Mein. Dein. Afrika.
Simbabwe Reisen - Victoriafälle

John´s Camp - Mana Pools Nationalpark

John´s Camp - Mana Pools Nationalparkvier Pfoten

Unter Mahagonibäumen liegt das John’s Camp idyllisch im Mana Pools Nationalpark, der einzige Nationalpark Afrikas, in dem unbegleitete Wanderungen erlaubt sind. Das Camp verfügt über nur 5 im Meru-Stil erbaute Safarizelte mit großen Doppelbetten, Ankleidebereich, en-Suite Badezimmer mit Busch-Dusche sowie einer kleinen Terrasse. Sie sind mit großem Abstand voneinander erbaut und verstärken damit noch das Gefühl, ganz nah dran zu sein an der unberührten Natur Zimbabwes.

Mittelpunkt des Camps ist der gemeinschaftliche Lounge-Bereich, wo das Essen unter freiem Himmel serviert wird. Von einer Plattform aus können Sie den eindrucksvollen Sternenhimmel Afrikas beobachten und haben auch die Möglichkeit, eine Nacht im Freien nur von einem Moskitonetz umgeben auf einem Holzdeck etwas abseits des Camps zu übernachten.

Die täglichen Pirschfahrten unternehmen Sie gemeinsam mit erfahrenen Safari-Guides in offenen Geländefahrzeugen und erfahren bei einer Fußpirsch viel Wissenswertes auch über die kleinen Lebewesen und Pflanzen der Wildnis.

Logo von Robin Pope Safaris
John´s Camp bei Nacht
John´s Camp - Lagerfeuer
John´s Camp - Essbereich
John´s Camp -Safari-Zelt
John´s Camp - Blick aus dem Zelt
John´s Camp - Waschbecken und Duschbereich
John´s Camp - Pirschfahrt