Mein. Dein. Afrika.
Tansania-Reisen

Siwandu

Siwandufünf Pfoten

Siwandu (45 Flugminuten von Dar es Salaam entfernt) ist der perfekte Ausgangspunkt um das Selous Game Reserve, eines der am wenigsten bekannten und gleichzeitig wildesten Naturschutzgebiete Afrikas, zu erkunden.

Hier findet sich die höchste Konzentration an afrikanischen Wildtieren. So ist das Gebiet zum Beispiel Heimat von zahlreichen Vogelarten und mehr als einer Million Großtieren. Die Hälfte der tansanischen Elefantenpopulation ist hier zu Hause.

Das Camp liegt in einem offenen Palmwald am Ufer des Sees Nzerakera, einem See, der an den mächtigen Rufiji-Fluss grenzt. Es besteht aus zwei gemütlichen Camps - dem Nord- und dem Südcamp -  mit sechs und sieben Luxus-Zelten, wobei jedes auf einer erhöhten Plattform erbaut wurde und über ein eigenes schattenspendendes Strohdach verfügt. Am Seeufer gebaut, bieten diese maximale Privatsphäre und eine fantastische Aussicht. Jedes der Zelte ist mit einem Kingsize-Bett, Deckenventilator, Open-Air-Warmwasserdusche und einer privaten Veranda an jeder Seite ausgestattet. Die Zelte bestehen aus Leinwand und sicheren Moskitonetzen, die einen konstanten Luftstrom ermöglichen.

Jedes Camp hat seine eigene Lounge, eine gut ausgestattete Bar, einen Essbereich und seine eigene Küche, die keine Wünsche offen lässt. Die Mahlzeiten werden in einem gemütlichen Gemeinschaftsraum oder privat unter afrikanischem Sternenhimmel serviert.

Die Gäste haben die Möglichkeit, Pirschfahrten im offenen Fahrzeug, Pirschwanderungen und Bootsafaris zu unternehmen. Um besonders auf die Bedürfnisse von Kindern einzugehen, werden auch Pirschwanderungen für die ganze Familie im Camp angeboten.

Logo Selous Safari Company
Elefanten in Siwandu
Siwandu - Frühstück mit spektakulären Ausblick
Siwandu - Pool
Siwandu - Lounge
Siwandu - Zelt von innen
Siwandu - Blick aus dem Zelt
Siwandu - Bad