Mein. Dein. Afrika.
Elefantenherde im Hwange Nationalpark

Hwange Nationalpark

GruppenreisenSelbstfahrerSimbabwe Flugsafaris Fly-In & SpecialsSimbabwe ZugreisenUnterkünfte

Der größte Nationalpark Simbabwes

Der Hwange Nationalpark im Westen Simbabwes an der Grenze zu Botswana ist mit einer Größe von gut 14.000 Quadratkilometern das größte und bekannteste Wildschutzgebiet des Landes. Der Geschichte nach soll das Gebiet bereits im 19. Jahrhundert dem damaligen König Mzilikazi als Jagdrevier gedient haben. Schon im Jahr 1928 stellte die britische Kolonialverwaltung die Region unter Naturschutz, bevor es 1930 offiziell zum Nationalpark erklärt wurde. Namensgeber des Parks ist ein lokaler Stammesführer.  
 
Nicht nur die Tatsache, dass er nur etwa eine Fahrstunde von den berühmten Victoriafällen entfernt liegt, machen ihn zu einem absoluten Muss auf Ihrer Reiseroute. Vor allem die abwechslungsreiche Vegetation und vielfältige Tierwelt sollten Sie nicht verpassen. Der Hwange Nationalpark zeigt mit offenen Grasflächen, Wäldern aus Kameldorn- und Teakbäumen, Hügeln und felsigen Anhöhen sowie Mopanewäldern eine der schönsten Seiten Simbabwes. Während im Süden ein großer Teil mit Kalaharisand bedeckt ist, auf dem eine typische Savannenlandschaft gedeiht, ist der Norden mit Mischwäldern bewachsen. Vor allem an den Flüssen findet man Akazien, Leberwurstbäume und Ebenholz.  

Pirschfahrt im Hwange Nationalpark
Pirschwanderung im Hwange Nationalpark
Elefanten am Wasserloch im Hwange Nationalpark
Zebras am Wasserloch im Hwange Nationalpark

Was Sie im Hwange Nationalpark entdecken können

Im Park ist mit über 100 Säugetier- und 400 Vogelarten die umfangreichste Artenvielfalt Simbabwes beheimatet - sogar die Big 5 können Ihnen auf Ihrer Safari hier begegnen. Besonders bekannt ist der Nationalpark für seine riesigen Herden von Elefanten, die hier zu tausenden vorhanden sind.  
Vor allem während der trockenen Monate von Juni bis Oktober, wenn die vielen Wasserlöcher das Wild anziehen, bieten sich hier beste Voraussetzungen für Ihre Wildbeobachtungen. Viele Lodges bieten neben Safaris in offenen Allradfahrzeugen auch Buschwanderungen an, bei denen Sie Büffel, Wasserböcke, Giraffen, Zebras oder auch Raubkatzen wie Löwen, Leoparden oder Geparden in freier Wildbahn erleben können. Etwas Außergewöhnliches ist die relativ große Population an Wildhunden, eine der größten des Kontinents, und auch seltene Tiere wie die Schabrackenhyäne sind hier anzutreffen. 

Unterwegs im Hwange

Der Hwange Nationalpark kann auf relativ guten Straßen auf eigene Faust erkundet werden, jedoch sind auch hier Nachtfahrten und Fahrten abseits der offiziell angelegten Straßen verboten. Unterkünfte stehen in verschiedenen Kategorien zur Auswahl, vom Campingplatz bis zu traumhaften Luxuslodge ist alles vertreten und haben eines gemein: Überall sind Sie umgeben von nahezu unberührter Natur.  

Auf diesen Simbabwe-Reisen erkunden Sie den Hwange Nationalpark

Eine Pirschfahrt im Hwange Nationalpark darf auf keiner Reise durch Simbabwe oder einer Länderkombination Südafrika-Simbabwe-Botswana fehlen. So besuchen Sie ihn in kleinen Gruppen auf den Reisen „Mosi-oa-Tunya“, „Rimuka“ oder „Zebra“ ebenso wie bei einer unserer maßgeschneiderten Mietwagenreisen. Besonders intensiv erleben Sie die Natur Simbabwes bei einer Fly-In-Safari.  

laenderkombi

Victoria Fall in Simbabwe

15 Tage – Gruppenreise "Mosi-oa-Tunya"

Auf dieser 15-tägige Erlebnisreise, erkunden Sie die Höhepunkte der Länder Botswana und Simbabwe zu Land und zu Wasser . Sie entdecken den Lake Kariba auf einem Hausboot, gehen auf Pirsch im Hwange Nationalpark und tauchen ein in Simbabwes Kulturgeschichte in Matobo Hills. Kombiniert mit der einzigartigen Natur Botswanas im Okavango Delta, Moremi und in der Makgadikgadi Salzpfanne lässt diese Reise das Herz eines jeden Safariliebhabers höher schlagen.

Kategorie: Reisekategorie: BudgetReisekategorie: BudgetReisekategorie: Budgetab 4.330 €
Zu den Reisedetails

laenderkombi

Simbabwe Safari mit Botswana und Südafrika

16 Tage – RIMUKA: Gruppenreise durch 3 Länder

Auf dieser Abenteuer-Reise durch drei Länder erleben Sie die einzigartige Natur und Tierwelt Afrikas. Und so lassen Safari-Erlebnisse auch nicht lange auf sich warten: Ein erstes Highlight wird der Kruger Nationalpark sein, gefolgt vom Matobo- und Hwange Nationalpark in Simbabwe. Sie bestaunen die imposanten Victoriafälle und besuchen das einzigartige Okavango Delta.

Kategorie: Reisekategorie: BudgetReisekategorie: BudgetReisekategorie: Budgetab 2.490 €
Zu den Reisedetails

laenderkombi

Büffel am Chobe River

12 Tage – ZEBRA – Safari-Abenteuer durch Botswana und Simbabwe

Auf dieser Kleingruppenreise erleben Sie die landschaftliche Vielfalt und den Artenreichtum Botswanas und lernen die schönsten Seiten Simbabwes kennen. Während Ihrer Reise übernachten Sie stets in komfortablen Unterkünften.

Kategorie: Reisekategorie: BudgetReisekategorie: BudgetReisekategorie: Budgetab 3.185 €
Zu den Reisedetails