Mein. Dein. Afrika.
Sambia Reisen - Leopard

11 Tage - Sambia Flugsafari - Kafue & South Luangwa

GruppenreisenFlugsafaris & SpecialsUnterkünfte

11 Tage – Flugsafari Kafue & South Luangwa

Auf dieser 11-tägigen Flugsafari in den Kafue- und South Luangwa Nationalpark erleben Sie unberührte Natur Sambias von ihrer schönsten Seite. Hier gibt es eine atemberaubende Tierwelt, die von Ihnen entdeckt werden will. Dabei übernachten Sie in schönen authentischen Unterkünften, die keine Wünsche offen lassen.

Feste UnterkunftKleinflugzeugEnglisch

Kategorie: Reisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: Classic
ab 5.745 €

 

unverbindliche Anfrage


11 Tage Sambia Flugsafari - Kafue & South Luangwa

1. Tag – Abfahrt in Lusaka

Morgens werden Sie per von Lusaka Transfer zur Mukambi Safari Lodge gebracht. In der Mukambi Safari Lodge, wegen seiner zentralen Lage auch als das Tor zum Kafue Nationalpark bezeichnet, direkt am Ufer des Kafue River verbringen Sie die nächsten zwei Nächte. (M, A)

2. Tag – Im Kafue Nationalpark

Der Kafue Nationalpark zählt zu den größten Parks Afrikas und bietet eine atemberaubende Artenvielfalt. Bei den von der Lodge angebotenen Aktivitäten, wie Pirschfahrten, Fußsafaris oder Bootsfahrten, entdecken Sie den Park und können die Eindrücke des Tages abends auf Ihrer privaten Veranda Revue passieren lassen. (F, M, A)

3. und 4. Tag – Das Fig Tree Bush Camp

Heute reisen Sie in ein etwa 1,5 Autostunden entferntes, sehr abgelegenes Gebiet des Kafue Nationalparks. Hier liegt das erst im Juni 2015 eröffnete luxuriöse Fig Tree Bush Camp, in dem Sie die nächsten zwei Nächte verbringen. Das Camp liegt direkt an einer Lagune, an der sich zahlreiche Tiere tummeln, wie Flusspferde, Elefanten, Zebras, Kudus aber auch Löwen, Leoparden und Geparden. Genießen Sie die  Tage bei Aktivitäten, wie Pirschfahrten oder Fußsafaris oder entspannen Sie im Camp. Die auf Stelzen erbauten 4 luxuriösen Safarizelte  bieten Ihnen den perfekten Rahmen für ein einzigartiges Busch-Erlebnis. Mit Blick auf die Lagune und in die Ebenen können Sie den Tag verbringen. Mittelpunkt des Camps ist der alte namensgebende Feigenbaum, in dessen Schatten Sie gemütlich sitzen und sich mit anderen Gästen austauschen können. Am Ufer hat sich aus getrockneten Sandbänken des Shishamba River ein kleiner Strand gebildet, wo Sie den Abend bei knisterndem Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel Sambias ausklingen lassen. (F, M, A)

5. Tag – Zum South Luangwa Nationalpark

Per Transfer reisen Sie zurück nach Lusaka, fliegen mit Proflight nach Mfuwe und werden zur Kafunta River Lodge gebracht, in der Sie die heutige Nacht verbringen. Die Lodge liegt direkt am Ufer des Luangwa Fluss, der die Grenze zum South Luangwa Nationalpark bildet. Tagsüber gehen Sie mit erfahrenen Guides auf Pirschfahrt, die Ihnen viel Wissenswertes über den afrikanischen Busch und die Tierwelt South Luangwas erzählen können, oder entspannen in der Lodge. Auf der privaten Veranda Ihres reetgedeckten Chalets können Sie die Ruhe und die spektakuläre Aussicht auf die mächtigen Bäume des Parks am gegenüberliegenden Flussufer genießen. Abends können Sie sich auf dem Aussichtsdeck mit anderen Gästen der Lodge austauschen und den Geräuschen Afrikas lauschen. Vielleicht sehen Sie Flusspferde, die zum Grasen aus dem Wasser kommen, und andere Tiere, die sich am Wasserloch vor der Lodge erfrischen. (F, M, A)

6. Tag – Weiter in den South Luangwa Nationalpark

Auf einer Pirschfahrt erreichen Sie das kleine intime Island Bush Camp, Ihre Bleibe für heute Nacht. Diese Region des Parks ist sehr abgelegen und tierreich und eignet sich hervorragend für Fußsafaris. Sie übernachten in Chalets am Flussufer, deren Wände aus Gras und Reet erbaut und zur Flussseite offen sind. Intensiver können Sie die Natur nicht erleben! Die Badezimmer sind mit einer traditionellen Buschdusche ausgestattet, was Ihrem Aufenthalt ein weiteres besonderes Safari-Flair verleiht. In den gemütlichen Sitzecken des Restaurants können Sie zwischen Ihren Aktivitäten entspannen und sich durch die bereitliegenden Ferngläser die Umgebung anschauen oder die spektakulären Sonnenauf- und -untergänge genießen. (F, M, A)

7. und 8. Tag – In unberührter Natur

Das Three Rivers Camp liegt am Zusammenfluss von Luangwa, Kapamba und Lusangazi im South Luangwa Nationalpark. Die stilvollen Zelte stehen unter Schatten spendenden Leberwurstbäumen und blicken entweder auf den Luangwa-Fluss oder die wildreiche Lagune. Das Three Rivers Camp liegt nur 7 km nördlich vom Island Bush Camp. Das macht es möglich, den Weg zwischen beiden Buschcamps zu Fuß zurückzulegen – dieses Erlebnis können wir nur empfehlen!

Das Besondere jeder Gästeunterkunft ist die erhöhte Plattform, sicher mit dem Zelt verbunden und tags sowie nachts bequem zu erreichen. Hier stehen gemütliche Betten, so dass Sie tagsüber atemberaubende Aussichten genießen und nachts unter dem Sternenhimmel schlafen können – im Blick und im Ohr nur den Sie umgebenden afrikanischen Busch.

Der Essbereich des Camps liegt direkt am Flussufer mit einladender Bar und bequemen Stühlen. Beobachten Sie die vielen Flusspferde und Krokodile, die sich am Strand aalen, und haben Sie Ihre Kamera immer in Reichweite – vielleicht können Sie ein Foto vom flinken Scherenschnabel oder vom farbenprächtigen Spint schießen. Nach dem Dinner sollten Sie das prasselnde Lagerfeuer und den funkelnden Sternenhimmel genießen oder dem fernen Löwengebrüll lauschen.

Wenn Sie in den gemütlichen Sesseln beim Essbereich Platz nehmen, werden Sie grenzenlose Sicht auf Luangwa und Kapamba haben mit ihren weißen Stränden, an denen Hippos gerne sonnenbaden. Oder Sie ruhen sich auf den exklusiven Tagesbetten aus, die oben auf Ihrem ganz privaten Beobachtungsdeck stehen, um zu beobachten, wie Giraffen und Wasserböcke zur Lagune ziehen. Die unberührte Gegend ums Camp grenzt an den Nationalpark, ist extrem wildreich und bietet kaum zu übertreffende Tierbeobachtungen, die per Pirschfahrten oder Walking Safaris möglich sind.

9. bis 11. Tag – Abschied von Sambia

Auf Ihrer Rückreise zur Kafunta River Lodge, wo Sie die letzten beiden Nächte in Sambia verbringen, erleben Sie noch einmal die traumhafte Natur des South Luangwa Nationalparks. Am Abreisetag werden Sie per Transfer zum Flughafen Mfuwe gebracht und fliegen zurück nach Lusaka. Hier heißt es Abschied nehmen vom wunderschönen Sambia. (F, M, A)

 

F= Frühstück       M= Mittagessen      A= Abendessen

Reisedaten mit Preisen

Reise Code: ZAFL11KAF

Zeitraum Preis pro Person EZ-Zuschlag
01.06. – 30.06.20  5.745,– € 1.185,– €
01.07. – 31.10.20  6.345,– € 1.285,– €

ggf. Zuschläge bei Saisonüberschneidungen 

Unsere Leistungen für Sie:

  • Durchführungsgarantie ab 2 Teilnehmern
  • Transfer ab/bis Lusaka sowie ab/bis Mfuwe
  • Inlandsflüge mit Proflight von Lusaka nach Mfuwe und zurück
  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer in Lodges und Camps (alle Unterkünfte mit en-suite Bad oder Dusche/WC)
  • Täglich Vollpension inklusive Snacks und lokaler Getränke
  • Aktivitäten wie von der jeweiligen Unterkunft angeboten
  • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Wäscheservice
  • Hochwertige Lederkofferanhänger
  • Umfangreiches Venter Tours-Informationspaket für Ihre Reise inklusive Pack-Liste

Hinweise:

Für eine Vorübernachtung in Lusaka empfehlen wir das The Latitude 15° Hotel, Aufpreis 175,– € pro Person.
Die Flüge ab/bis Deutschland können gerne durch uns vermittelt werden, wir empfehlen South African Airways für diese Reise. (Preis pro Person ab 980,– €; (Stand 12/2015).