Mein. Dein. Afrika.
Simbabwe Reisen - Victoriafälle

Simbabwe Reisewetter

Gruppenreisen Selbstfahrer Flugsafaris Fly-In Unterkünfte 

Reisewetter Simbabwe / Victoria Falls

Klimatabelle Victoria Falls

Im November ist es erst noch sehr heiß, doch bald beginnt die Regenzeit und diese dauert bis ca. März an. Die Niederschläge lassen den Sambesi-Fluss ansteigen und die Viktoria Fälle werden zunehmend eindrucksvoller. Zwischen April und Oktober ist in Simbabwe Trockenzeit. Die letzten Regenpfützen trocknen allmählich auszutrocknen. Von Juni bis August kann es nachts sehr kalt werden - also warme Kleidung einpacken. Tagsüber ist der Himmel aber oft klar und die Temperaturen angenehm klar. Im September steigen die Temperaturen nachts auch schon wieder an. Allgemein eignet sich die Trockenzeit besonders gut für Safaritouren und Tierbeobachtungen.

Insbesondere gegen Ende der Trockenzeit machen es die Tiere den Reisenden einfach, da sie sich häufig an den wenigen verbliebenen Wasserstellen versammeln.Im Oktober führen die Victoria Fälle nicht mehr allzu viel Wasser, wodurch man es wagen kann, in einem kleinen Felspool kurz vor der Fallkante des Wasserfalls Platz zu nehmen und vorsichtig in die Tiefe zu blicken.

Sie möchten gern verschiedene Länder im südlichen und östlichen Afrika bereisen?
Eine umfassende Übersicht über das Reisewetter im südlichen und östlichen Afrika finden Sie hier: