Mein. Dein. Afrika.
Sambia Reisen - Leopard

Lower Zambezi Nationalpark

GruppenreisenFlugsafaris & SpecialsSambia ZugreisenUnterkünfte

Der Lower Zambezi Nationalpark liegt am Unterlauf des Sambesi zwischem dem Kariba-Stausee und der Mündung des Luangwa im Südosten Sambias und ist ein noch recht unberührter Nationalpark. Zusammen mit dem auf der gegenüberliegenden Uferseite liegenden Mana Pools Nationalpark in Simbabwe bildet er eines der schönsten Naturschutzgebiete im südlichen Afrika. Erst in den 1980er Jahren wurde der Park für Touristen erschlossen und ist touristisch noch nicht so weit entwickelt wie andere Parks. Gerade diese Ursprünglichkeit macht den Park jedoch zu etwas ganz Besonderem.

Der Sambesi fließt über 120 Kilometer durch den Park und prägt maßgeblich das Landschaftsbild und ist gleichzeitig die wichtigste Lebensader für die beheimateten Wildtiere. Und diese sind hier in reicher Zahl anzutreffen! Elefantenherden, Flusspferde, Krokodile, Löwen, Leoparden, Hyänen und vieles mehr kann hier beobachtet werden. Auch Vogelfreunde kommen auf Ihre Kosten, denn der Park ist Heimat von ca. 350 Vogelarten. Deshalb eignet er sich auch hervorragend für Pirschfahrten und Pirschwanderungen, die man natürlich immer in Begleitung erfahrener Guides unternimmt. Der Sambesi lädt außerdem zu Bootssafaris, Kanutouren und Angelausflügen ein.

Durch die Lage zwischen dem Fluss und dem bis zu 1.500 m hohen Sambesi-Escarpment herrschen im Sambesi-Tal vor allem in den Sommermonaten September bis Dezember Temperaturen von teils über 40°C, daher sind die besten Reisemonate die Trockenzeit von Juni bis September.

Lower Zambezi Nationalpark aus der Luft
Lower Zambezi Nationalpark - Bootsfahrt
Lower Zambezi Nationalpark - Pirschwanderung
Lower Zambezi Nationalpark Sundowner