Mein. Dein. Afrika.
Tansania-Reisen

Kuro Tarangire

Kuro Tarangirevier Pfoten

Der Tarangire Nationalpark ist ein kleines Juwel im Norden Tansanias. Weniger bekannt als sein großer Bruder, der Serengeti Nationalpark, bietet der Tarangire Nationalpark dennoch eine sehr hohe Konzentration an Wildtieren, gepaart mit einer fantastischen Landschaft.

Das Kuro Tarangire Camp liegt inmitten eines Akazienwaldes am Ufer des Tarangire River, der sich oft ausgetrocknet und sandig durch das Gebiet schlängelt. 
Das Camp besteht aus sechs leichten und stilvollen Safari-Zelten, die mit bequemen Betten, en-suite Eimerdusche und WC ausgestattet sind.

Draußen unter den Bäumen, mit einem fantastischen Blick auf den afrikanischen Busch, versammeln sich alle Gäste im strohgedeckten Lounge- und Essbereich, um gemeinsam die Mahlzeiten einzunehmen und zu entspannen.

Kuro Tarangire ist von Juni bis November geöffnet.

 

 

Logo von Nomad Tanzania
Die Landschaft des Tarangire Nationalparks
Kuru Tarangire
Kuru Tarangire am Abend
Kuru Tarangire - Tierbegegnung hautnah
Kuru Tarangire - Lounge
Kuru Tarangire - Safari-Zelt von innen
Kuro Tarangire - Bad