Mein. Dein. Afrika.

12 Tage - HAYIBO: Safari-Erlebnis für die ganze Familie

Gruppenreisen Selbstfahrer Zugreisen Privat geführt Familienreisen Unterkünfte 

12 Tage – HAYIBO: Safari-Erlebnis für die ganze Familie

Erleben Sie Südafrika mit der ganzen Familie! Auf dieser 12-tägigen Gruppenreise erkunden Sie Afrikas Tierwelt im Kruger Nationalpark, entdecken den Blyde River Canyon und besuchen die Panoramaroute. Sie gehen auf Pirsch im Sabi Sand Game Reserve und begegnen dabei bestimmt den Big 5.

Feste UnterkunftKleinbusEnglisch

Kategorie: Reisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: Classic
ab 1.895 €

exklusive Flug

unverbindliche Anfrage


„Hayibo“ so heißt es in Südafrika, wenn man einen unvergesslichen Wow-Moment erlebt. Unser Anspruch ist es für Sie und Ihre Familie genau diesen Moment auf unserer 12-tägigen Gruppenreise herbeizuzaubern. Faszinierende Begegnungen mit der Tierwelt Afrikas sind uns auf dieser Reise garantiert und werden jedem einzelnen Familienmitglied noch lange in Erinnerung bleiben.

Im offenen Geländewagen erkunden wir neben dem berühmten Kruger Nationalpark auch private Game Reservate und staunen über die zahlreichen, hier lebenden Tiere.

Während eines Bootausfluges kommen wir badenden und trinkenden Tieren ganz nah und auf einer Buschwanderung- sicher begleitet von einem Ranger- begegnen wir der Natur auf Augenhöhe. Dabei lernen wir, wie man Spuren liest, wo sich die Tiere zum Schlafen zurückziehen oder wie Nashörner sich miteinander verständigen. Am Abend lauschen wir den Geräuschen der nachtaktiven Tiere während wir am knisternden Lagerfeuer die Sternschnuppen zählen.

Aber auch abseits der Safaris hält diese Reise Hayibo-Momente bereit. So erkunden wir den atemberaubenden Blyde River Canyon entlang der Panoramaroute und lernen das Leben der Menschen in einem Township kennen.

1. Tag – Fahrt zur Hannah Game Lodge

Nach unserer Ankunft am Flughafen Johannesburg werden wir bereits erwartet und lernen die mitreisenden Familien kennen. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg zu unserer ersten Station, der Hannah Game Lodge. Schon auf dem Weg dorthin erhalten wir einen kleinen Vorgeschmack dessen, was uns in den kommenden beiden Wochen erwartet, denn während der Fahrt können wir schon die ersten afrikanischen Tiere bestaunen. In der Lodge angekommen findet jeder genügend Zeit, sich zu entspannen und auf die bevorstehenden Abenteuer zu freuen. (A)

2. Tag – Auf Safari

Heute ist es endlich soweit – unser Abenteuer Afrika geht los und die ersten Pirschfahrten stehen auf dem Programm! Im offenen Safarifahrzeug machen wir uns direkt nach dem Frühstück auf den Weg und erkunden das Wildtiergebiet unserer Lodge. Während uns unser Guide viel Wissenswertes über Flora und Fauna der Region erzählt, begegnen wir mit Sicherheit schon den ersten Giraffen, Elefanten, Büffeln und mit etwas Glück vielleicht sogar einem Leoparden. Am Mittag ist dann Siesta-Time und wir können die Lodge ausgiebig erkunden. Das wars aber noch nicht für heute, denn am späten Nachmittag machen wir uns noch einmal auf den Weg und bestaunen, wie die nachtaktiven Tiere langsam mobil werden. (F, A) 

Hannah Game Lodge
Hannah Game Lodge - Lounge

3. Tag – Tag zur freien Verfügung

Wer möchte, kann den heutigen Tag ganz relaxt angehen und nach Herzenslust auf der Lodge entspannen oder sich im Spa-Bereich verwöhnen lassen. Die Aktiven unter uns können optional aus dem vielfältigen Freizeitprogramm der Unterkunft wählen und beispielsweise das Sable Breeding Project besuchen. Dieses wurde zum Schutz der Rappenantilope eingerichtet. Wer mag, kann auch an einer Wanderung mit einem Ranger teilnehmen und lernen, wie man die Spuren der Wildtiere liest. (F, A)

4. Tag – Panoramaroute & Kruger NP

Heute geht es zum Kruger Nationalpark! Dabei führt uns der Weg über die fantastische Panoramaroute mit ihren spektakulären Aussichten. Nicht umsonst gehört sie zu den schönsten Zielen in Südafrika und besonders der Blyde River Canyon bietet einen atemberaubenden Anblick. Wir wandeln ein bisschen auf den Spuren der alten Goldgräber, wenn wir zum Beispiel die Aussicht auf Bourkes Luck Potholes genießen – hier sind durch Erosion Strudellöcher entstanden, die interessante Felsformationen gebildet haben. Etwa 30 Meter geht es in die Tiefe und der Ausblick wird sicherlich unvergesslich! Auch bestaunen wir von ganz oben die Three Rondavels genannte Felsformation, die aussieht, als hätten Riesen die traditionellen südafrikanischen Hütten hier nachgebaut. Im Anschluss machen wir uns auf den Weg zu unserer nächsten Unterkunft, die in unmittelbarer Nähe zum Kruger Nationalpark liegt. Sie ist der perfekte Ausgangspunkt für ausgiebige Erkundungstouren – uns stehen also spannende Abenteuer bevor. (F, A)

Kind auf Pirschfahrt in Südafrika
Giraffe in Südafrika
Blyde River Canyon
Pirschfahrt

5. bis 9. Tag – Safari im Kruger NP

Elefanten, Giraffen, Zebras, Rhinos und Hunderte anderer kleiner und großer Tiere sind die Hauptdarsteller der kommenden Tage, denn wir tauchen ganz tief ein in die afrikanische Wildnis und erkunden immer wieder neue Routen durch den riesigen Nationalpark. Der Kruger Nationalpark gehört zu den größten Nationalparks der Erde und ist für seinen Reichtum an unzähligen Tierarten weltberühmt. Wir erkunden die Gegend nicht nur von einem Safarifahrzeug aus, sondern können auch mit einem Wildhüter auf Spurensuche während einer Fußpirsch gehen oder mit dem Boot die Tiere im Olifants River bestaunen. Wir erhalten aber auch einen Einblick in das Leben der Menschen der Region, indem wir das Township Ba Phalaborwa besuchen. (F, A)

10. Tag – Sabi Sand Game Reserve

Wer während der letzten Tage vom Safari-Virus infiziert wurde, kommt nun voll auf seine Kosten. Wir fahren mitten hinein in das bekannte Sabi Sand Game Reserve, das direkt an den Kruger Nationalpark grenzt. 
Wir übernachten auf der exklusiven Umkumbe Safari Lodge in gemütlichen Luxus Chalets mit Blick auf den Fluss. Sabi Sand zählt als eines der besten Wildschutzgebiete und schon bei der Fahrt zur Unterkunft können wir mit etwas Glück Leoparden, Löwen oder sogar Wildhunden begegnen. 
In der Lodge angekommen, können wir die schöne Aussicht genießen und uns in dem kleinen Pool erfrischen. 
Am späten Nachmittag startet unsere spannende Pirschfahrt und begleitet von einem professionellen Safariguide erkunden wir die tierreiche Gegend. Zwischendurch genießen wir unseren Sundowner mit ein paar Snacks und herrlicher Aussicht. 
Nach Sonnenuntergang steigt die Spannung, denn viele der nachtaktiven Tiere kommen aus ihren Verstecken und bereiten ihre Jagd vor. Am Abend funkelt der atemberaubende Sternenhimmel Südafrikas über uns und wir können am knisternden Lagerfeuer den Geräuschen der Wildnis lauschen. (F, M, A)

Elefanten vor der Ukumbe Safari Lodge
Zimmer in der Ukumbe Safari Lodge

11. Tag – Auf den Spuren der Big 5

Auch heute streicht uns der Wind der südafrikanischen Wildnis um die Nase und wir nutzen noch einmal die Gelegenheit, beeindruckende Tierbeobachtungen zu machen.
Schon ganz früh morgens geht es los und wir machen uns auf die Suche nach den Tieren Afrikas. Vielleicht treffen wir auf eine Löwenfamilie, einen Leoparden, der auf der Suche nach einem Baum für seine Siesta durchs Gras schleicht oder eine Elefantenfamilie, die sich zum gemeinsamen Frühstück an einer Baumgruppe versammelt. 
Nach der spannenden Pirschfahrt wartet in der Lodge bereits ein leckerer und reichhaltiger Brunch auf uns. Während der Mittagszeit lassen wir die Erlebnisse des Vormittags Revue passieren. 
Das war es aber noch nicht mit unserem Safari-Programm und so begeben wir uns am Nachmittag mit den Fahrzeugen wieder auf eine ausgiebige Pirschfahrt. 
Mal sehen, welche Tiere nun unseren Weg kreuzen. Unseren letzten Abend in Südafrika genießen wir noch einmal am gemütlichen Lagerfeuer. (F, M, A)

12. Tag – Zeit zum Abschied nehmen

Heute heißt es heute Abschied nehmen. Wir werden zum Flughafen Johannesburg gebracht und treten von dort die Heimreise an – mit vielen Hayibo-Momenten im Gepäck. (F)

Reisecode: SAKRFA12

Reisetermin Reisepreis pro Person Reisepreis pro Kind (8 bis 11 Jahre)
13.10. – 24.10.2019 2.095,– € 1.895,– €

Der Preis gilt p. P. im Doppelzimmer.
Der Kinderpreis gilt im DZ bei zwei Vollzahlern.

Unsere Leistungen für Sie:

  • Gruppenreise mit maximal 16 Teilnehmern
  • Durchführungsgarantie ab 8 Teilnehmern
    Informationen zur Teilnehmerzahl finden Sie hier
  • Transfers im klimatisierten Kleinbus
  • 11 Übernachtungen in Doppel-/Familienzimmern in
  • ausgewählten Lodges (alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC)
  • Täglich Frühstück und Abendessen, 2x Mittagessen
  • Begleitung der Ausflüge durch englischsprachige Ranger oder Guides
  • Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf
  • morgendliche und abendliche Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug (1-2 Stunden) (Hannah Game Lodge)
  • Besuch der Panoramaroute
  • Ganztagessafari im offenen Allradfahrzeug in den Kruger Nationalpark (Sefapane Lodge)
  • Besuch eines Townships bei Phalaborwa (Sefapane Lodge)
  • Bootsausflug auf dem Olifants River (Sefapane Lodge)
  • Buschwanderung im Greater Kruger Nationalpark (für Kinder über 12 Jahre) (Sefapane Lodge)
  • abendliche Pirschfahrt im offenen Allradfahrzeug im privaten Gelände des Greater Kruger Nationalparks mit Buschdinner (Sefapane Lodge)
  • täglich Pirschfahrten im offenen Allradfahrzeug oder Buschwanderungen (Umkumbe Safari Lodge)
  • Internationale Flüge
    (Die Flüge ab/bis Deutschland können gern durch uns vermittelt werden, wir empfehlen South African Airways für diese Reise.) 
    Mehr über unsere Partner für Ihren Flug nach Südafrika erfahren Sie hier.
  • Optionale Ausflüge bzw. Safaris und Eintritte
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Trinkgelder, teils Verpflegung sowie persönliche Ausgaben