Mein. Dein. Afrika.
Afrika Reisen mit Venter Tours

Südafrika entdecken - Camping

20 Tage - Südafrika entdecken - Camping

Auf dieser Camping-Safari erleben Sie die ganze Vielfalt Südafrikas. Vom traumhaften Kapstadt über die Route 62 zum Tsitsikamma Nationalpark bis zu Begegnungen mit Afrikas Tierwelt im Kruger Nationalpark - es ist alles dabei!

Unterkunft im ZeltTruckDeutsch + Englisch

Kategorie: Reisekategorie: BudgetReisekategorie: BudgetReisekategorie: Budget
ab 1.207 €

exklusive Flug

unverbindliche Anfrage


1. Tag: Cape Whale Coast Route

Unsere Tour startet in Kapstadt und führt uns durch die Weinberge Südafrikas nach Hermanus. Unterwegs halten wir am Stony Point Nature Reserve in dem sich zahlreiche Pinguine tummeln. Die Cape Whale Coast Route führt uns durch eine nahezu unverfälschte Küstenregion Südafrikas mit kleinen Dörfern und Farmen direkt am Straßenrand.
– Hostel –


2. Tag: Route 62 - Oudtshoorn 

Von Hermanus fahren wir durch die wunderschöne Berglandschaft entlang der Route 62 nach Oudtshoorn. Die Reise wäre nicht komplett ohne einen Stopp an einem der zahlreichen „Padstals“ einzulegen. Diese kleinen Farmen und Lädchen entlang der Straße bieten hausgemachte Spezialitäten an. Ein Halt an Ronny’s Sexshop darf natürlich auch nicht fehlen, dabei handelt es sich nicht um einen Sex Shop ist, sondern um eine sehr bekannte, urige Landkneipe.
– Camping –

 

3. Tag: Garden Route

Am Morgen steht für uns heute ein Besuch in den weltberühmten Cango Caves an. Diese Tropfsteinhöhlen verfügen über spektakuläre Hallen und großartige Kalksteinformationen. Alle die das Activity Package gebucht haben erkunden die Höhlen mit einem professionellen Guide, der uns alles über das Höhlensystem erklären wird, welches sich über 4 km erstreckt. 
– Hostel –

Activity Package: Cango Caves Tour


4. Tag: Tsitsikamma

Heute steht ein Ausflug an den Strand von Plettenberg Bay an bevor es für uns nach Nature’s Valley geht. Hier können wir entweder am Strand relaxen, die Gegend erkunden oder an den zahlreichen Aktivitäten teilnehmen die uns vor Ort angeboten werden.
– Camping – 

Optionale Aktivitäten: Bungee-Jumping, Birds of Eden, Monkey Town


5. Tag: Tsitsikamma Nationalpark

Der Tsitsikamma Nationalpark, ein wunderschönes, an der Küste gelegenes Meeresschutzgebiet, bietet uns einige atemberaubende Wandermöglichkeiten. Hier werden wir den ersten Abschnitt des berühmten Otter Trails auf einer Wanderung erkunden. Alle die das Activity Package gebucht haben nehmen anschließend noch an der Woodcutters Journey Tour teil
– Camping –

Activity Package: Woodcutters Journey Tour

Optionale Aktivitäten: Treetop Canopy Tour

 

6. und 7. Tag: Addo Elephant Nationalpark

Am frühen Morgen statten wir dem Surfer Paradies Jeffreys Bay einen kurzen Besuch ab. Danach erwartet uns ein neues Highlight, denn wir fahren zum Addo Elephant Nationalpark. Wie der Name schon sagt, gibt es im Addo Elephant Nationalpark die dichteste Konzentration an Afrikanischen Elefanten in der Welt! Dieser Park verfügt außerdem über die "Big 5" (Büffel, Nashorn, Löwe, Leopard, Elefant). Am Nachmittag unternehmen wir eine Pirschfahrt in unserem Truck durch den Park. Am nächsten Morgen besuchen wir Port Elizabeth und machen anschließend eine weitere Pirschfahrt durch Südafrikas drittgrößten Nationalpark.
– Camping –


8. Tag: Graaff Reinet

Wir lassen den Addo Elephant Nationalpark hinter uns und machen uns auf den Weg nach Graaff Reinet, eine der ältesten Städte Südafrikas. Pünktlich zum Sonnenuntergang machen alle die das Activity Package gebucht haben eine Tour durch das Valley of Desolation (in den Wintermonaten findet diese Tour am folgenden Morgen und pünktlich zum Sonnenaufgang statt).
– Camping –

Activity Package: Valley of Desolation Tour

 

9. und 10. Tag: Lesotho – Malealea

Unsere heutige Strecke führt uns durch Teile der Großen Karoo und wir überqueren den mächtigen Oranje Fluss auf unserem Weg nach Lesotho. Wenn Sie an dem beliebten optionalen Ponytrecking teilnehmen möchten, müssen Sie früh aufstehen. Lesothos Ureinwohner werden Sie auf abgelegene traumhafte Routen führen. 
– Camping –

Optionale Aktivitäten: Pony Trekking Exkursion, Wandern

 

11. und 12. Tag: Drakensberge

Wir machen uns auf den Weg in den Ukhahlamba Drakensberg Park, unserem Übernachtungsziel für die nächsten zwei Nächte. Der Ukuhlamba Drakensberg Park wurde 2000 zum UNESCO Welterbe erklärt und erstreckt sich über die gesamte KwaZulu-Natal Provinz an Südafrikas Ostküste. Den nächsten Tag verbringen wir damit die Drakensberg Region genauer zu erkunden und wir können hier zwischen vielen Aktivitäten wählen, inklusive Pferdereiten. Eine geführte Wanderung zu den Felsmalereien der Bushman ist bereits im Preis inbegriffen.
– Camping –

 

13. Tag: Hluhluwe – Imfolozi Game Reserve

Unsere Reise führt uns durch wundervolle Landschaften bis hin zum Nelson Mandela Capture Site mit einem eindrucksvollen Denkmal in Gedenken an "Madiba". Danach geht es weiter zu den Howick Falls. Vom Aussichtspunkt aus können wir beobachten wie die enormen Wassermassen in die Tiefe rauschen und haben die Chance traumhafte Erinnerungsfotos zu machen. Anschließend geht die Fahrt weiter über Durban, bis wir schließlich St Lucia erreichen.
– Camping –

14. Tag: Hluhluwe – Imfolozi Game Reserve

Am Morgen fahren wir zum Hluhluwe/Umfolozi Wildschutzgebiet, wo wir an einer Safari im offenen 4x4 Allradfahrzeug teilnehmen (optional). Wir werden viele Tiere Afrikas beobachten. Nachmittags werden wir den St Lucia Park erkunden und genießen die einmaligen Eindrücke bei einer Bootsfahrt in der Lagune.
– Camping –

Activity Package: Pirschfahrt, Bootsfahrt

 

15. Tag: Milwane Wildlife Schutzgebiet

Heute verlassen wir St Lucia und überqueren die Grenze Swasilands. Der Nachmittag steht uns heute zur freien Verfügung und wir können aus vielen optionalen Aktivitäten wählen.
– Camping –

Optionale Aktivitäten: Pirschfahrt, Mountain Biking, Wanderungen

 

16. Tag: Milwane Wildlife Schutzgebiet

Da im 4560 Hektar großen Mlilwane Natur Reservat keine gefährlichen Tiere leben, haben wir heute die Chance die Gegend zu Fuß zu erkunden. Danach machen sich alle die das Activity Package gebucht haben auf zur Esijeni Gemeinde, in der uns die Einheimischen spannende Einblicke in Ihren Alltag gewähren.
– Camping –

Activity Package: Besuch der Esijeni Gemeinde

Optionale Aktivitäten: Pirschfahrt, Mountain Biking, Wanderungen

 

17., 18. und 19. Tag: Kruger Nationalpark

In den kommenden drei Tagen werden wir den Kruger Nationalpark näher erkunden. Dabei haben wir sehr gute Chancen Afrikas berühmte "Big Five" zu sehen. Am nächsten Morgen haben wir optional die Möglichkeit an einer Buschwanderung teilzunehmen. Danach geht es für uns alle weiter zu den Highlights der Panorama Route. Am dritten Tag machen alle die das Activity Package gebucht haben eine Pirschfahrt mit einem offenen Allradfahrzeug. Am Nachmittag besteht für alle optional die Möglichkeit an einer Sundownerfahrt teilzunehmen.
– Camping –

Activity Package: Pirschfahrt
Optionale Aktivitäten: morgendliche Buschwanderung, Sundownerfahrt

 

20. Tag: Johannesburg 

Tour endet. Eigene Arrangements 

Wir verlassen den Kruger Nationalpark und fahren direkt nach Johannesburg. Am späten Nachmittag kommen wir dann am Belvedere Estate an. Auch wenn die Tour in Johannesburg endet, verbringt die Gruppe gewöhnlich noch den letzten Abend gemeinsam in einem der exzellenten Restaurants Johannesburgs.

Semi-Participation:

Ein wichtiger Bestandteil dieser Safari ist das Mitmachen. Gepäck und Ausrüstung einladen am Morgen, aufräumen helfen, Hilfe beim Auf- und Abbau der Zelte – das alles gehört zum Abenteuer dazu! Wenn jeder seinen kleinen Beitrag zum Gelingen leistet, gestaltet sich der Ablauf der Reise reibungslos. Die Reiseleiter bereiten alle Mahlzeiten selbst zu und sind auch für alle weiteren organisatorischen Pflichten verantwortlich. Teamgeist macht Spaß! Die Mahlzeiten werden am Fahrzeug zubereitet und unter freiem Sternenhimmel eingenommen.

Hinweis:

Diese Tour findet auch in umgekehrte Richtung statt (Reise-Code: NJC) statt.
Entsprechende Termine erfragen Sie gern bei uns!

Diese Tour bieten wir alternativ auch mit Übernachtung in festen Unterkünften an.

Reise-Code: NCJ

Preise:

Reisepreis pro Person 1.509,– € * Reisepreis pro Person 1.207,– €
Einzelzimmerzuschlag 91,– €      
Activity Package (optional buchbar): 199,– €      

Termine:

04.07. – 23.07.19  Englischsprachig / garantiert * 
01.08. – 20.08.19 Deutsche Übersetzung  
15.08. – 03.09.19 Englischsprachig  
26.09. – 15.10.19 Englischsprachig  
10.10. – 29.10.19 Deutsche Übersetzung  
24.10. – 12.11.19 Englischsprachig / garantiert  
07.11. – 26.11.19 Englischsprachig  
21.11. – 10.12.19 Englischsprachig  
05.12. – 24.12.19 Englischsprachig  
19.12. – 07.01.19 Deutsche Übersetzung / garantiert  

Hinweis:

Ein Einzelzimmer bzw. -zelt ist im Activity Package nicht enthalten.

Achtung: Preisänderungen aufgrund der starken Wechselkursschwankungen möglich.

  • Gruppenreise mit maximal 20 Teilnehmern
  • Durchführungsgarantie ab 4 Teilnehmern
    Informationen zur Teilnehmerzahl finden Sie hier
  • Übernachtungen und Mahlzeiten wie im Tour Dossier angegeben
  • Begleitung durch einen englischsprachigen registrierten Guide / Fahrer (deutschsprachiger Übersetzer an gesonderten Terminen)
  • Transporte in Standard- oder Spezialfahrzeugen/Overland-Safari-Truck (mehr Informationen finden Sie hier:)
  • Transfers und Ausflüge wie im Reiseverlauf beschrieben
    (Bitte beachten Sie, dass das Activity Package eine Zusatzleistung darstellt)
  • bei Camping: Zelte und Campingausrüstung
  • Park- und Eintrittsgebühren, außer wenn separat aufgeführt

    Fragen Sie uns gern nach dem aktuellen Tour Dossier.
  • Activity Package
  • alle Flüge (können gern durch uns gebucht werden)
  • Flughafentranfers
  • Visagebühren
  • Schlafsäcke und Kissen
  • angegebene EXTRAS und fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder