Mein. Dein. Afrika.
Namibia Urlaub und Reisen

Andersson´s Camp

Andersson´s Campvier Pfoten

Das familienfreundliche Andersson’s Camp befindet sich im Ongava Game Reserve, das an den Etosha Nationalpark grenzt und ist bequem mit dem Auto oder Safarifahrzeug zu erreichen.
Benannt wurde das Camp nach dem schwedischen Entdecker Charles Andersson, der 1851 zusammen mit Sir Francis Galton die Etosha Pfanne entdeckte.

Das Camp verfügt über acht zeltähnliche Einheiten – davon sieben Suiten und eine Familieneinheit – und bietet achtzehn Gästen eine komfortable und naturnahe Unterkunft.

Die Suiten sind mit einer Klimaanlage, einem Moskitonetz, Tee- und Kaffeezubereiter, einem elektronischen Safe und Haartrockner ausgestattet und verfügen über eine private Terrasse mit einem wunderschönen 180-Grad-Panorama-Blick. In den en-suite Badezimmern finden Sie eine Innen- und Außendusche und Doppelwaschbecken.

Zum Camp gehört außerdem ein überdachter Essbereich im Freien, eine geräumige Lounge mit Blick auf das vor dem Camp liegenden Wasserloch, ein kleiner Souvenir-Shop, eine gemütliche Bibliothek sowie eine Lounge mit WLAN. Für etwas Abkühlung von der Hitze des Tages sorgt der große Infinity-Pool.

In unmittelbarer Nähe des Wasserlochs, das von einer Vielzahl von Tieren aufgesucht wird, befindet sich ein Versteck, in dem Sie die Tiere aus geringer Distanz beobachten und fotografieren können.

Zu den angebotenen Aktivitäten gehören Pirschfahrten, Vogel- und Wildbeobachtungstouren, geführte Wanderungen sowie Besuche im nahegelegenen Ongava Reseaech Centre. Wer den zum Ongava Reservat gehörenden Nashörnern einmal ganz nah kommen möchte, kann an speziellen Pirschwanderungen teilnehmen.

Logo vom Ongava Game Reserve
Andersson´s Camp
Andersson´s Camp - Lounge
Andersson´s Camp - Einheiten für Gäste
Andersson´s Camp - Suite von innen
Andersson´s Camp - Ausblick von der Terrasse
Andersson´s Camp - Badezimmer
Andersson´s Camp - Außendusche