Mein. Dein. Afrika.
Kenia-Reisen

9 Tage - Höhepunkte Kenias ganz entspannt

Gruppenreisen Privat geführt Familienreisen Flugsafaris Fly-In & Specials Fotosafaris Unterkünfte 

9 Tage - Höhepunkte Kenias ganz entspannt

Diese 9-tägige privat geführte Safari entführt Sie auf entspannte Weise in die schönsten Gegenden Kenias - in das Masai Mara Naturreservat und den Amboseli Nationalparks, wo Sie einzigartige Begegnungen mit der afrikanischen Tierwelt erwarten.

Feste Unterkunft mit LuxuszeltFeste Unterkunft mit LuxuszeltAllradfahrzeug

Kategorie: Reisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: ClassicReisekategorie: Classic
auf Anfrage

exklusive Flug

unverbindliche Anfrage


Höhepunkte Kenias ganz entspannt

1. Tag – Ankunft in Nairobi

Nach Ihrem individuellen Flug werden Sie von einem Fahrer am Flughafen Nairobi begrüßt und zunächst zu Ihrem Hotel gebracht. Mit Blick auf den Nairobi Nationalpark können Sie sich hier bereits auf das bevorstehende Abenteuer freuen. Ole Sereni Hotel ****

2. Tag – Pirschfahrt im Lake Nakuru Nationalpark

Sie werden im Hotel abgeholt und starten zum Lake Nakuru Nationalpark. Hier unternehmen Sie nach Ankunft eine erste Pirschfahrt. Der Lake Nakuru Nationalpark gehört zu den wenigen, in dem Sie mit etwas Glück auch Nashörner sehen können. Mit Blick auf den Nationalpark und den See lassen Sie den Abend in Ihrer Lodge gemütlich ausklingen. Fahrtzeit ca. 4 Stunden (ohne Pirschfahrt) Lake Nakuru Sopa Lodge ***+ (F, M, A) 

3. Tag - Fahrt zur Masai Mara

Ihr heutiges Ziel ist die berühmte Masai Mara, die Sie am Nachmittag erreichen. Gemeinsam mit Ihrem Fahrer unternehmen Sie eine erste Pirschfahrt und erhalten einen ersten Eindruck von der Weite dieser Region, die nur durch vereinzelte Akazien unterbrochen ist. Die Masai Mara grenzt nördlich an den Serengeti Nationalpark in Tansania. Ihr Name geht zum einen auf das hier lebende Nomadenvolk, die Maasai, und zum anderen auf das Swahili-Wort "Mara" zurück. Letzteres bedeutet "gepunktet" und ist eine sehr gute Beschreibung der Landschaft des Gebietes, denn von oben betrachtet sehen die vielen, einzelnen Bäume in der Savanne aus wie kleine Punkte. Fahrtzeit ca. 5-6 Stunden (ohne Pirschfahrt) Fig Tree Camp **** (F, M, A)

4. und 5. Tag – Safaris in der Mara

In den nächsten beiden Tagen erkunden Sie das wohl berühmteste und meist besuchte Schutzgebiet des Landes sowie eines der bedeutendsten in ganz Afrika. Die atemberaubende Landschaft des 1.510 km² großen Reservates ist Ihnen sicherlich aus dem Film "Jenseits von Afrika" bekannt. Am Ufer des Flusses Mara wächst üppiger Wald - typischer hingegen sind die weiten Savannen mit nur vereinzelten Akazienbäumen im Rest des Parks. Diese karge Vegetation bietet sehr gute Möglichkeiten, um den großen Wildbestand der Masai Mara zu beobachten. Wer alle Vertreter der "Big Five" vor die Kamera bekommen möchte, hat hier sehr gute Chancen dazu: Neben Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard finden Sie aber auch Hyänen, Giraffen, verschiedene Antilopenarten, Geparden und vieles mehr. Ihr privater Fahrer-Guide wird Ihnen alles Wissenswerte über die Natur und die Tierwelt erläutern. Die Mittagspausen können Sie entspannt im Camp verbringen und sich auf Wunsch auch einer Ballonfahrt anschließen (optional, Vorbuchung dringend empfohlen). 2x Fig Tree Camp **** (2x F, M, A)

Lake Nakuru Sopa Lodge
Lake Nakuru
Geparden in der Masai Mara
Beim Volk der Maasai

6. Tag – Flug zum Amboseli Nationalpark

Per Kleinflugzeug fliegen Sie heute mit Safarilink von der Masai Mara direkt zum Amboseli Nationalpark. Die Natur Kenias aus der Vogelperspektive zu erleben ist ein unvergessliches Erlebnis. An der Landepiste werden Sie bereits von Ihrem neuen Fahrer-Guide erwartet. Er bringt Sie zu Ihrer Lodge im Amboseli Nationalpark. Flugzeit 1,5 Stunden. Ol Tukai Lodge***+ (F, M, A)

7. und 8. Tag – Vor der Kulisse des Mt. Kilimanjaro

Mit Ihrem Fahrer-Guide unternehmen Sie in den nächsten beiden Tagen ausführliche Pirschfahrten durch den Amboseli Nationalpark. Der im Süden Kenias gelegene kleinere Nationalpark ist besonders für seine Vielzahl an Elefanten bekannt und bietet seinen Besuchern den schönsten Blick auf den im Nachbarland Tansania liegenden Kilimanjaro. Dieser thront atemberaubend über der Savanne und macht den Amboseli Nationalpark zu einem der bekanntesten Fotomotive. Natürlich muss man hier ein wenig Glück haben, denn der Kilimanjaro versteckt sich häufig unter einem Tischtuch aus Wolken. Die Landschaft besticht durch ihre offene Grasebenen, Feuchtgebiete und Waldzonen, aber auch die Tierwelt des Amboseli Nationalparks kann sich durchaus sehenlassen: Löwen, Geparden, Giraffen, Antilopen und unzählige Vogelarten sind hier beheimatet. 2x Ol Tukai Lodge (2x F, M, A)

9. Tag – Rückflug nach Nairobi

Jede Safari geht einmal zuende und so heißt es heute auch für Sie Koffer packen und Abschied nehmen. Ihr Fahrer-Guide bringt Sie zum Flugplatz im Amboseli Nationalpark und Sie fliegen im Kleinflugzeug zurück nach Nairobi. Per Transfer werden Sie durch die Stadt zum Internationalen Flughafen gebracht und treten Ihre individuelle Heimreise an. (F)

Kilimanjaro
Elefanten in Amboseli
Ol Tukai Lodge

Termine / Preise

Reisecode: KEMAABAK

Preise auf Anfrage. Die Preise richten sich nach der Anzahl der Teilnehmer. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Angebot.

  • Privatreise ab 2 Teilnehmern
  • Erfahrener, deutschsprechender Reiseleiter / Fahrer-Guide von Nairobi bis Masai Mara und im Amboseli Nationalpark
  • Fahrt im 4x4 Safari-Fahrzeug Typ Toyota Landcruiser o.ä. mit Hubdach
  • 8 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels, Lodges und Tented Camps
  • Täglich Frühstück, 7x Mittag- und 7x Abendessen
  • Nationalparkgebühren laut Reiseverlauf (Stand 12/2018, Änderungen vorbehalten)
  • Pirschfahrten im Lake Nakuru Nationalpark, in der Masai Mara und im Amboseli Nationalpark
  • Inlandsflüge im Kleinflugzeug von Safarilink von der Masai Marai zum Amboseli Nationalpark und von dort nach Nairobi/Wilson (es gilt eine maximale Gepäckbegrenzung von 15kg pro Person inklusive Handgepäck in einer weichen Reisetasche/einem weichen Koffer)
  • Täglich Mineralwasser während der Safari
  • Visagebühren (z.Zt. 50 US$ pro Person für Deutsche Staatsbürger)
  • Getränke
  • Trinkgelder und sonstige Ausgaben privater Natur