Mein. Dein. Afrika.
Kenia-Reisen

Kenia Urlaub & Safari

GruppenreisenPrivat geführtFamilienreisenFlugsafaris Fly-In & SpecialsUnterkünfte

Kenia Reisen - Safari & Urlaub der Extraklasse

 

Kenia bietet eine ebenso vielfältige Natur wie Tierwelt, und genauso unterschiedlich sind die Reisemöglichkeiten: Während einer Kleingruppenreise, einer geführten Privatsafari oder einer exklusiven Flugsafari kommen Naturliebhaber voll auf ihre Kosten. Die zahlreichen Nationalparks und privaten Schutzgebiete sind für ihren Artenreichtum weltberühmt und bieten unvergessliche Erlebnisse auf einer Kenia Safari.

Kenia - ein Land voller Vielfalt

Weltberühmte Schutzgebiete

Kenias Nationalparks und -reservate sind weltberühmt. Allen voran ist hier die Masai Mara zu nennen, die zusammen mit der Serengeti eines der wohl bekanntesten Ökosysteme der Welt bildet. Von Nairobi lassen sich der Aberdares Nationalpark, das Samburu Nationalreservat und der Lake Nakuru Nationalpark hervorragend zu einer abwechslungsreichen Safari kombinieren. Ebenso bekannt ist der Amboseli Nationalpark mit seinen großen Elefantenherden vor der atemberaubenden Kulisse des Kilimanjaros, sowie die beiden Nationalparks Tsavo Ost und Tsavo West.

Great Migration – Die Wanderung der Tierherden

Ein Spektakel, das niemand so schnell vergisst, ist die Wanderung der großen Tierherden in der Masai Mara. Das ganze Jahr über ziehen tausende von Gnus, Zebras und Gazellen durch das große Ökosystem der Serengeti in Tansania und der angrenzenden Masai Mara in Kenia. Dabei folgen sie, man könnte grob sagen im Uhrzeigersinn, den frischen Weidegründen. Etwa zwischen August und Oktober befinden sich die Herden dabei auf der kenianischen Seite und vor allem ihre zum Teil mehrfach erfolgende Überquerung des Mara Rivers ist dabei ein dramatisches Ereignis.

Ein Land aus der Vogelperspektive

Wer die Möglichkeit hat, sollte sich Kenia einmal aus der Luft anschauen. Weite Savannen, gesprenkelt durch vereinzelte Bäume,
dichte Wälder entlang der Flussläufe und endlose, von rötlicher Erde geprägte Landschaften, durch die große Tierherden ziehen, ein unvergessliches Erlebnis. Vom Flughafen Wilson/Nairobi können Sie bequem im Kleinflugzeug direkt in die Nationalparks und -reservate fliegen und dabei die abwechslungsreiche Landschaft aus der Vogelperspektive bestaunen. Oder steigen Sie doch einmal in einen Heißluftballon und gleiten damit nahezu lautlos über die Köpfe der Tiere hinweg.

Kulturelle Vielfalt

Mehr als 40 verschiedene Volksgruppen leben in Kenia und bringen mindestens ebenso viele unterschiedliche Sprachen und Dialekte hervor. Die stolzen Maasai aus dem Süden Kenias zählen sicher zu den eindrucksvollsten Stämmen Ostafrikas, obwohl sie zusammen mit den Samburu den kleinsten Bevölkerungsanteil darstellen. Nicht nur die auffallend farbenfrohen Gewänder und der kunstvolle Schmuck, sondern auch die traditionellen Tänze der Halbnomaden bleiben in Erinnerung.

Endlose Sandstrände

An der Ostküste Kenias lockt das türkisfarbene Meer des Indischen Ozeans. Besonders nach einer Safari können Sie sich hier erst einmal den Staub der Savanne abklopfen und am endlosen Sandstrand entspannen. Traumhafte Hotels für jeden Geldbeutel warten hier darauf, Sie als Gast zu begrüßen. Ob als aufregende Familien- oder romantische Hochzeitsreise geplant, an der Küste rund um Mombasa findet sich das Richtige für jedermann. Besonders bekannt sind die Strände am Diani Beach im Süden, die man auch per Kleinflugzeug direkt von Nairobi aus erreichen kann.

Top Reiseziele in Kenia