Mein. Dein. Afrika.
Malawi Reisen

Malawi Reisen

GruppenreisenSelbstfahrerPrivat geführtFly-In-SafarisUnterkünfte

Auf einer Reise nach Malawi erwarten Sie:

Das „warme Herz Afrikas“

Eingeschlossen von Tansania, Mosambik und Sambia liegt Malawi im Südosten des Afrikanischen Kontinents und trägt auch daher den Beinamen „das warme Herz Afrikas“. Vor allem aber sind es die Einwohner selbst, die dem Land die Wärme und Herzlichkeit verleihen, für die es berühmt ist. Reich an kulturellem Erbe präsentiert sich Malawi und wird Sie mit seiner Lebensfreude anstecken.

Ein Paradies für Wassersportler

Der Malawisee, Wahrzeichen des Landes und drittgrößter See Afrikas, gilt als der artenreichste Binnensee der Welt und ist ein Paradies für Taucher, Angler, Segler und andere Wassersportler. Im Lake Malawi Nationalpark, der den südlichen Teil des Sees umfasst und zu den UNESCO-Weltnaturerben zählt, werden tropische Fische geschützt.

Vielfältige Nationalparks

Durch die unterschiedlichen Landschaftsformen bringen die Nationalparks des Landes eine Vielzahl an Tier- und Pflanzenarten hervor. Im Nyika Nationalpark im Norden tummeln sich Elefanten, Büffel, seltene Vögel, Schmetterlinge und sogar Leoparden. Auch etwa 200 Orchideenarten sind hier heimisch. Im Kasungu Nationalpark im Zentrum, dem Liwonde Nationalpark südlich des Malawisees und im Majete Wildreservat ganz im Süden können Sie u.a. Elefanten, Flusspferde, Wasser- oder Rietböcke, Krokodile und andere Wald- und Steppentiere beobachten. Der Lengwe Nationalpark ist Heimat der scheuen und seltenen Nyala-Antilope.

Einzigartige Berglandschaften

Nicht nur Naturliebhaber und Wassersportfans kommen in Malawi auf ihre Kosten. Auch Bergsteiger werden begeistert sein. So zieht beispielsweise der Mount Mulanje, der höchste Berg Zentralafrikas mit der längsten schroffen Steilwand des Kontinents, jährlich Gipfelstürmer aus aller Welt an.
Aber auch unerfahrenere Wanderer können die abwechslungsreiche Landschaft aus Hügeln und weitem Farmland rund um die Berge sehr gut zu Fuß erkunden.

Reisen für Entdecker

Wer gerne abseits der üblichen Touristenpfade in ursprünglichen Gegenden unterwegs ist, findet mit Malawi das richtige Reiseziel. Auch im Mietwagen lässt sich das Land hervorragend erkunden, auf individuell ausgearbeiteten Routen.
Die Unterkünfte in den Nationalparks bieten verschiedene geführte Aktivitäten, wie Pirschfahrten oder Wanderungen, bei denen Sie der Natur- und Tierwelt dann ganz nah sind. Natürlich werden auch privat geführte oder Gruppereisen angeboten.


 

Das ist die beste Reisezeit

Generell lässt sich Malawi das ganze Jahr bereisen. Die Entscheidung der idealen Reisezeit fällt mit den von Ihnen gewünschten Aktivitäten. Während die Trockenzeit von April bis November beste Voraussetzungen für Wildbeobachtungen bietet, kommen Ornithologen und Botaniker in der Regenzeit von Dezember bis März voll auf Ihre Kosten. Die Wildblumen und Orchideen im Nyika Nationalpark stehen in der Zeit in voller Blüte, was auch zahlreiche Vögel und Insekten anlockt.

Top Reiseziele in Malawi