

Unglaubliche Landschaften und unvergessliche Tierbegegnungen erwarten Sie auf dieser herausragenden Reitsafari durch die Makgadikgadi Pans. Sie übernachten drei Nächte im exklusiven Camp Kalahari und zwei Nächte in Zelten inmitten der unberührten Salzpfannen.

LuxuszeltEnglisch

Kategorie: Reisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: Classic
ab 4.085 €

exklusive Flug

unverbindliche Anfrage


Reitsafari durch die Makgadikgadi Pans und die Kalahari

Dies ist ein Klassiker unter den angebotenen Reitsafaris in Botswana. David Foot Safaris hat sich als Experte für Reitsafaris mit den Kalahari-Spezialisten Uncharted Africa zusammengetan, die mehrere Camps in den Salzpfannen der Makgadikgadi Pans und der in der Kalahari betreiben. Herausgekommen ist eine komfortable Safari, bei der Sie drei Nächte im exklusiven Camp Kalahari verbringen und zwei Nächte in Zelten inmitten der unberührten Salzpfannen. Das ist eine perfekte Kombination, diese wilde und unberührte Gegend. Genauso wie es seinerzeit die ersten Entdecker, Jäger und Missionare getan haben: zu Pferd!

Diese Safari ist für erfahrene Reiter empfohlen.

The Kalahari Ride - Pferd satteln
The Kalahari Ride - Bushmen

Tag 1

Nach Ankunft in Maun werden Sie per Fahrzeugtransfer zum Camp Kalahari gefahren (Flugtransfer mit Aufpreis möglich). Das traditionelle Camp liegt am Rand der Makgadikgadi-Salzpfannen und ist zwischen Akazien und Mokolwane-Palmen eingebettet. Es besteht aus zehn geräumigen Meru-Zelte (inklusive einer Familieneinheit) im marokkanischem Stil, die alle über ein eigenes Bad und Himmelbetten verfügen. Dazu gibt es einen komfortablen Aufenthalts- und Essbereich, eine Bibliothek und einen Pool, der zur Erfrischung einlädt.
Nach dem Tee starten wir am Nachmittag zu einem ersten Ausritt. Neben dem Kennenlernen zwischen Pferd und Reiter erleben Sie schon heute die Schönheit dieser magischen Gegend. Zurück im Camp genießen wir einen Sundowner und das Abendessen, bevor die Löwen der Kalahari mit ihrem nächtlichen Streifzug beginnen.

Tag 2

Nach einem leichten Frühstück bei Anbruch der Dämmerung reiten wir durch das "Land der tausend Inseln". Diese mit Palmen bedeckten Sanddünen im uralten, ausgetrockneten Bett des Lake Makgadikgadi gehört zu den schönsten und faszinierendsten Gebieten Botswanas. Die weißen, verkrusteten Pfannen zwischen den Inseln bieten dabei ein ausgezeichnetes Geläuf für die Pferde. Während der Regenzeit (Dezember-April) entstehen saftige Wiesen, zu denen tausende von Zebras, Gnus, Antilopen und Strauße wandern (die zweitgrößte Migration in Afrika) - natürlich in Begleitung von Raubtieren.
Die Mittagszeit verbringen wir zum Ausruhen im schattigen Camp.
Nachmittags versuchen wir weitere Tierarten der Wüste zu entdecken, z.B. Springbock, Oryx, Kuhantilope oder die seltene braune Hyäne.
Abends geht es im Licht der Taschenlampen zurück zum Camp und wir versuchen nachtaktive Tiere der Wüste wie Erdferkel, Stachelschweine und Honigdachse zu sehen. Mit viel Glück erleben wir auch die bekannten Kalahari-Löwen mit ihren schwarzen Mähnen.

The Kalahari Ride - Reitsafari
The Kalahari Ride - Gnus im Sonnenuntergang
The Kalahari Ride - Picknick in der Salzpfanne
The Kalahari Ride - Erdmännchen

Tag 4

Heute brechen wir zu den faszinierendsten Bewohnern der Kalahari auf: die Erdmännchen. Die Pferde werden angeleint und wir begeben uns zu Fuß inmitten der Gruppe von Erdmännchen. Auch wenn sie nicht zahm sind, so sind sie doch an Menschen gewöhnt und so kommt man ganz nah an diese außergewöhnlichen Wesen heran. Möglicherweise nutzen Sie den menschlichen Körper auch als Aussichtspunkt, um nach Feinden Ausschau zu halten. Sie werden viel Zeit mit den Tieren verbringen was sicherlich eine der denkwürdigsten Erfahrungen ist, die Sie in Botswana erleben werden.

Am späten Nachmittag steht ein großes Abenteuer an: ein Ausritt in das riesige, ausgetrocknete Flussbetts. Diese salzige Ebene ist so unvorstellbar groß und still, dass man es kaum in Worte fassen kann. Sie müssen es erleben: bei der Übernachtung inmitten dieser urigen Landschaft und unter den Sternen des afrikanischen Nachthimmels.

Tag 5

Auch am nächsten Morgen ist das Erlebnis noch beeindruckend und wir genießen hier noch unser Frühstück. Danach reiten wir zurück zum Camp Kalahari. Unterwegs sehen wir den Chapman´s Baobab, mit 25 Metern Umfang einer der größten Bäume Afrikas.
Das Mittagessen nehmen wir schon wieder im Camp Kalahari ein und am Nachmittag haben wir Gelegenheit, uns im komfortablen Camp von den vielen Erlebnissen und Begegnungen der vergangenen Tage zu erholen.

Tag 6

Am letzten Tag dieser Reitsafari steht noch eine kulturelle Begegnung mit den Zu/’hoasi an. Dieser Stamm lebt seit Generationen im westlichen Teil der Kalahari und führen ein halbtraditionelles Leben. Gerne geben sie Ihr uraltes Wissen über Pflanzen, Tierverhalten und Überleben in rauer Umgebung an uns weiter. Den Vormittag verbringen Sie zusammen mit den Zu/’hoasi im Dorf, bevor ein abschließendes Mittagessen im Camp serviert wird.
Im Anschluss werden Sie nach Maun zurückgefahren, wo das Abendteuer endet.

 

Der hier beschriebene Reiseverlauf gilt für die Trockenzeit (Mai-September). In der sog. Green-Season (Dezember-April) ist der Reiseverlauf leicht verändert.

The Kalahari Ride - Wanderung mit Bushmen
The Kalahari Ride - Reiter mit Zebras
The Kalahari Ride - Salzpfanne
The Kalahari Ride - Gnuherde

Reisecode: BORSKR

Termine / Preise 2019

Zeitraum Preis pro Person
14.07. – 19.07.19 4.085,– €
21.07. – 26.07.19 4.085,– €
11.08. – 16.08.19 4.085,– €
18.08. – 23.08.19 4.085,– €
22.09. – 27.09.19 4.085,– €
21.12. – 26.12.19 4.085,– €
26.12. – 31.12.19 4.085,– €

Termine / Preise 2020:

Zeitraum Preis pro Person
11.01. – 16.01.20 4.085,– €
25.01. – 30.01.20 4.085,– €
08.02. – 13.02.20 4.085,– €
22.02. – 27.02.20 4.085,– €
14.03. – 19.03.20 4.085,– €
21.03. – 25.03.20 4.085,– €
10.04. – 15.04.20 4.285,– €
09.05. – 14.05.20 4.285,– €
22.06. – 27.06.20 4.285,– €
26.07. – 31.07.20 4.730,– €
26.08. – 31.08.20 4.730,– €
21.09. – 26.09.20 4.285,– €
21.12. – 26.12.20 4.285,– €
27.12. – 01.01.21 4.285,– €

ggf. Zuschläge bei Saisonüberschneidungen

Zusatzleistungen

Einzelzimmerzuschlag 2019: 1.195,– €
Einzelzimmerzuschlag 2020: 1.575,– € (1.755,– € im Juli und August)

(Einzelreisende können sich ein Zimmer/Zelt mit gleichgeschlechtlichen Mitreisenden teilen; sollte keiner vorhanden sein, wird kein EZ-Zuschlag berechnet)

Unsere Leistungen für Sie:

  • Kleingruppenreise mit maximal 8 Teilnehmern
  • Durchführungsgarantie ab 2 Teilnehmern
  • Erfahrener, englischsprechender Guide
  • Fahrzeugtransfers ab/an Maun (ca. 3 Stunden, Flugtransfer ca. 50 Minuten mit Aufpreis buchbar)
  • 3 Übernachtungen im komfortablen Camp Kalahari
  • 1 Übernachtung im Xau Xai Fly Camp mit geräumigen Igluzelten (große 2-Personen-Zelte, ca. 3 m x 3 m x 1,95 m) mit Camping-Ausrüstung, bequeme Campingbetten inklusive Bettzeug und Bettwäsche und Buschtoilette und Buschdusche
  • 1 Übernachtung im Fly Camp unterm Sternenhimmel
  • Alle Mahlzeiten
  • Tee/Kaffee, Mineralwasser, alkoholfreie Getränke, einheimische alkoholische Getränke
  • Aktivitäten und Ausritte laut Reiseverlauf
  • Wäscheservice im Camp Kalahari
  • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Hochwertige Lederkofferanhänger
  • Umfangreiches Venter Tours-Informationspaket für Ihre Reise inklusive Pack-Liste
  • Visagebühren
  • Trinkgelder
  • Souvenirs
  • außerordentliche Aktivitäten (z.B. Flüge)
  • Versicherungen (bei Reiserücktritt oder Abbruch, Krankenversicherung, Gepäck sowie Notfalltransporte)
  • jede Erhöhung der Nationalparkgebühren

Diese Safari ist für erfahrene Reiter empfohlen. Gäste sollten mit den verschiedenen Gangarten (Schritt, Trab, Kanter und Galopp) vertraut sein, um mit der Gruppe Schritt halten zu können. Zudem sollten sie fit und gesund sein, da mitunter lange Ausritte erfolgen und viel Zeit im Sattel (bis zu 6 Stunden) verbracht wird.
Reiter sollten nicht schwerer als 95 kg sein. Reiter mit einem höheren Gewicht sind auch möglich, ggf. muss ein Aufpreis für ein zweites Pferd gezahlt werden.
Es gibt einen Stall mit 42 Pferden, aus dem Sie zu Beginn der Safari ein geeignetes Pferd auswählen. Alle Pferde sind gut erzogen, gepflegt und an die einheimische Tierwelt gewöhnt. Es gibt die Vollblüter Shire Horse und Boerperd, dazu Friesen und Araber- und Quarter Horse-kreuzungen. Das Stockmaß reicht von 145 cm bis 168 cm.
Es werden südafrikanische Trail-Sättel verwendet, die sehr bequem sind und über Halterungen für 2 Wasserflaschen verfügen. Es können auch Satteltaschen für größere Kameraausrüstung montiert werden.
Neben dem erfahrenen Guide wird die Gruppe von einem Assistant Backup Guide begleitet. Alle Guides verfügen über eine Erste-Hilfe-Ausbildung und Ausrüstung für Erste Hilfe wird mitgeführt. Ebenso ein GPS und ein Funkgerät bzw. Satellitentelefon.
Reithelme sind vor Ort verfügbar und müssen wegen des Versicherungsschutzes getragen werden.

Der Reiseverlauf bietet einen Überblick über die Aktivitäten, die während Ihres Aufenthalts im Camp Kalahari angeboten werden. Die Reihenfolge der Aktivitäten und Ausflüge kann variieren und ist beispielsweise vom Wetter abhängig.
Gewichtsbeschränkung: 20 kg inklusive Handgepäck in einer weichen Reisetasche.