Mein. Dein. Afrika.
Sao Tomé - Strand

São Tomé & Príncipe Reisen & Urlaub

8-Tage São Tomé & Príncipe

Auf dieser 8-tägigen Reise erleben Sie den noch sehr ursprünglichen Inselstaat São Tomé und Príncipe. Sie beobachten seltene Schildkröten am Strand, bestaunen die unglaubliche Unterwasserwelt bei einem Tauchgang und erkunden viele bunte Ortschaften.

Feste UnterkunftEnglisch

Kategorie: Reisekategorie: ExclusivReisekategorie: ExclusivReisekategorie: ExclusivReisekategorie: ExclusivReisekategorie: Exclusivab 2.295 €

exklusive Flug

Zu den Reisedetails

São Tomé & Príncipe

Eine Reise nach São Tomé und Príncipe verspricht einen wunderbaren Urlaub in unberührter Natur mit kilometerlangen weißen Sandstränden, glasklarem Wasser und freundlichen Menschen. Das alles erleben Sie hier fernab des Massentourismus, denn São Tomé und Príncipe gilt immer noch als Geheimtipp.

Die ehemalige portugiesische Kolonie liegt etwa 200 Kilometer vor der westlichen Küste Afrikas im Golf von Guinea und ist nach den Seychellen der zweitkleinste Staat Afrikas. Mit einer Länge von 48 Kilometern und einer Breite von 32 Kilometern ist São Tomé die größere der beiden Inseln und hier liegt auch die gleichnamige Hauptstadt. Etwa 90 % der Einwohner des Inselstaates leben hier auf der Insel.

Príncipe - die „Insel des Prinzen“ - ist lediglich etwa 30 Kilometer lang, 6 Kilometer breit und mit ihren etwa 7000 Einwohnern noch einsamer als ihre größere Schwester. Dafür finden Sie hier eine atemberaubende Natur.

Die beiden Inseln sind Teil einer durch vulkanische Aktivitäten entstandenen Gebirgskette und so ist auch das Landschaftsbild geprägt von einigen erloschenen Vulkankratern, wunderschönen Wasserfällen und Bächen. Schon von Weitem sieht man auf Sâo Tomé das riesige, in Regenwald gehüllte Bergmassiv des Pico de Sâo Tomé, das mit seiner Höhe von 2.024 Meter die Insel überragt.

Naturliebhaber treffen hier auf über 800 Pflanzenarten und viele seltene Vogelarten, die teilweise nur hier anzutreffen sind. Die unglaubliche Vogelwelt – sogar Papageien sind hier noch in freier Wildbahn zu beobachten – lässt das Herz eines jeden Hobbyornithologen höher schlagen. Gefährliche Tiere wie Raubkatzen, Schlangen oder Spinnen gibt es hier dagegen nicht. Lediglich vor der Anopheles- Mücke, die Malaria überträgt, sollte man sich in Acht nehmen.

Überall findet man noch heute die Zeugen der portugiesischen Kolonialzeit – nostalgische Herrenhäuser, Überreste einst riesiger Kaffee- und Kakaoplantagen. Auch wenn heute viele von ihnen verlassen sind, zählt die Schokolade, die auf São Tomé und Príncipe hergestellt wird, zu den besten der Welt.

Besuchern von São Tomé und Príncipe steht eine Vielzahl an Aktivitäten zur Auswahl: Wander- und Trekkingstouren, Bootsausflüge, Whale oder Delphin Watching sind nur einige von ihnen.

Blick auf Príncipe
Strand von Príncipe
Delphin vor Príncipe
Wald auf Príncipe