Mein. Dein. Afrika.

22 Tage Südafrika - Entlang der Garden + Panorama Route

Gruppenreisen Selbstfahrer Zugreisen Privat geführt Familienreisen Unterkünfte 

22 Tage Südafrika - Entlang der Garden + Panorama Route

Auf dieser umfassenden Südafrika-Reise erleben Sie auf eigene Faust die wahren Highlights Südafrikas. Sie beginnen mit dem aufregenden Kapstadt, genießen die wunderschöne Garden Route und fliegen anschließend in den Norden, wo die Panorama Route und Afrikas Tierwelt im Kruger Nationalpark auf Sie warten.

Feste UnterkunftFahrzeug

Kategorie: Reisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: Classic
auf Anfrage

 

unverbindliche Anfrage


Tag 1-5: Ankunft in Kapstadt + Entdeckungstouren

Heute landen Sie in Kapstadt und nehmen Ihren Mietwagen in Empfang. Entdecken Sie während der nächsten Tage die faszinierende Stadt am Kap und sammeln Sie erste Eindrücke von Südafrika.
Ihre Unterkunft wird sorgfältig von Venter Tours für Sie ausgewählt. Wir achten besonders auf Komfort und eine schöne Atmosphäre, damit Sie sich nach Ihren Entdeckungstouren entspannen können.

Tag 5-7: Hermanus und Umgebung

Heute verlassen Sie Kapstadt und es geht es auf Tour. Ihre Reise führt Sie entlang der Route 62, der längesten Weinstraße der Welt, in Richtung Hermanus.
Sie verbringen die nächsten zwei Nächte in traumhafter Umgebung auf einer Farm in der Nähe des Ortes Caledon. Genießen Sie köstliche Weine und feine südafrikanische Küche!

Tag 7-9: Oudtshoorn

Bevor Sie die Garden Route erreichen, besuchen Sie die Stadt Oudtshoorn, bekannt als Zentrum der Straußenzucht.
Die Besichtigung einer Straußenfarm sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Sie erfahren alles Wissenswerte über die Entwicklung des Vogelstrauß vom Ei bis zum ausgewachsenen Tier.
Ein großes Erlebnis ist auch die Besichtigung der berühmten Cango Caves. Die Cango Caves bei Oudtshoorn gehören zu den größten Tropfsteinhöhlen der Welt. In den weit verzweigten unterirdischen Anlagen kann man ausgedehnte Spaziergänge unternehmen. Die Tropfsteinformationen sind teilweise bunt beleuchtet.
Ihre Unterkunft werden wir wieder sehr sorgfältig für Sie auswählen. Weinberge und Straußenfarmen verleihen der Gegend ihren einmaligen Charme, und die Ruhe und Beschaulichkeit der Umgebung fördern die Erholung und Sie können den Alltagsstress in einem luxuriösen Gästehaus hinter sich lassen.

Tag 9-11: Garden Route

Ab heute befahren Sie die Garden Route. Sie gehört zu den schönsten und beliebtesten Reisezielen in Südafrika.
Sie beginnt "offiziell" bei Swellendam und endet in Humansdorp kurz vor Port Elizabeth. Der interessanteste Streckenabschnitt liegt jedoch zwischen Mossel Bay und der Storms River Mündung im Tsitsikamma Nationalpark. An den traumhaften Küsten der Garden Route wechseln sich steile Felsklippen mit malerischen Buchten und ausgedehnten, breiten Sandstränden mit dichtem, immergrünem Regenwald ab. Dazwischen liegen kleine, romantische Seebäder wie Victoria Bay, Wilderness, Knysna oder Plettenberg Bay. In den angrenzenden Outeniqua und Tsitsikamma Bergen entspringen zahlreiche Flüsse, die sich in weiten Bögen durch die grünen Küstenebenen schlängeln und schließlich in den Indischen Ozean münden. Hier kommen Wanderer auf ihre Kosten, Reisende können die herrliche Aussicht genießen und die Seen laden zum Schwimmen, zu Bootsfahrten und zum Angeln ein! Es gibt ein großes Angebot von Freizeitaktivitäten, das in Verbindung mit der spektakulären Landschaft und dem milden Klima einen unvergesslichen Urlaub verspricht.
Auch Ihre nächste Unterkunft verspricht Entspannung und Komfort. Genießen Sie atemberaubende Aussichten und unvergessliche Augenblicke!

Tag 11-13: Tsitsikamma National Park - Garden Route

Als nächstes erwartet Sie ein überwältigendes Naturerlebnis. Dazu fahren Sie entlang des Ozeans in westliche Richtung zum Tsitsikamma National Park. Die Übernachtung erfolgt in einem Camp im Nationalpark - ein besonderes Erlebnis. Wie in allen National Parks gibt es hier Einkaufsmöglichkeiten sowie ein Restaurant.

Tag 13-15: St. Francis Bay

Ihre Fahrt führt Sie weiter nach St. Francis Bay. Der Ort gilt als Wassersportparadies.Der weißsandige Strand bietet hervorragende Bedingungen für das Wellenreiten. Während der Walsaison - August bis Oktober - kann man in der Bucht von St. Francis Wale beobachten.
Viele Ferienhäuser liegen an einem der zahlreichen Kanäle, von wo aus man per Motorboot den Kromme Fluss befahren kann. Der Hafen ist Zentrum des Tintenfisch-Fangs und außerdem beliebter Ausgangspunkt für Hochsee-Angeltörns. Rund 10 Kilometer südlich von St. Francis Bay liegt das Cape St. Francis mit seinem markanten Leuchtturm aus dem Jahre 1878, den man besichtigen kann. Hier kann man auch herrlich durch die Fynbos Landschaft wandern oder auf den Klippen herumklettern und die gewaltigen Brandungswellen bestaunen.
Sie übernachten unweit des Ozeans und wir werden uns bemühen, Ihnen eine Unterkunft mit unvergesslichem Seeblick zu ermöglichen.

Tag 15-16: Port Elizabeth

Bevor Sie zum krönenden Abschluss Ihrer Reise fliegen, legen Sie einen Zwischenstopp in Port Elisabeth ein, damit Sie morgen früh auch rechtzeitig zum Flughafen gelangen.
Ihre Unterkunft werden wir gerne für Sie in zentraler Lage buchen, wo Sie das Auto sicher abstellen und einige Attraktionen von Port Elizabeth zu Fuß erreichen können: Boardwalk Casino und Entertainment Complex, das Bayworld Oceanarium oder denSnake Park.
Port Elizabeth - kurz PE genannt - zählt heute mehr als eine Million Einwohner und ist damit - nach Johannesburg, Durban und Kapstadt – die viertgrößte Stadt in Südafrika. Der Seehafen ist drittgrößter Hafen in Südafrika, denn PE hat sich zu einem wichtigen Container-Umschlagplatz entwickelt. PE lebt ansonsten stark von der Automobilindustrie. Ford und VW (Uitenhage) haben hier ihre Produktionsstätten. Ebenfalls wichtig ist der Wollexport. In unmittelbarer Stadtnähe liegen sehr schöne Strände, insbesondere Humewood und Summerstrand.

Tag 16-18: Panorama Route

Heute geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafen von Port Elizabeth ab und fliegen mit South Afican Airways über Johannesburg nach Nelspruit. Dort angekommen, nehmen Sie wieder einen Mietwagen in Empfang und fahren nur ein kleines Stück bis nach White River, wo Sie zwei Nächte in einer exklusiven Unterkunft verbringen werden.
In der Umgebung Ihrer Unterkunft gibt es viel zu sehen. Entdecken Sie einen der schönsten Landstriche Südafrikas. Attraktionen, wie zum Beispiel Pinnacle Rock, God`s Window, Blyde River Canyon sowie das Goldgräberstädtchen Pilgrim’s Rest sollten auf Ihren Rundfahrten nicht fehlen. Wasserfälle sind sehr zahlreich vorhanden und besonders sehenswert.

Tag 18 - 21: Kruger National Park

Heute geben Sie das Fahrzeug in der Mietwagenstation in Hoedspruit ab. Dann erwartet Sie bereits eine Begrüßungsperson um Sie zu Ihrer letzten Unterkunft auf dieser Reise zu fahren. Diese exklusive Lodge wird ein Highlight auf Ihrer Reise sein, wo Sie nochmal für die kommenden drei Nächte Ruhe finden und unvergessliche Tiererlebnisse sammeln können.

Der Kruger Park ist insgesamt 350 km lang, 60 km breit und umfasst eine Fläche von rund 20.000 qkm - das entspricht ungefähr der Größe von Rheinland-Pfalz.
Der Wildbestand im Kruger National Park ist weltweit einzigartig. 114 verschiedene Reptilienarten, 507 Vogel- und 147 Säugetierarten sind hier vertreten. In den ganzjährig wasserführenden Flüssen, die durch den Park führen, leben über 3.000 Flusspferde und ebenso viele Krokodile. An Land sind die Impalas (Antilopen) mit mehr als einer Million Exemplaren am häufigsten. Auch fast 30.000 Steppenzebras, 15.000 Streifengnus und 5.000 Giraffen tummeln sich in den ausgedehnten Savannenlandschaften. In Bezug auf die sogenannten "Big Five" Tiere werden von der Parkverwaltung 12.000 Elefanten, 2.500 Büffel, 1.500 Löwen, 1.000 Leoparden und 5.000 Nashörner (Breitmaul- und Spitzmaul-Nashörner) angegeben. Der Kruger Park ist zudem Lebensraum für mehr als 500 Vogelarten.

Tag 21-22: Ende der Reise

Leider geht jede schöne Reise einmal zu Ende und so heißt es heute Koffer packen und Abschied nehmen. Per Transfer gelangen Sie zum Flughafen Hoedspruit, von wo aus Sie über Johannesburg wieder zurück in die Heimat fliegen. Nutzen Sie die Zeit, um die vielen Eindrücke und Erlebnisse der vergangenen Tage noch einmal Revue passieren zu lassen…

Wünschen Sie eine Verlängerung der Reise, dann ist Ihnen Venter Tours gern behilflich.

Der Reiseverlauf ist ein Vorschlag und gerne können wir auf Ihre individuellen Wünsche eingehen.

Reise Code: SFS004

Diese Reise ist ein Vorschlag und kann individuell abgeändert werden. Gerne beraten wir Sie und schicken Ihnen ein persönliches Angebot basierend auf Ihrem Reisetermin, Anzahl der Teilnehmer, Wahl der Unterkünfte (mit Rücksichtnahme auf Ihre Budgetvorstellung) sowie Mietwagen zu.

Fordern Sie ein unverbindliches Angebot von uns entweder über unser Kontaktformular oder über unser detailliertes Anfrageformular. Innerhalb kürzester Zeit erstellen wir Ihnen ein Reiseprogramm.

Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie von uns u.a. ein detailliertes Reiseprogramm mit Vorschlägen zu Ausflugsmöglichkeiten, genaue Anfahrtsbeschreibungen zu den Unterkünften, Straßenkarte, Unterkunftsbroschüren und Informationen über Land & Leute, hochwertige Lederkofferanhänger und vieles mehr - das alles liebevoll verpackt in unserer speziell angefertigten Elefanten-Dung Papiermappe. Lassen Sie sich überraschen!

  • alle angegebenen Transfers
  • 21 Übernachtungen auf Doppelzimmer-Basis in B&Bs, Gästehäusern, Camps und Lodges
  • Mahlzeiten wie von der Unterkunft angeboten (meist Frühstück)
  • Mietwagen (je nach Wunsch) ab Kapstadt/ an Port Elizabeth sowie Nelspruit / Hoedspruit
  • von der Lodge angebotene Aktivitäten im Kruger Park
  • Alle Flüge (können gerne über uns gebucht werden)
  • sonstige Leistungen, die nicht im Reiseprogramm angegeben sind
  • Reiseversicherung
  • Zusätzlich gewünschte Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben jeglicher Art
  • nicht im Reiseplan angegebene Mahlzeiten
  • Daily Conservation Fee / Naturschutzgebühr für Südafrikanische Nationalparks – Bezahlung vor Ort

Es gelten die Mietbedingungen des jeweiligen Mietwagenunternehmens.
Mehr über unsere Partner für Ihren Mietwagen erfahren Sie hier.

Preisänderungen sind, in Absprache mit Ihnen, möglich.

Weitere wichtige Informationen zu dieser Tour erhalten Sie bei uns!