Mein. Dein. Afrika.
Seychellen Urlaub und Reisen

Seychellen Urlaub

Unterkünfte 

Wissenswertes über die Seychellen

Die Seychellen, ein paradiesisches Archipel im Indischen Ozean nordöstlich von Madagaskar, umfassen 115 Inseln. Puderfeine Sandstrände, Tauchzentren, Wander- und Naturpfade sowie eine große Auswahl an Hotels und Restaurants laden zum Entspannen ein.
Zu besonderer Berühmtheit gelangte die zweitgrößte Insel der Seychellen Praslin.
Hier im Vallée de Mai wächst die einzigartige Coco-de-Mer-Palme, deren Frucht, die größte Kokosnuss der Welt, an die Rundungen einer Frau erinnert. Die traumhaften Resorts auf den verschiedenen Inseln lassen sich optimal zu einem abwechslungsreichen Urlaub kombinieren. Die Inseln lassen sich das ganze Jahr über bereisen.

Beste Reisezeit Seychellen

Durch ein durchgängig warmes und tropisches Klima lassen sich die Seychellen das ganze Jahr über bereisen. Das Wetter wird bestimmt durch zwei gegensätzliche Monsunwinde. Der nordwestliche von Oktober bis März und der etwas kühlere südöstliche von Mai bis September, der ideale Segelvoraussetzungen mitbringt. Zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen eignen sich die Monate der Monsunwechsel April/Mai sowie Oktober/November am besten, wenn die Wassertemperatur auf bis zu 29°C steigt und die Sicht unter Wasser bei mehr als 30 Metern liegt.

Gut zu wissen

Die sogenannte Besuchsgenehmigung für die Dauer von einem Monat erhält jeder Reisende bei Ankunft am Flughafen. Die Landeswährung ist die Seychellen Rupie (1€ = 18SCR / Stand Mai 2014) und sollte in den Banken oder autorisierten Wechselstuben getauscht werden. Auch Kreditkarten werden weitgehend akzeptiert.
Die Seychellen sind malariafrei und es gibt derzeit keine vorgeschriebenen Impfungen.