Mein. Dein. Afrika.
Reiseinformationen Corona

Das sagen Reise-Rückkehrer

Katja Venter - Botswana, Dezember 2020

"Viele Einheimische haben uns mit Gänsehaut und Strahlen in den Augen empfangen, als sie erfuhren, dass wir aus Deutschland zu Besuch sind. Sie verbinden mit den Touristen Hoffnung – Hoffnung auf ein Ende der Pandemie, auf die Wiederbelegung Ihres Camps und auch, auf ein besseres Leben. Die Reise nach Botswana war kurz und wegen Corona nicht ganz so unbeschwert, wie ich das sonst gewohnt bin. Man muss informiert bleiben, aktuelle Regeln kennen, flexibel reagieren und leider auch gewisse Zusatzkosten, z.B. für einen Coronatest zur Abkürzung der Quarantäne in Deutschland akzeptieren. Für Menschen, die mit diesen Anforderungen gut zurechtkommen, ist also eine Reise auch in ein vom RKI definiertes Risikogebiet nicht nur eine denkbare Alternative, sondern eine Chance, sich den Traumurlaub während der grauen Wintermonate zu Hause zu gönnen."

Katja Venter in Botswana

Katja Venter - Namibia, November 2020

"Das Urlaubserlebnis war trotz und sicher auch wegen der Hygienemaßnahmen einzigartig und unbeschwert. Gleichzeitig ergab sich durch die niedrige Zahl an Touristen und dem aktuell sehr guten Wechselkurs eine Kombination, die in „normalen“ Zeiten so unmöglich scheint. Hier ist Corona wohl Fluch und Segen zugleich. Ich leide mit den Menschen vor Ort, die wegen der ausbleibenden Touristen ihr Einkommen verloren haben, und gleichzeitig freue ich mich für die Natur, die zumindest eine kurze Atempause erhält. Was kann ich also den Menschen, die meinen Blog verfolgt haben und über eine Reise nachdenken, empfehlen? Letztlich muss die Entscheidung beim Leser bleiben.

Katja in Namibia

Die Vorbereitung ist aufwendiger, der Flug nicht ganz so komfortabel wie gewohnt und an den Mund-Nasen Schutz haben wir uns auch in Deutschland noch immer nicht so richtig gewöhnt. Aber, die „Strapazen“ sind erträglich und spielen sich, wenn überhaupt, hauptsächlich im Kopf ab. Durch die Weite des Landes und die geringe Bevölkerungsdichte, das aktuelle Klima und die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen ist es aus meiner Sicht das Risiko einer Ansteckung im Vergleich zu Deutschland nicht erhöht."

Dr. Frank Lilie aus Bernau - Sansibar, November 2020

"Durch das trübe Herbstwetter in Deutschland entstand bei uns kurzfristig der Wunsch, ins Warme zu entfliehen. Doch wohin während der weltweiten Corona-Krise? Im letzten Venter-Tours Newsletter lasen wir, dass u.a. Tansania seine Grenzen für Touristen wieder geöffnet hat. Sansibar stand tatsächlich noch auf unserer Wunschliste. Also ließen wir uns von Frau Freundt, verantwortlich für Ostafrika bei Venter Tours, beraten. So flogen wir mit Qatar Airways komfortabel und sicher am 17. Oktober von Berlin über Doha nach Zansibar und am 25. Oktober zurück. Die empfohlene Hotelanlage „Zawadi-Hotel“ ist direkt am Meer gelegen und zeichnet sich durch eine sehr weitläufige und top gepflegte Gartenanlage aus. Die zwölf Bungalows zu jeweils ca. 100 m² Wohnfläche verteilten sich unauffällig auf dem Gelände. Dank der geringen Anzahl an Gästen, der räumlichen Großzügigkeit in den Restaurants und der allgegenwärtigen Desinfektionsmöglichkeiten und –maßnahmen fühlten wir uns jederzeit sicher und geborgen. Gleiches traf auf die Flüge mit der renommierten Qatar Airways zu. So erlebten wir eine besonders erholsame Woche bei bester Rundumbetreuung und ausgezeichneten Mahlzeiten. Schade, dass diese herrliche und entspannte Zeit so schnell vorüber ging! Wir danken Frau Freundt von Venter Tours für die punktgenauen Empfehlungen und den erstklassigen Service. Ina und Frank L."

Vanessa & Stefanie aus Nürnberg - Tansania und Sansibar, November 2020

"Liebes Venter Tours-Team, wir sind gestern (leider) wieder in Frankfurt gelandet und wollten uns hiermit nochmals ganz ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Wir haben selten so eine tolle Organisation und Unterstützung erhalten wie die von Ihnen. Nachdem man oft leider nur eine Rückmeldung bekommt, sobald etwas nicht so gut war, war es uns wichtig, dass wir Ihnen diese E-Mail schicken. Es war eine unbeschreibliche und unschlagbar tolle Reise, die wir auch definitiv Ihnen zu verdanken haben. Einen Veranstalter wie Sie zu haben (besonders in so schwierigen Zeiten), ist einfach nur spitze und dafür wollten wir einfach Danke sagen. Wir würden Venter Tours jederzeit weiterempfehlen und haben dies schon ganz fleißig im Freundes- und Bekanntenkreis getan :-) Auch unsere nächste Afrikareise in zwei Jahren werden wir definitiv wieder mit Venter Tours buchen. In diesem Sinne nochmals vielen vielen Dank und passen Sie auf sich auf. Ganz liebe Grüße Vanessa & Stefanie"