Mein. Dein. Afrika.

Zehnetreff

Artikel im Anzeigenkurier vor dem Zehnetreff:

Venter Tours feiert Jubiläum mit musikalischem „Zehnetreff“

Afro-Pop brodelt am Engels-Ring

Neubrandenburg (AK/sfw). Dass Katja und Caspar Venter ihr zehnjähriges Firmenjubiläum einmal mit einem großen Fest, zu dem sie alle Neubrandenburgerinnen und Neubrandenburger einladen, feiern werden, hätten sie sich wohl selbst nicht erträumen lassen. Doch am Freitag ist es soweit: Venter Tours – der Reisespezialist für den Süden und Osten Afrikas – feiert zehnten Geburtstag direkt neben der „Afrika-Villa“ am Friedrich-Engels-Ring.

„Zwar stellen wir für unsere Kunden Reiseträume zusammen, aber dass wir auf diese Art auch unseren Traum realisieren, darauf konnten wir 2003 nur hoffen. Schließlich haben wir damals mit dem Laptop quasi am Schreibtisch im Schlafzimmer unsere Firmengeschichte begonnen“, erinnert sich Caspar Venter. Daraus wurde nunmehr eine Firma mit rund zehn Team-Mitgliedern und Kunden, die deutschland- und europaweit auf das Know-how von Venter Tours zählen.

Mit seiner Wahl-Heimat fühlt sich der Südafrikaner Caspar Venter sehr verbunden. Daher hat er auch ein kleines Fest für die Neubrandenburger auf die Beine gestellt – den „Venters Zehnetreff“. Ab 19 Uhr wird am Freitag Lebo Masemola aus Südafrika Rhythmus, Soul und ihre einmalige Stimme den Viertorestädtern näher bringen. Lebo’s Stationen führten sie über klassische Musikerziehung in Pretoria nach Norwegen, zur südafrikanische M’baqanga Band Dube nach Hamburg bis sie begann, sich mit ihren eigenen Songs in die Musikwelt einzumischen.

„In Lebogang’s Musik treffen südafrikanische auf westliche Elemente aufeinander. Singt sie auf Se Pedi, Zulu und Englisch schwingt ihr Leben zwischen den Kulturen mit. Wer diese spannende Mischung erleben möchte, ist zu unserem kostenlosen Konzert beim ‚Venters Zehnetreff’ am 23. August ab 19 Uhr direkt neben der ‚Afrika-Villa’ herzlich willkommen“, freut sich Caspar Venter.