Mein. Dein. Afrika.
Afrika Reisen mit Venter Tours

Unsere Mitarbeiterin Kristin Glinka unterwegs in Botswana - 11/2013

Kristin beim Sundowner

Krokodile vor dem Sundowner

Auf meine Tour durch Botswana Ende 2013 habe ich mich riesig gefreut. Es ist schön, immer noch mehr und immer wieder andere Eindrücke dieses faszinierenden Landes zu sammeln und diese dann an Sie, unsere Kunden, weiterzugeben. Mein Erkundungstrip begann im Okavango-Delta. Hier besuchte ich jeweils für einen Tag Moremi Crossing und das Gunn’s Camp.Beide Camps haben ein wirklich einmalig familiäres Flair, das ich sehr genossen habe. Dies ist schon allein durch die Größe, beziehungsweise „Kleine“, der Camps bedingt. So ist es hier durchaus üblich, am Ende eines erlebnisreichen Tages mit den Managern der Camps gemeinsam zu Essen, gemütlich etwas zu trinken und wunderbar ins Gespräch zu kommen.

Feuerstelle im Camp
Giraffe im Busch

Im Moremi Crossing gibt es dann auch noch einen „tierischen“ Gast – das Camp hat nämlich sogar einen eigenen „Hauselefanten“, der zwischen den Chalets nach dem Rechten sieht. Das sollte man wirklich mal erlebt haben. Genauso spannend war für mich eine Bootstour in den Abendstunden. Nicht nur, dass ich es wunderschön fand, die Natur zu beobachten und zu genießen, besonders hat mich wieder der Einfallsreichtum der Camp-Manager begeistert. Dort wo auf einer Sandbank während der Hintour noch zwei Krokodile den Abend genossen hatten, stand auf unserer Rückfahrt mit einem Mal eine kleine Bar für den Sundowner. Ich hoffte sehr, dass die Krokodile nicht durstig waren… Es mag angesichts dieser „tierischen“ Geschichte vielleicht etwas komisch klingen, aber diese beiden kleinen Camps sind insbesondere auch für Familiensafaris geeignet. Ich verspreche Ihnen, Groß und Klein haben hier wirklich ihren (Entdecker-)Spaß.

Flusspferde am Chobe River
Krokodil am Chobe River

Mit dem Kleinflugzeug ging es dann nach Kasane. Nachdem ich das Pom Pom Camp erneut besucht hatte, schlief ich die nächsten beiden Nächte in der Chobe Safari Lodge. Sie ist für unsere Kunden quasi schon ein Klassiker. Also habe ich auch hier echte Klassiker „getestet“ – eine Bootstour auf dem Chobe und eine Pirschfahrt standen auf dem Programm. Diese Natur kann einfach ein jedes Mal aufs Neue begeistern und faszinieren. Das sind stets genau die Momente, in denen ich spüre, warum mir dieser Job so viel Spaß macht. Vielleicht kann ich Sie ja bald persönlich davon überzeugen? Ich würde mich freuen.

Sie erreichen mich unter +49(0)395 555 3185.

Sonnenuntergang