Malawi

The warm heart of Africa

Malawi – Reisen durch Afrikas grünes Herz

Unberührte Landschaften im atemberaubenden Hochland im Norden, vielfältige Tierschutzgebiete und die höchsten Berge im Süden und gekrönt durch den traumhaften Malawisee – das alles bietet Ihnen Malawi.

Sich selbst auch aufgrund der herzlichen Mentalität der Menschen als das „warme Herz Afrikas“ bezeichnend, besticht das Land vor allem durch seine üppige Natur wie kaum ein anderes im Südlichen Afrika.

Malawi bietet außerdem abwechslungsreiche Aktivitäten, wie Pirschfahrten, Wanderungen, Mountainbike-Touren, Tauchen oder Angeln sowie Unterkünfte jeglicher Kategorien. Wer also gerne abseits der üblichen Pfade unterwegs ist, findet hier das richtige Reiseziel, egal ob auf eigene Faust im Mietwagen, in kleiner Gruppe oder privat geführt.

Karte Malawi

Reisehöhepunkte in Malawi

Kanutour auf dem Malawisee

Was erwartet Sie auf einer Reise nach Malawi?

Eingeschlossen von Tansania, Mosambik und Sambia liegt Malawi im Südosten des Afrikanischen Kontinents und trägt auch daher den Beinamen „das warme Herz Afrikas“. Vor allem aber sind es die Einwohner selbst, die dem Land die Wärme und Herzlichkeit verleihen, für die es berühmt ist. Reich an kulturellem Erbe präsentiert sich Malawi und wird Sie mit seiner Lebensfreude anstecken.

Ein Paradies für Wassersportler

Der Malawisee, Wahrzeichen des Landes und drittgrößter See Afrikas, gilt als der artenreichste Binnensee der Welt und ist ein Paradies für Taucher, Angler, Segler und andere Wassersportler. Im Lake Malawi Nationalpark, der den südlichen Teil des Sees umfasst und zu den UNESCO-Weltnaturerben zählt, werden tropische Fische geschützt.

Vielfältige Nationalparks

Durch die unterschiedlichen Landschaftsformen bringen die Nationalparks des Landes eine Vielzahl an Tier- und Pflanzenarten hervor. Im Nyika Nationalpark im Norden tummeln sich Elefanten, Büffel, seltene Vögel, Schmetterlinge und sogar Leoparden. Auch etwa 200 Orchideenarten sind hier heimisch. Im Kasungu Nationalpark im Zentrum, dem Liwonde Nationalpark südlich des Malawisees und im Majete Wildreservat ganz im Süden können Sie u.a. Elefanten, Flusspferde, Wasser- oder Rietböcke, Krokodile und andere Wald- und Steppentiere beobachten. Der Lengwe Nationalpark ist Heimat der scheuen und seltenen Nyala-Antilope.

Einzigartige Berglandschaften

Nicht nur Naturliebhaber und Wassersportfans kommen in Malawi auf ihre Kosten. Auch Bergsteiger werden begeistert sein. So zieht beispielsweise der Mount Mulanje, der höchste Berg Zentralafrikas mit der längsten schroffen Steilwand des Kontinents, jährlich Gipfelstürmer aus aller Welt an.
Aber auch unerfahrenere Wanderer können die abwechslungsreiche Landschaft aus Hügeln und weitem Farmland rund um die Berge sehr gut zu Fuß erkunden.

Reisen für Entdecker

Wer gerne abseits der üblichen Touristenpfade in ursprünglichen Gegenden unterwegs ist, findet mit Malawi das richtige Reiseziel. Auch im Mietwagen lässt sich das Land hervorragend erkunden, auf individuell ausgearbeiteten Routen. Die Unterkünfte in den Nationalparks bieten verschiedene geführte Aktivitäten, wie Pirschfahrten oder Wanderungen, bei denen Sie der Natur- und Tierwelt dann ganz nah sind. Natürlich werden auch privat geführte oder Gruppereisen angeboten.

Newsletter

Unser Afrika Newsletter erscheint einmal im Monat und berichtet über außergewöhnliche Ereignisse im Hause Venter Tours. Des weiteren präsentieren wir Spezialreiseangebote, interessante Reisehinweise sowie Insidertipps und der ein oder andere Büchertipp ist auch dabei. Unser "Linkes Ding" bringt Sie sicher zum Schmunzeln und bei unseren Rätseln können Sie tolle Preise gewinnen. Also es lohnt sich - bestellen Sie unseren Afrika Newsletter.

* Pflichtfelder