Mein. Dein. Afrika.
Namibia Urlaub und Reisen

14 Tage Namibia - OLIFANT: Safari für Groß und Klein

Gruppenreisen Selbstfahrer Zugreisen Privat geführt Familienreisen Flugsafaris Fly-In Unterkünfte 

14 Tage – OLIFANT: Safari für Groß und Klein

Gehen Sie mit der ganzen Familie auf Safari! Diese Familienreise ist ganz auf die Bedürfnisse von Groß und Klein zugeschnitten und zeigt Ihnen Namibias Landschaften und seine Tierwelt auf eine spannende Art. So besuchen Sie zum Beispiel ein traditionelles Damara-Dorf, eine Krokodilfarm und ein Gepardenprojekt. Dabei übernachten Sie auf Gästefarmen.

Feste UnterkunftAllradfahrzeugDeutsch

Kategorie: Reisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: Classic
ab 2.995 €

exklusive Flug

unverbindliche Anfrage


1.  Tag – Ankunft in Windhoek

Herzlich Willkommen in Namibia! Nachdem wir in Windhoek angekommen sind, werden wir bereits am Flughafen erwartet. Schon auf dem Weg zu unserer Unterkunft im Khomas Hochland können wir mit etwas Glück die ersten Vertreter der namibischen Tierwelt bestaunen. Unsere Reise startet mit einem Highlight, denn wir übernachten auf einem privaten Zeltplatz in Igluzelten mit gemütlichen Feldbetten und können direkt an einer Farmtour teilnehmen oder uns im Hufeisenwerfen messen. (A)

2. Tag – Die Weiten der Namib

Heute machen wir uns auf den Weg zur ältesten Wüste der Welt – der Namib Wüste. Nachdem wir in unserer Unterkunft eingecheckt haben, können wir noch eine eigene Wanderung unternehmen, oder optional an einer Sundowner Fahrt oder einem Ausritt teilnehmen. (F, A)

3. Tag – Die Dünen des Sossusvlei

Noch vor dem Sonnenaufgang schlüpfen wir heute aus den Federn und fahren hinein in die Wüste. Das frühe Aufstehen lohnt sich und wir haben die Gelegenheit, die höchsten Dünen der Welt hinaufzukraxeln. Der Ausblick zum Sonnenaufgang ist sensationell. Besonders Spaß macht im Anschluss der Abstieg und wir können die Dünen nach Herzenslust hinunterjagen. Am Nachmittag erkunden wir den Sesriem Canyon bei einer Wanderung. Dort hat der Tsauchab-Fluss eine an manchen Stellen bis zu 30 Meter tiefe Schlucht gegraben. (F, A)

4. Tag – Swakopmund

Nach dem Frühstück fahren wir in die charmante Küstenstadt Swakopmund. Hier können wir dem bunten Treiben auf den Straßen in einem der zahlreichen Cafés folgen oder einen Bummel an der Strandpromenade genießen. (F, A)

5. Tag – Zu Besuch bei Robben und Delfinen

Am Morgen unternehmen wir eine spannende Fahrt mit dem Katamaran und kommen dabei den Robben, Delfinen, Pelikanen und vielen anderen tierischen Bewohnern der Region ganz nah. Wer möchte, kann dabei sogar fangfrische Austern probieren. Der Nachmittag steht uns zur freien Verfügung. (F) 

6. Tag – Auf der Suche nach den Little Five

Am Morgen unternehmen wir einen ganz besonderen Ausflug! Gemeinsam mit einem Wüstenprofi erkunden wir die Wüstenlandschaften und lernen dabei viel Wissenswertes über die kleinsten Bewohner der Wüste. Tanzende weiße Ladys, bunte Wüstengeckos oder Wüstenchamäleons werden uns heute neben vielen weiteren spannenden Wüstentieren faszinieren. (F)

7. Tag – Auf zu neuen Abenteuern

Von der Küste geht es nun ins Landesinnere. Wir legen einen Stopp am Cape Cross ein, wo wir eine Robbenkolonie besuchen. An manchen Tagen tummeln sich hier bis zu 100.000 Zwergpelzrobben und bieten einen unglaublichen Anblick. Im Anschluss fahren wir weiter ins Damaraland. Nachdem wir es uns in unserer nächsten Unterkunft gemütlich gemacht haben, können wir uns in der Umgebung ein bisschen die Füße vertreten. (F, A)

8. Tag – Den Wüstenelefanten auf der Spur

Heute unternehmen wir einen ganz besonderen Ausflug und begeben uns auf die Suche nach den hier lebenden Wüstenelefanten. Diese gibt es außer in Namibia nur noch im weit entfernten Mali und sie unterscheiden sich in ein paar wesentlichen Merkmalen von den anderen Elefanten Afrikas. Welche das sind, erklärt uns unser Guide während der spannenden Tour durch das Damaraland. (F,A) 

9. Tag – Übernachtung in einer Filmkulisse unter dem 1 Millionen Sternenhimmel

Weiter geht es in nördlicher Richtung nach Kamanjab. Dort übernachten wir in einem ehemaligen Filmhaus. Es gibt keinen Strom. Licht am Abend ist nur durch Petroleumlampen, Fackeln und Kerzen vorhanden, was eine magische Atmosphäre zaubert. Ein atemberaubender Blick auf den Sternenhimmel ist uns heute gewiss! Auf Komfort müssen wir dennoch nicht verzichten und können uns beispielsweise im Pool erfrischen.

10. Tag – Bei den Himba

In Gehweite der Lodge befindet sich das Himba-Dorf, dem wir nach dem Frühstück einen Besuch abstatten und dabei viel Wissenswertes über die Lebensweise der Himba lernen können. Weiter führt uns unser Weg zu den Toren des Etosha Nationalparks. Wer möchte, kann am späten Nachmittag schon optional an einer Pirschfahrt im Park teilnehmen. (F, A)

11. Tag – Tiere, Tiere, Tiere – Ganztagssafari im Etosha NP

Heute bestaunen wir die Tierwelt Afrikas. Schon am Morgen startet unsere Ganztagssafari in den berühmten Etosha Nationalpark - ein Höhepunkt unserer Namibiareise! Der Moment, wenn ein neugieriges Elefantenkind ganz nah ans Safariauto kommt oder wir sogar eine Löwenfamilie beim Spielen beobachten können, wird sicher für Groß und Klein unvergesslich bleiben! (F, A)

12. und 13. Tag – Erholung pur in der Waterberg Region

Die nächste Station unserer spannenden Familienreise ist die Region um den Waterberg Nationalpark, der für seine atemberaubende Landschaft weltberühmt ist. Während wir die Landschaft bei einer Wanderung erkunden, erzählt uns unser Guide vieles über die Tier- und Pflanzenwelt der Region. Wer möchte, kann optional ein spannendes Projekt zum Schutz der afrikanischen Großkatzen wie Leoparden und Geparden besuchen oder spannende Pirschfahrten in die Umgebung unternehmen. (F, A)

14. Tag – Zeit zum Abschied nehmen

Auch die schönste Zeit geht einmal zu Ende und so heißt es leider heute Abschied nehmen von diesem schönen Land. Wir machen uns auf in Richtung Windhoek, legen dabei einen Stopp am Holzschnitzer-Markt von Okahandja ein. Dort bieten einheimische Handwerker ihre Schnitzereien an und wir haben noch einmal eine gute Gelegenheit, ein paar schöne Mitbringsel einzukaufen. Anschließend fahren wir zum Flughafen, verabschieden uns von unserem Reiseleiter und treten die Heimreise an. (F)

Reise Code: NAFAF2

Preise:

Reisepreis pro Erwachsener 2.995,– €
Reisepreis pro Kind 5 bis 6 Jahre 650,– €
Reisepreis pro Kind 7 bis 12 Jahre 960,– €
Einzelzimmerzuschlag  auf Anfrage

Termine:

05.04. – 18.04.2020
31.05. – 13.06.2020
28.06. – 11.07.2020
19.07. – 01.08.2020
26.07. – 08.08.2020
02.08. – 15.08.2020
24.08. – 06.09.2020
11.10. – 24.10.2020
28.03. – 10.04.2021*

Unsere Leistungen für Sie:

  • Kleingruppenreise mit maximal 12 Teilnehmern
  • Durchführungsgarantie ab 6 Teilnehmern
  • Kein Aufpreis für alleinreisende Elternteile!
  • Deutschsprechende familienfreundliche Reiseleitung
  • Rundreise und Ausflüge im klimatisierten Allrad-Fahrzeug
  • 12 Übernachtungen in Doppel-/Familienzimmern in Pensionen, Lodges, Gästefarmen und Tented Camps (alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC)
  • 1 Übernachtung im Zelt (Unsere Igluzelte mit moskitosicherem Innenzelt haben die Maße: 2,4x2,4 m)
  • Täglich Frühstück, 10x Abendessen
  • Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf:

    • Ganztagsausflug ins Sossusvlei mit Besuch des Sesriem-Canyons
    • Fahrt mit dem Katamaran zu Delfinen und Robbenkolonien
    • Little Five Wüstentour
    • Besuch eines Himba Dorfes
    • Ganztagssafari im Etosha Nationalpark

  • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren

Die internationalen Flüge können durch uns vermittelt werden, wir empfehlen Air Namibia
für diese Reise. (Flugpreis pro Erwachsener ab 870,– € und pro Kind ab 670,– €; Stand 07/2019)