Mein. Dein. Afrika.
Urlaub auf Sansibar

Unguja Lodge

Unguja Lodgedrei / einhalb Pfoten

Im ruhigen Süden Sansibars liegt die hübsche Unguja Lodge eingebettet in eine üppig bewachsene Gartenanlage mit alten Mango- und Baobab-Bäumen. Insgesamt stehen 12 Bungalows für die Gäste zur Verfügung, womit die Lodge zu den kleinsten Anlagen der Insel zählt.

Die Lodge besticht vor allem durch ihre ungewöhnliche Bauweise. Die Bungalows sind im modernen Rondavel-Stil erbaut und die einzelnen Wohnbereiche wie Lounge und Badezimmer offen gehalten. Zusätzlich zum Schlafzimmer im Erdgeschoss mit großem Bett, Moskitonetz und Deckenventilator verfügen sie alle über einen zweiten Schlafbereich auf einer Empore. Die Lodge ist damit auch für Familien bestens geeignet. Vom Großteil der Bungalows genießen Sie einen traumhaften Meerblick und können auf der privaten Terrasse die Seele baumeln lassen.

Nachdem Ihnen am Morgen in Ihrem Zimmer frischer Kaffee serviert wurde, wartet im Restaurant bereits ein einladendes Frühstück auf Sie. Neben einem Pool lässt es sich besonders bei Flut herrlich im türkisblauen Wasser des Ozeans schwimmen, der kleine Strand ist über einen kurzen Pfad erreichbar. Mit einem eigenen PADI Tauchzentrum auf dem Gelände ist die Lodge außerdem ein idealer Ausgangspunkt für begeisterte Taucher.

Logo von der Unguja Lodge
Bungalow der Unguja Lodge
Unguja Lodge - Blick auf den Ozean
Unguja Lodge - Pool mit Blick auf das Restaurant
Unguja Lodge - Bar und Restaurant
Unguja Lodge - Bungalow von innen
Unguja Lodge - Schlafbereich
Unguja Lodge - zweiter Schlafbereich