Mein. Dein. Afrika.
Afrika Reisen mit Venter Tours

Über Nomad Adventure Tours

Warum Nomad?

Wer sich mit dem Gedanken trägt, Afrika zu bereisen, steht gleichzeitig vor der Frage: Welcher Veranstalter ist für mich und meine Bedürfnisse der richtige? Jeder Kunde hat individuelle Ansprüche und denen gilt es gerecht zu werden, damit seine Afrika-Reise auch wird, was sie sein soll – eine Traumreise.

Die beste Bestätigung ist deshalb immer die Rückmeldung von zufriedenen Kunden. Der Ruf von Nomad Adventure Tours hat sich durch Mund-zu-Mund Propaganda auf der ganzen Welt verbreitet und wurde wegen seiner hohen Service- und Produktqualität von einigen internationalen Reiseanbietern zum bevorzugten Veranstalter gewählt.

Nomad Adventure Tours hat sich durch ständige Neuerungen an der vordersten Front des Tourismus in Afrika positioniert. Mit über 500 Touren und ungefähr zwei Millionen Kilometern im Jahr verfügt Nomad über genug Erfahrung, um auch Ihre Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen. Dabei stehen Spaß und Abenteuer im Vordergrund.

Als großer Veranstalter hat Nomad die Möglichkeit, preisliche Vorteile nutzen zu können und somit seine Touren zu einem besonders günstigen Preis anzubieten. Trotzdem wird nicht an der Qualität der Reiseleiter, der Trucks und des Equipments gespart. Die Reiseleiter sind 24 Stunden am Tag für ihre Kunden da – sei es bei einer Frage oder eines Notfalls. Sie sind alle in Erster Hilfe ausgebildet und geben den Kunden auch in gesundheitlichen Fragen ein gewisses Maß an Sicherheit.

Mehr über die Reiseleiter von Nomad erfahren Sie hier

Spaß in der Gruppe...
Kanufahrt
Fahrt mit dem Boot

Nomad hat eine eigene moderne Werkstatt, die nach höchsten Standards geführt wird. Es gibt einen strengen Wartungszeitplan, um die Qualität der Touren konstant zu halten und die Sicherheit der Passagiere zu gewährleisten. Als eingetragener SABS Fahrzeugbauer werden die Fahrzeuge und der größte Teil des Equipments selbst produziert. Deshalb hat Nomad auch die neueste und modernste Flotte an Fahrzeugen.

Wer das südliche und östliche Afrika bereisen möchte, findet bei Nomad eine große Auswahl an Touren. Dabei werden 16 Länder bereist: Südafrika, Lesotho, Swaziland, Namibia, Botswana, Simbabwe, Mosambik, Sambia, Malawi, Tansania, Kenia, Uganda, Demokratische Republik Kongo, Ruanda, Äthiopien und Madagaskar. Mit einem einzigartigen Verbindungssystem können fast alle Touren miteinander kombiniert werden. Eine Vielzahl an planmäßigen Abfahrtzeiten ermöglicht es den Kunden, für sich auch garantiert einen geeigneten Reisetermin zu finden.

Nomad ist betrebt, das beste Preis-Leistungsverhältnis anzubieten und die Preise transparent zu gestalten. Frei nach dem Motto: „Was du bezahlst, bekommst du auch“.

All das macht ein tolles Team von Mitarbeitern möglich, das über insgesamt über 25 Jahre Erfahrung verfügt und dafür sorgt, dass Reiseleiter, Fahrzeuge und Equipment einwandfrei funktionieren. Dieses Team achtet auch darauf, dass nur die besten Routen ausgesucht werden und bei eventuellen Problemen sofort Unterstützung zur Verfügung steht.

Fotografen auf Safari
Overland-Truck und Reisegruppe
Die Werkstatt