Mein. Dein. Afrika.
Kongo Reisen

Kongo Reiseverlauf

Odzala-Kokoua Nationalpark Kongo Reiseverlauf Kongo Reisebericht 

8 Tage Abenteuer Odzala-Kokoua Nationalpark

Exkusives Camp-Abenteuer in kleiner Gruppe

Feste UnterkunftKleinflugzeugDeutsch + Englisch

Kategorie: Reisekategorie: ExclusivReisekategorie: ExclusivReisekategorie: ExclusivReisekategorie: ExclusivReisekategorie: Exclusiv
ab 6.295 €

exklusive Flug

unverbindliche Anfrage


Odzala-Kokoua im Norden des Kongo ist einer der ältesten Nationalparks und eines der größten geschützten Gebiete Afrikas. Odzala ist Teil des Kongo-Beckens und beherbergt den zweitgrößten Regenwald der Welt. Über 400 Vogelarten und 100 verschiedene Säugetierarten leben im Odzala-Gebiet, darunter die westlichen Flachland-Gorillas, Schimpansen, Weißnasen-Meerkatzen, Mantelaffen, Waldbüffel, Sitatungas, die scheuen Waldelefanten und Duiker.
Erkunden Sie mit Odzala Discovery Camps  den geheimnisvollen, lebendigen Regenwald Afrikas und begegnen Sie als besonderes Abenteuer einem unserer nächsten Verwandten in der Wildnis, dem westlichen Flachland-Gorilla.

1. bis 3. Tag – Ngaga Camp

Nach Ankunft am Flughafen Brazzaville werden Sie begrüßt und treten per Charterflug Ihre Weiterreise nach Mboko am Odzala-Kokoua Nationalpark an. Nach einem etwa 3-stündigen Transfer erreichen Sie das Ngaga Camp, in dem Sie die nächsten drei Nächte verbringen. Mit den Experten an Ihrer Seite werden Sie in den nächsten Tagen die Umgebung erkunden. Es heißt früh aufstehen für Ihre Tour durch den dichten Wald auf den Spuren der Gorillas. Die Gorillas leben zwar in einem sehr kleinen Umfeld, können sich in diesem aber sehr schnell fortbewegen. Dadurch ist es möglich, dass Sie auf der Suche nach den Gorillas während der 2 bis 5 Stunden dauernden Wanderung eine Distanz von 3 bis 6 km zurücklegen. Jeden Morgen haben Sie die Möglichkeit, an einem Gorilla-Trek teilzunehmen, aber auch bei kleinen Wanderungen durch den Wald bis zum Ngaga Strom tauchen Sie ein in diese einzigartige Natur. Vor dem Abendessen haben Sie Gelegenheit, sich mit den Primatenforschern über die faszinierenden Tiere zu unterhalten und Ihre Erlebnisse auszutauschen. Sie werden erstaunliche und interessante Geschichten über ihre Arbeit erfahren. Genießen Sie dabei einen Drink in der Abendsonne mit einem fantastischen Blick über den Wald. Einzigartig ist die Möglichkeit, in Begleitung eines erfahrenen Safariguides auch nachts auf Wanderung zu gehen. (F, M, A)

4. Tag – Mboko Camp

Auf Ihrer Fahrt zum Mboko Camp, in dem Sie die nächste Nacht verbringen, besuchen Sie das Dorf Ombo und erleben hier das sonntägliche Leben der Einheimischen. Genießen Sie nach dem Mittagessen im Camp den atemberaubenden Blick in die Savanne, bevor Sie mit einer motorisierten Piroge entlang des Lekoli River auf Erkundungstour gehen. Auf diese Weise ergeben sich einzigartige Möglichkeiten, Vögel, Waldelefanten, Büffel, verschiedene Affenarten und seltene Bongos zu beobachten. Mit etwas Glück bekommen Sie vielleicht Tüpfelhyänen, den Serval oder das scheue Wasserkudu zu Gesicht. (F, M, A)

5. und 6 Tag – Per Kajak zum Lango Camp

Nach einem leckeren Frühstück starten Sie per Kayak zu Ihrem nächsten Ziel, dem Lango Camp, in dem Sie die nächsten beiden Nächte verbringen (das Gepäck wird Ihnen per Fahrzeug zum Camp gebracht). Den Lekoli Fluss entlang geht es bis zur Lango Bucht, die Sie zu Fuß entdecken. Über natürliche Trampelpfade der heimischen Tiere wandern Sie nach dem Mittagessen durch den Regenwald oder erfrischen sich in der Lango Bucht. Auch am nächsten Tag können Sie sich bei einer geführten Wanderung an der ursprünglichen Natur und ihrer Bewohner erfreuen, die vielfältige Vogelwelt nachmittags entspannt vom Aussichtsdeck des Camps beobachten und am Abend gemeinsam entdecken, welch unterschiedliche Tiere die Fotofalle des Camps an diesem Tag aufnehmen konnte. (F, M, A) 

7. Tag – Auf Vogelbeobachtung

Die faszinierende Natur des Odzala Nationalparks erkundet man am besten zu Fuß. Deshalb wandern Sie heute zu einem besonderen Versteck, um u.a. den Afrikanischen Graupapagei in der Bucht zu beobachten. Anschließend geht es während einer Pirschfahrt zurück zum Mboko Camp. Genießen Sie den letzten Nachmittag in dieser wunderschönen unberührten Welt noch einmal bei einer geführten Wanderung oder einer Bootstour, bei der entspannen und den wunderbaren Geräuschen Afrikas lauschen. (F, M, A) 

8. Tag – Rückreise nach Brazzaville

Heute in der Frühe heißt es Abschied nehmen. Mit dem Charterflug geht es zurück nach Brazzaville, von wo Sie Ihre individuelle Heimreise antreten. (F)

 

 

Reise Code: CO08

Preis pro Person

Abfahrten dienstags DZ EZ
01.01.18 – 14.01.18 7.295,– € 11.095,– €
15.01.18 – 31.03.18 6.295,– € 9.195,– €
01.04.18 – 31.03.19 7.850,– € 11.950,– €
  • Charterflug von Brazzaville zum Odzala-Kokoua Nationalpark und zurück
  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer im Ngaga Camp
  • 2 Übernachtungen im Doppelzim¬mer im Mboko Camp
  • 2 Übernachtung im Doppelzimmer im Lango Camp
  • In den Camps Vollpension inklusive lokaler Getränke
  • Getränke während der Aktivitäten
  • Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf
  • Zwei Gorilla-Tracking mit erfahrenen Trackern
  • Vorträge über die westlichen Flachland-Gorillas und die Projekte zu deren Schutz
  • Täglich geführte Waldwanderungen zur Vogel- und Affenbeobachtung
  • 1x Bootstour mit einem motorisierten Einbaum
  • Nachtwanderungen auf den Spuren nachtaktiver Tierarten
  • 1x Kajakfahrt auf dem Lekoli Fluss
  • Medizinischer Notfall-Rücktransport nach Brazzaville
  • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Wäscheservice
  • Hochwertige Lederkofferanhänger
  • Umfangreiches Venter Tours-Informationspaket für Ihre Reise inklusive Pack-Liste

 

Die Flüge ab/bis Deutschland können gern durch uns vermittelt werden, wir empfehlen Air France für diese Reise. (Flugpreis pro Person ab 990,– €; Stand  09/2017)

Zusatzleistungen:

  • Zusätzliches Gorilla Tracking: 285 US$
  • Zusatznacht im Radisson Blu Brazzaville: 170,- € pro Person im Doppelzimmer / 340,- € im Einzelzimmer

Hinweise:

  • Gewichtsbeschränkung: 20 kg inklusive Handgepäck in einer weichen Reisetasche.

  • Vorgeschlagene Route ist abhängig von den jeweiligen Bedingungen des Tages.

  • Internationale Flüge nach/von Brazzaville
  • Visa
  • Ausflüge in Brazzaville
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung

Ngaga Camp

Das Ngaga Camp liegt im Ndzehi Wald an der westlichen Grenze des Odzala-Kokoua Nationalparks. Von hier aus haben Sie die Möglichkeit, die hier lebenden westlichen Flachland Gorillas hautnah zu erleben. Das Ngaga Camp befindet sich in einem dichten Waldgebiet und besteht aus 6 Zelten, die hoch über dem Boden nach traditionellen Vorgaben errichtet wurden. Dabei wurden nur Materialien aus der unmittelbaren Umgebung verwendet, wie zum Beispiel Bambus, Harthölzer und Raffiapalmen-Matten. Hier finden maximal 12 Gäste eine einzigartige Übernachtungsmöglichkeit.

Lango Camp

Das Camp befindet sich in einem Savannengebiet des Odzala-Kokoua Nationalpark. Die einzigartige Lage macht das Camp zum idealen Ausgangspunkt für Tierbeobachtungen. Die Bauweise des Camps ist traditionell und auch hier wurden nur in der Umgebung vorkommende Materialien verwendet. Die 6 Chalets sind 3-4 m über dem Boden errichtet und bieten maximal 12 Gästen eine Übernachtungsmöglichkeit der besonderen Art.

Mboko Camp

Das Mboko Camp liegt inmitten einer savannenähnlichen Ebene umgeben von dichtem Wald und bietet seinen Gästen neben Wanderungen bei Tag und Nacht in die ursprüngliche Natur auch Aktivitäten auf dem Lekoli River, wie Fahrten im Schnellboot oder Kajak. Mboko ist das neueste der drei Odzala Discovery Camps und verfügt über insgesamt 12 Zimmer, von denen zwei großzügige Familienzimmer sind.