Mein. Dein. Afrika.
Botswana Reisen

Vumbura Plains

Vumbura Plainsfünf Pfoten

Das Vumbura Plains Camp (ausgesprochen Vuumbera) besteht aus zwei Camps, jedes mit sieben luxuriösen Zelten und liegt nördlich von Mombo, in einer Privatkonzession.

Das Camp, das zu Wilderness Safaris gehört, (ausgerichtet für 28 Personen) grenzt an das Moremi Wildschutzgebiet, nördlich des Okavango Deltas an. Die Vegetation reicht von weiten, offenen Flutebenen bis hin zu Mopane Buschfeldern und bietet damit ganzjährig augezeichnete Möglichkeiten zur Wild- und Vogelbeobachtung. 

Das Camp bietet Aktivitäten zu Wasser und zu Lande. Unsere erfahrenen Ruderer des BaYei Stammes durchqueren das Überschwemmungsgebiet in Mokoro (ausgehöhlte Baumstämme), die dieses Transportmittel seit Jahrhunderten benutzen. Gäste können auch Bootsfahrten in das Innere des Deltas unternehmen was natürlich vom Wasserstand abhängig ist. Von geländegängigen Land Rovers können die Tiere aus der Nähe beobachtet werden. Hier bietet sich die Möglichkeit, am Morgen vom Mokoro aus Red Lechwe, und am Nachmittag von einem geländegängigen Fahrzeug aus, Säbelantilopen zu beobachten. Sie sehen hier Löwen, Leoparden, Elefanten und Büffel und alle übrigen Tiere der Savanne. Bei Wanderungen auf der Insel können Gäste Afrika von einer anderen Perspektive genießen. 

Alle Zelte sind mit einem en-suite Badezimmer mit fließendem Heiß- und Kaltwasser, einer Dusche und Spültoilette sowie einer Außendusche unter dem Sternenhimmel ausgestattet. Jedes Zelt hat ein privates Plantschbecken, ein grosses Zimmer, und eine private Sala (ein überdachtes Bett draussen). Der Bereich des  Esszeltes, Aufenthaltszeltes und Bar befindet sich unter einheimischen Bäumen mit einzigartigem Ausblick auf das Überschwemmungsgebiet.

 

 

Logo von Wilderness Safaris
Vumbura Plains
Vumbura Plains - Gästezelt
Elefant am Pool von Vumbura Plains
Eine Elefantenherde zu Besuch in Vumbura Plains
Vumbura Plains - Lounge
Vumbura Plains - Innenreinrichtung eines Gästezeltes
Vumbura Plains - Pool