Mein. Dein. Afrika.
Malawi Reisen

Malawi Reisewetter

Gruppenreisen Selbstfahrer Fly-In-Safaris Unterkünfte 

Reisewetter Malawi / Blantyre

Jahresklima von Blantyre in Malawi

Das Klima in Malawi ist subtropisch bis tropisch mit vier Jahreszeiten und wird im Wesentlichen von der Regenzeit geprägt. Allerdings gibt es aufgrund der großen Nord-Südausdehnung einige Unterschiede bezüglich der Dauer der Regenzeit und den Temperaturen. Im Norden dauert die Regenzeit wegen der größeren Nähe zum Äquator länger als im Süden.

Die  Saison zwischen Mai und Mitte August ist kühl, worauf eine heiße Saison von August bis November folgt. Von November bis April ist die Regenzeit mit einer extrem hohen Luftfeuchtigkeit, gefolgt von der Nachregenzeit bis Mai.

Die Temperaturen hängen von der der jeweiligen Höhenlage ab und liegen zwischen Mai und Oktober zwischen 15 und 24 Grad während zwischen November und April die Temperaturen auf bis zu 32 Grad steigen können.  Dabei ist es in den höheren Lagen kühler und feuchter, während es in tiefer gelegenen Gebieten im Süden heißer und trockener ist.

Die Regenzeit bietet hervorragende Möglichkeiten der Vogelbeobachtung, da nicht nur heimische Vögel zu sehen sind, sondern auch Zugvögel aus Europa in Afrika eintreffen. Darüber hinaus blühen im Nyika-Nationalpark Wildblumen und prächtige Orchideen. Auch die Kapichira-Wasserfälle bieten in dieser Zeit ein großartiges Naturschauspiel.

Die Trockezeit eignet sich hervorragend für Tierbeobachtungen. Im Mai und Juni kann man den perfekten Mix aus noch grüner, saftiger Landschaft und reichlichen Möglichkeiten der Tierbeobachtung genießen.