Mein. Dein. Afrika.
Malawi Reisen

Das Majete Wildschutzgebiet

GruppenreisenSelbstfahrerPrivat geführtFly-In-SafarisUnterkünfte

Wildnis im unteren Shire-Tal

Etwa 70km (knapp 2 Stunden Fahrt) westlich vom Flughafen Blantyre liegt das einzigartige Majete Wildschutzgebiet im unteren Shire-Tal in Malawi. Es umfasst etwa 700 km² und verzaubert vor allem wegen seiner abwechslungsreichen Landschaft aus Waldgebieten, schroffen Granitfelsen und den malerischen Flussauen entlang des Shire und Mkurumadzi River sowie seinen kleinen Nebenflüssen. Obwohl der Park bereits 1955 gegründet wurde, ist er ein ursprüngliches und wildes Juwel für alle Naturfreunde und Safarifans. Mittlerweile beheimatet er sogar die Big 5 – Elefanten, Nashörner, Büffel, Leoparden und Löwen.

Majete Wildreservat Pirschfahrt
Majete Wildreservat - Wasserfall
Majete Wildreservat Elefanten im Fluss
Majete Wirdschutzgebiet - Bootsfahrt

Eine bewegte (Erfolgs-)Geschichte

Leider war das nicht immer so, denn vor allem in den 90er Jahren litt die Tierwelt stark unter illegalem Landraub und Landwirtschaft sowie unter der Abholzung der Wälder, die aufgrund fehlender finanzieller Mittel nicht bekämpft werden konnten. Zahlreiche Tierarten, darunter auch Großwild wie Elefanten, wurden ausgelöscht. Nur wenige widerstandsfähige Arten überlebten. Im Jahr 2003 übernahm die non-profit Organisation African Parks Majete und begann in Zusammenarbeit mit den umliegenden Gemeinden und der malawischen Regierung den Park wieder zu rehabilitieren. Neben dem Bau von Straßen, elektrischen Zäunen, Wasserlöchern und Scout Camps wurde auch die touristische Infrastruktur errichtet. Das wichtigste jedoch war die Umsiedlung tausender Tiere unterschiedlicher Spezies von verschiedenen Parks des südlichen Afrikas. Seither kann man neben den Big 5 auch wieder zahlreiche Antilopenarten wie Eland, Rappenantilope, Wasserböcke, Nyalas, Impalas, Zebras, Warzenschweine, Buschschweine und vieles mehr im Park beobachten

Ihr Aufenthalt im Majete Schutzgebiet

Im Park selbst gibt es nur wenige Unterkünfte, wie die rustikale Thawale Lodge oder die luxuriöse Mkulumadzi Lodge des Safari-Unternehmens Robin Pope. Alle bieten abwechslungsreiche Aktivitäten, um das Majete Wildschutzgebiet auf unterschiedliche Weise zu erkunden. Ob bei einer Pirschfahrt im offenen Allradfahrzeug, bei einer Bootsafari auf dem Shire River oder während einer geführten Wanderung durch den Busch, Sie werden die wilde Natur Majetes sicher genießen. Der Park wird selten innerhalb von Gruppenreisen angeboten, jedoch erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot für Ihre privat geführte oder Selbstfahrerreise.

Majete Wildschutzgebiet Bauminsel
Majete Wildschutzgebiet - Pirschfahrt mit Elefant
Majete Wildschutzgebiet - Elefant durchstreift Landschaft
Majete Wildschutzgebiet - Paar genießt Sundowner