Mein. Dein. Afrika.
Kenia-Reisen

Der Amboseli Nationalpark

GruppenreisenPrivat geführtFamilienreisenFlugsafaris Fly-In & SpecialsUnterkünfte

Schönster Ausblick Kenias

Im Süden Kenias, auf einer Höhe von etwa 1200 mNN, liegt der Amboseli Nationalpark. Er umfasst eine Fläche von nur 390 km² und hat dennoch etwas mehr zu bieten als andere Parks Kenias. Er ist nicht nur für seine Vielzahl an Elefanten bekannt, sondern bietet seinen Besuchern außerdem den schönsten Blick auf den im Nachbarland Tansania liegenden Kilimanjaro. Dieser thront atemberaubend über der Savanne und macht den Amboseli Nationalpark zu einem der bekanntesten Fotomotive. Natürlich muss man hier ein wenig Glück haben, denn der Kilimanjaro versteckt sich häufig unter einem Tischtuch aus Wolken.  
Der Name „Amboseli“ bedeutet in der Sprache der Maasai „salziger Staub“ und das beschreibt die Landschaft des Parks sehr treffend. Weite Grasebenen, Feuchtgebiete, Akazienwälder, felsiges Dornengebüsch und der ausgetrocknete Lake Amboseli, Namensgeber des Parks, bestimmen das Bild. Der Park ist die Heimat einer Tierwelt, die sich durchaus sehenlassen kann: Löwen, Geparden, Giraffen, Leoparden, Zebras, Büffel, Gnus, Antilopen und Gazellen kann man hier auf einer Safari beobachten. Mit etwas Glück entdeckt man sogar ein selten gewordenes Spitzmaulnashorn. In den feuchteren Gebieten leben außerdem ca. 600 Vogelarten. 

Geschichte des Amboseli Nationalparks

Als erster Europäer drang 1883 Joseph Thompson – ein schottischer Entdecker und Geologe - in das Gebiet „Empusel“, dem „salzigen, staubigen Ort“ der Maasai vor. Schon damals war er erstaunt über den atemberaubenden Reichtum an Wildtieren und die spektakuläre Landschaft mit Blick auf den Kilimanjaro.
Im Jahr 1906 wurde das Gebiet unter britische Verwaltung gestellt, um Natur und Wildtiere zu schützen, die von Wilderern massiv bedroht waren. 1948 wurde es als Wildreservat der örtlichen Kontrolle übergeben. Wegen immer wieder auftretender Konflikte mit den Maasai wurde ein Teil des Reservates 1974 zum Nationalpark erklärt, um den Kern dieses einzigartigen Ökosystems zu schützen. 1991 wurde es zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Amboseli - Ebene
Amboseli - Gepard mit Strauß
Amboseli - Giraffen in Ol Donyo
Amboseli Landschaft Ol Donyo

Herzensprojekt für Elefanten

Die Region rund um den Amboseli Nationalpark ist Maasai-Gebiet, traditionelle Jäger, die auf ihrem Gebiet keine Konkurrenz duldeten. Das ist sicher der Grundstein für eine gesunde Elefanten-Population, in deren Reihen sich auch alte Kühe und Bullen befinden. Vor allem in den Herden lässt sich deshalb noch das einzigartige Sozialverhalten der Elefanten beobachten. Auch der Amboseli Trust for Elephants hat hier mit seinem Amboseli Elephant Research Project eine wichtige Aufgabe zum Schutz und für die Erforschung des Afrikanischen Elefanten eingenommen.  
Das Projekt wurde 1972 im Amboseli Nationalpark gegründet mit dem Ziel, das Sozialverhalten, die Altersstruktur und die Populationsdynamik Afrikanischer Elefanten zu erforschen. Die Arbeit der Stiftung wurde 2007/2008 von Animal Planet in einer mehrteiligen Filmreihe dokumentiert.  

Ihr Aufenthalt im Amboseli Nationalpark

Der Amboseli Nationalpark ist vom 240km entfernten Nairobi aus innerhalb 4-5 Stunden mit dem Fahrzeug erreichbar. Auch von Mombasa lässt sich der Park in eine Safari einbinden, dann jedoch mit vorherigen Zwischenstopps, z.B. im Tsavo Nationalpark, Taita Hills oder dem Lumo Wildschutzgebiet. Er bietet sich also perfekt für eine Bush & Beach-Kombination an. Wer es schneller mag, kann auch mit dem Kleinflugzeug anreisen, es gibt mehrere Landebahnen am Park.  
Theoretisch kann der Amboseli Nationalpark ganzjährig bereist werden, allerdings muss man in der Hauptregenzeit im März und April damit rechnen, dass einige der zahlreichen Pisten schwer oder nicht befahrbar sind. Obwohl in Kenia noch immer Safaris mit den günstigeren Kleinbussen durchgeführt werden, empfehlen wir ganz klar ein 4x4-Fahrzeug, mit dem Sie in jeder Jahreszeit sicher unterwegs sind. Der Nationalpark kann nur per Fahrzeug erkundet werden und auch nur während der regulären Öffnungszeiten am Tag. Daher kehren auch die Fahrzeuge der Lodges, von denen einige außerhalb des Parks zu finden sind, vor Sonnenuntergang zurück. Von den Lodges werden jedoch noch weitere Aktivitäten angeboten, die einen längeren Aufenthalt abwechslungsreich gestalten, wie Kamelsafaris, Naturwanderungen in der Umgebung oder Begegnungen mit den Maasai.  

Auf diesen Kenia-Reisen treffen Sie auf die Elefanten im Amboseli

Kenia bietet sowohl für Individual- als auch für Gruppenreisende ein abwechslungsreiches Programm, bei dem auch ein Besuch im Amboseli Nationalpark nicht fehlen darf. Ob bei einer Kleingruppensafari wie unsere Reisen „Klassisches Kenia“, „8 Tage Kenias Vielfalt“ oder der Länderkombination „Ostafrika-Entdeckersafari“ oder bei einer privat geführten Safari, wie der „Kenia Odyssee“, der Reise „Maasai“ oder den entspannten Reisen „9 Tage Höhepunkte Kenias entspannt“ und „Amboseli – Masai Mara intensiv“, der Amboseli bringt immer ein Highlight in Ihr Programm. Natürlich geht es auch luxuriöser in einer Flugsafari mit der Elewana Collection oder der exklusiven Länderkombination mit der Great Plains Conservation.   

kenia

Zebras grasen in der Savanne

8 Tage Kenias Vielfalt – Von Nairobi nach Mombasa

Wer von unterschiedlicher Landschaft, wechselnder Kullisse und großer Artenvielfalt träumt, der sollte Kenia einmal von Nairobi bis an den Indischen Ozean bereisen. Auf unserer 8-tägigen Kleingruppensafari entdecken Sie die weite Savanne der Masai Mara, die Elefanten im Amboseli Nationalpark und die Lavafelder im Tsavo Nationalpark.

Kategorie: Reisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: Classicab 2.050 €
Zu den Reisedetails

laenderkombi

Kenia und Tansania Safari in kleiner Gruppe

15 Tage Ostafrika – Entdeckersafari

Ostafrika erwartet Sie! Auf dieser 15-tägigen Kleingruppenreise lernen Sie die schönsten Seiten Kenias und Tansanias kennen. Der Weg führt Sie über den Amboseli, Tarangire und Lake Manyara Nationalpark zur Serengeti und am Lake Victoria vorbei zurück nach Kenia zur Masai Mara. Atemberaubende Landschaften und wunderbare Tiererlebnisse sind also garantiert.

Kategorie: Reisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: Classicab 3.875 €
Zu den Reisedetails

kenia

Löwe in der Masai Mara

Amboseli – Masai Mara intensiv

Die Ruhe einer Safari genießen, den Geräuschen der Natur lauschen, das ist es, was Afrika-Kenner suchen – und auf dieser 10-tägigen privat geführten Reise in Kenia finden. Beobachten Sie Elefantenherden vor der Kulisse des Kilimanjaro im Amboseli Nationalpark und bestaunen Sie die Tiervielfalt in den Weiten der Masai Mara. Ein entspannter Zwischenstop am Lake Naivasha runden Ihre Kenia-Reise ab.

Kategorie: Reisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: Classicab 3.295 €
Zu den Reisedetails

kenia

Sonnenuntergang in der Maasai Mara

Klassisches Kenia – Von endloser Savanne und roter Erde

Auf dieser 8-tägigen Kleingruppenreise entdecken Sie die ganze Palette, die das Land zu bieten hat: Von der Metropole Nairobi geht es über den wunderschönen Lake Nakuru Nationalpark bis zur Masai Mara. Die Elefantenherden im Amboseli Nationalpark und die einzigartige Vulkanlandschaft des Tsavo Nationalparks runden Ihr Erlebnis ab.

Kategorie: Reisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: Classicab 2.050 €
Zu den Reisedetails

kenia

privat geführte Rundreise Kenia

MAASAI: Die traumhafte Tierwelt Kenias erleben

Diese 7-tägige privat geführte Erlebnisreise führt Sie durch das Land der Maasai – die unendliche Weite der Masai Mara, die atemberaubende Kulisse des Kilimanjaro, der Lake Naivasha und die einzigartige Tierwelt im Amboseli Nationalpark erwarten Sie.

Kategorie: Reisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: Classicab 2.525 €
Zu den Reisedetails

kenia

Elefanten Amboseli

9 Tage – Höhepunkte Kenias ganz entspannt

Das Masai Mara Naturreservat und der Amboseli Nationalpark sind sicher zwei der schönsten und bekanntesten Parks Kenias. Auf unserer 9-tägigen privat geführten Safari erkunden Sie diese so unterschiedlichen Regionen und den Lake Nakuru Nationalpark auf ganz entspannte Weise, mit Ruhe und Muße.

Kategorie: Reisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: Classicab 3.275 €
Zu den Reisedetails