Mein. Dein. Afrika.
Tansania-Reisen

Tarangire Nationalpark

Gruppenreisen Privat geführt Flugsafaris Fly-In & Specials Unterkünfte 

Der Tarangire Nationalpark besticht durch seine perfekte afrikanische Landschaft – hügelige Wald-Savannen und majestätische Affenbrotbäume prägen ihr Bild. Diese werden zum Teil auf über 2000 Jahre geschätzt. Lebensader ist der Tarangire River, der neben dem Silale-Sumpf – einem Arm des Tarangire River –  die einzige dauerhafte Wasserstelle ist.

Der Park wurde 1970 gegründet und gehört zu den bedeutendsten Nationalparks Tansanias.
Besonders bekannt ist er für seine große Elefantenpopulation. Diese umfasst in etwa 6.000 Tiere und nicht selten gehören zu einer Herde etwa 300 Elefanten. Und so sind es auch die Elefanten, die man auf seiner Safari durch den Tarangire Nationalpark fast überall zu Gesicht bekommt. 

Doch auch den Rest der afrikanischen Tierwelt kann man hier beobachten: Gnus, Zebras, Gazellen, Antilopen und Büffel scharen sich um die Wasserlöcher und sind für Raubtiere, wie Löwen, Leoparden, Geparden und Tüpfelhyänen ein gefundenes Fressen. Ein besonderer Bewohner des Parks ist die Oryx-Antilope, denn diese ist in anderen Nationalparks Tansanias kaum zu finden.

Auch Vogelliebhaber kommen im Tarangire Nationalpark auf ihre Kosten, denn der Park ist Heimat von über 500 Brutvögeln.

Im Tarangire Nationalpark herrscht ein wesentlich trockeneres Klima als im restlichen Teil Tansanias. Trotzdem breiten sich unabhängig von Regen – oder Trockenzeiten im Süden und Osten große Sumpfegbiete aus, die der Vogelwelt des Parks einen perfekten Lebensraum bieten.
Allerdings ist das Gebiet auch Heimat der Tsetse-Fliege, die als Überträger der Schlafkrankheit gilt. Das ist auch ein Grund, weshalb die meisten Besucher nur den nördlichen Teil des Parks erkunden. Dieser verfügt auch über ein gut ausgebautes Wegenetz und bietet somit sehr gute Safari-Möglichkeiten.

Die beste Reisezeit für einen Besuch im Tarangire Nationalpark ist in der Trockenheit zwischen Juli und Oktober. Innerhalb des Parks befinden sich einige Camps und Lodges, die ihren Gästen auf ihrer Tansania-Reise einen angenehmen Aufenthalt bieten. Eine Auswahl an Unterkünften finden Sie auf unserer Seite Hotels – Camps – Lodges in Tansania.

Elefanten in Tarangire Nationalpark
Baobabs im Tarangire Nationalpark
Gnu- und Zebraherden am Tarangire River