Mein. Dein. Afrika.
Tansania-Reisen

15 Tage – Erlebnisreise durch Tansania und Sansibar

Gruppenreisen Privat geführt Flugsafaris Fly-In & Specials Unterkünfte 

15 Tage – Erlebnisreise durch Tansania und Sansibar

Diese 15-tägigen Gruppenreise startet im Amboseli-Ökosystem, dem ursprünglichen Stammesgebiet der Maasai. Sie besuchen den Ngorongoro Krater und anschließend geht es weiter in die Serengeti, die mit Ihrer beeindruckenden Landschaft und einer faszinierenden Tierwelt aufwartet. Nach einem Abstecher in den Lake Manyara Nationalpark stehen ein paar erholsame Tage am Strand von Sansibar auf dem Programm.

Feste Unterkunft mit LuxuszeltFeste Unterkunft mit LuxuszeltAllradfahrzeugDeutsch

Kategorie: Reisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: Classic
ab 4.399 €

inklusive Flug

unverbindliche Anfrage


15 Tage – Erlebnisreise durch Tansania und Sansibar

1. Tag – Es ist soweit

Vom Frankfurter Flughafen aus geht es für Sie am späten Nachmittag nach Tansania. Da Sie am Flughafen bereits im offenen Geländewagen abgeholt werden, empfehlen wir Ihnen ausreichenden Sonnenschutz und in der Regenzeit eine Regenjacke in Ihr Handgepäck zu packen.

2. Tag – Shu`mata Camp

Gegen Mittag landen Sie in Tansania und werden von Ihrer Reiseleitung am Flughafen abgeholt. Danach geht es sofort weiter in das Shu`mata Camp und während der Fahrt können Sie das Breitbandkino Afrika in vollen Zügen genießen. Ihr Übernachtung Ziel für heute liegt im Amboseli-Ökosystem, in dem ursprünglichen Stammesgebiet der Maasai. Nach einer kurzen Kaffeepause begeben Sie sich auf eine ca. einstündige Wanderung mit einem waschechten Maasai. Am Fuße des Shu'mata-Berges erfahren Sie dann viele Interessante Fakten über die Flora und Fauna in dieser Region.

3. Tag – Amboseli-Ökosystem

Am heutigen Morgen heißt es frühaufstehen, den pünktlich zum Sonnenaufgang geht es auf Pirschfahrt durch das Amboseli-Ökosystem. Gerade in den Morgenstunden stehen die Chancen gut hier auf Elefantenherden, Zebras, Gnus, Thomson- und Grant-Gazellen zu treffen. Es werden Ihnen sicherlich auch Giraffen und die ein oder andere Giraffengazellen vor die Linse kommen. Gegen Nachmittag Besuchen Sie dann ein traditionelles Maasai Dorf, in dem Sie einen Einblick in die Sitten und Gebräuche der Einheimischen bekommen bevor es gegen Abend erneut auf Pirschfahrt geht.

4. Tag – Olduvai Schlucht und Ngorongoro Conservation Area

Heute führt die Tour Sie in die Ngorongoro Conservation Area. Auf dem Weg machen Sie einen Abstecher in das Dorf Mto wa Mbu, welches für seine Vielzahl an Ethnien bekannt ist die hier alle friedlich zusammenwohnen. Bei einem Spaziergang mit einem lokalen Guide erfahren Sie mehr über die Region und die Vegetation vor Ort. Am späten Nachmittag erreichen Sie dann Ihre Unterkunft in der Ngorongoro Conservation Area.

5. Tag – Ngorongoro-Krater

Auf relativ kleiner Fläche leben im Ngorongoro-Krater ca. 25.000 Wildtiere in großer Dichte, darunter fast alle ostafrikanischen Großwildtiere. Damit verfügt das Wildschutzgebiet über die höchste Tierpopulation der Erde und wird zu Recht als Tierparadies bezeichnet. Die Kraterhänge sind größtenteils bewaldet, während im ca. 600 Meter tiefer gelegenen Kratergrund Grasflächen dominieren. Auf einer Safari sehen Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit u.a. Löwen, Elefanten, Büffel, Giraffen, Zebras, Gnus und Warzenschweine. Mit etwas Glück begegnen Ihnen auch vom Aussterben bedrohte Spitzmaulnashörner. Am Nachmittag steht ein Besuch in einer Maasai Vorschule an. Hier bekommen Sie einen Einblick in den Schulalltag der Maasai.

6. Tag – Fahrt nach Tansania in den Serengeti-Nationalpark

Heute geht es für Sie von der Ngorongoro Conservation Area aus in die Serengeti. Dieser weltberühmte Nationalpark empfängt Sie mit seinen schier endlosen Savannen und riesigen Wildtierherden. Die Serengeti ist eine Kurz- und Langgras-Savannenlandschaft, in der es viele Akazienwälder, Sodaseen wie auch Sümpfe gibt und gehört seit 1981 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Auf dem Weg zur Unterkunft bieten sich Ihnen bereits erste Möglichkeiten zu Tierbeobachtungen.

7. und 8. Tag – Auf Pirsch im Serengeti-Nationalpark

An den nächsten zwei Tagen erkunden Sie den Park, um einige Vertreter der Big Five – Büffel, Elefant, Leopard, Löwe und Nashorn – ausfindig zu machen. Typisch für diese Gegend sind die Kopjes, kleine Inselfelsen, auf denen sich Löwen gerne sonnen. Große Wildtierherden ziehen durch die weitläufige Savanne und mit ein wenig Glück können Sie Geparden bei der Jagd beobachten.

9. Tag – Eine letzte Pirschfahrt durch die Serengeti

Nach einer letzten Pirschfahrt am Vormittag heißt es Abschied nehmen von der Serengeti. Die heutige Strecke führt Sie durch die Ngorongoro Conservation Area bis nach Karatu. Unterwegs treffen Sie sicherlich noch auf das ein oder andere Wildtier und können die beeindruckende Landschaft bestaunen.

10. Tag – Lake-Manyara-Nationalpark

Der Lake-Manyara-Nationalpark bietet ein letztes Safari-Highlight für diese Reise. Der Manyara-See nimmt einen großen Teil des Parks ein, umgeben von einer atemberaubenden Landschaft aus Akazienwäldern und Schwemmebenen, überragt von der majestätischen Steilwand des Großen Grabenbruchs und wurde einst von Ernest Hemingway als „das schönste, was ich je in Afrika gesehen habe“ beschrieben. Besonders gut lassen sich hier Giraffen, Elefanten und Flusspferde beobachten, im Akazienwald tummeln sich auch gerne auf Bäume kletternde Löwen. Außerdem ist der Park ein wahres Vogelparadies für über 400 verschiedene Arten, wie z.B. Flamingos, Pelikane und Kormorane. Anschließend geht es für Sie weiter nach Sansibar. An den goldenen Stränden der Ostküsten können Sie gegen Abend die vergangenen Tage Revue passieren lassen.

11. Tag – Sansibars Goldene Ostküste

Heute steht Ihnen der Tag auf Sansibar zur freien Verfügung und Sie können aus verschiedenen optionalen Aktivitäten wählen. Sie können den Tag natürlich auch ganz entspannt am Strand verbringen.

12. Tag – Strände und Meer auf Sansibar

An diesem Tag können Sie Ihre Umgebung und Ihre Unterkunft in vollen Zügen genießen und die Insel weiter auf eigene Faust erkunden. Optional können Sie auch einen ganz- oder halbtägigen Ausflug buchen.

13. Tag – Ein weiterer Tag auf Sansibar

Den heutigen Tag sollten Sie nutzen, um noch einmal ausgiebig Sonne zu tanken und die Strände Sansibars auf sich wirken zu lassen, bevor es dann Morgen zurück in die Heimat geht.

14. Tag – Abschied von Sansibar

Morgens können Sie noch einen letzten Strandspaziergang unternehmen oder einfach nur ausschlafen und spät frühstücken. Die letzten Stunden auf der Insel können sie frei gestalten. Gegen Mittag geht es dann zum Flughafen und Sie fliegen von Sansibar aus über Addis Abeba zurück nach Deutschland.

15. Tag – Wieder zu Hause

Nach der Landung auf Ihrem Zielflughafen reisen Sie, mit den vielen unterschiedlichen Eindrücken Ihrer Reise im Gepäck, weiter in Ihren Heimatort.

 

- Diese Reise wird von einem unserer Partner durchgeführt -

Reisedaten mit Preisen

Reise Code: CHANGO15

Reisepreis pro Person

08.02.19 – 22.02.19 4.599,– €
08.03.19 – 22.03.19 4.599,– €
31.05.19 – 14.06.19 4.399,– €
07.06.19 – 21.06.19 4.499,– €
21.06.19 – 05.07.19 4.499,– €
05.07.19 – 19.07.19 4.599,– €
12.07.19 – 26.07.19 4.599,– €
09.08.19 – 23.08.19 4.599,– €
16.08.19 – 30.08.19 4.499,– €
18.08.19 – 01.09.19 4.499,– €
23.08.19 – 05.09.19 4.499,– €
25.08.19 – 07.09.19 4.499,– €
30.08.19 – 13.08.19 4.499,– €
06.09.19 – 20.09.19 4.499,– €
13.09.19 – 27.09.19 4.499,– €
20.09.19 – 04.10.19 4.499,– €
04.10.19 – 18.10.19 4.499,– €
11.10.19 – 25.10.19 4.499,– €
18.10.19 – 01.11.19 4.499,– €
01.11.19 – 15.11.19 4.499,– €
03.01.20 – 17.01.20 4.499,– €
10.01.20 – 24.01.20 4.499,– €
17.01.20 – 31.01.20 4.499,– €
19.01.20 – 05.01.20 4.499,– €
24.01.20 – 07.02.20 4.499,– €
31.01.20 – 14.02.20 4.499,– €
02.02.20 – 16.02.20 4.499,– €
07.02.20 – 21.02.20 4.499,– €
09.02.20 – 23.02.20 4.499,– €
14.02.20 – 28.02.20 4.499,– €
21.02.20 – 06.03.20 4.499,– €
28.02.20 – 13.02.20 4.499,– €
01.03.20 – 15.03.20 4.499,– €
06.03.20 – 20.03.20 4.499,– €
08.03.20 – 22.03.20 4.499,– €
13.03.20 – 27.03.20 4.599,– €
20.03.20 – 03.04.20 4.599,– €
05.04.20 – 19.04.20 4.599,– €
08.05.20 – 22.05.20 4.499,– €
29.05.20 – 12.06.20 4.499,– €
31.05.20 – 14.06.20 4.399,– €
05.06.20 – 19.06.20 4.499,– €
12.06.20 – 26.06.20 4.499,– €
19.06.20 – 03.07.19 4.599,– €

Zusatzleistungen

  • Einzelzimmerzuschlag: ab 699,– €
  • Anschlussflug (DE) mit Lufthansa: ab 199,– €. Mögliche Abflughäfen: Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Münster-Osnabrück, Nürnberg, Stuttgart
  • Anschlussflug (AT) mit Lufthansa oder Austrian Airlines: ab 299,– €. Mögliche Abflughäfen: Innsbruck, Linz, Salzburg, Wien
  • Anschlussflug (CH) mit Lufthansa oder Swiss: ab 299,– €. Mögliche Abflughäfen: Basel, Genf, Zürich
  • Business-Class-Flug-Aufpreis inklusive Rail & Fly (DE) 1. Klasse: ab 2.000,– €
  • Optionale Heißluftballonfahrt über der Serengeti: 599 € pro Person

Unsere Leistungen für Sie:

  • Erlebnisreise bis höchstens 12 Teilnehmer
  • Garantierte Durchführung aller Termine
  • Linienflug mit Ethiopian Airlines (Mitglied der Star Alliance) von Frankfurt zum Flughafen Kilimanjaro und zurück von Sansibar
  • Rail & Fly innerhalb Deutschlands. Bequem in der 2. Klasse zum Flieger
  • 4WD-Geländewagen mit Hubdach und garantiertem Fensterplatz während der Safari, Kleinbus auf Sansibar
  • 8-tägige Safari im 4WD-Geländewagen mit Schwerpunkt Serengeti, 2 Safaris zu Fuß: im Ikoma-Gebiet und beim Shu`mata Camp
  • Übernachtungen in Hotels, Lodges und komfortablen Zeltcamps sowie in einem Resort auf Sansibar
  • Täglich Frühstück, 4 x Mittagessen und 4 x Picknick, 12 x Abendessen
  • Nationalparkgebühren und Eintrittsgelder (ca. 700 €)
  • Reiseliteratur
  • 100 m² Regenwald auf Ihren Namen
  • Deutsch sprechende einheimische Reiseleitung